fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
  Österreich | 31.5.2003 | 13:23   

 
 
Konstruktive Globalisierungskritik
  von Lukas Tagwerker

Mein Zug fährt nach Paris. Vorerst steige ich aber in Salzburg aus und um: in die gemütliche Salzmetropole Hallein.

Am ersten Austrian Social Forum türmen sich Berge von Fragen über Fragenberge. Wer sind diese Leute, die sich hier zusammenrotten? Warum sind sie nicht ruhig und zufrieden wie alle anderen? Und warum lädt sie ein Bürgermeister von der ÖVP extra in sein schönes Städchen ein?
 Am Gelände der alten Saline auf der Perner Insel dampfen die Gehirne.
 
 
Was versprechen die Tierrechte?
 
 
  Wie sollen wir auf die historische Überakkumulationskrise des kapitalistischen Systems, die sich in der wirtschaftlichen Globalisiserung ausdrückt, reagieren? Wird die Überakkumulation innerhalb dieses Systems überhaupt jemals wieder produktiv werden?

Wird der Kapitalismus, wenn er denn jemals von selbst zusammenbrechen sollte, nur dann von selbst zusammenbrechen, wenn er - wie Walter Baier ruft - die gesamte Menschheit mit in den Untergang nehmen kann? Und wie können wir diese selbstzerstörerische Unternehmung stoppen?

Liegt es überhaupt am Kapitalismus, der uns mit Neid, Gier und Geiz erfüllt? Oder gibt es den Kapitalismus nur deswegen, weil der Mensch ein gieriges Wesen ist?

 Registrieren ...
 
 
Mixed up
  Die unterschiedlichen Ansichten über all diese und noch ganz andere Fragen sind ungefähr so vielfältig und widersprüchlich wie die Musikgeschmäcker der am ASF Teilnehmenden. In den Workshops und Konferenzen kommen sie alle zu Wort und so bildet sich der diskursive Raum, der die reale Möglichkeit einer anderen Welt spüren lässt.
 
 
 
... informieren ...
 
 
 
 
 
 
 
 
... diskutieren.
 
 
Wo können wir unser Geld am gewinnbringendsten anlegen?
 
 
Welchen vom Krieg profitierenden Konzern sollen wir heute boykottieren?
 
 
Wie läßt sich der soziale Zusammenhalt unter Halleins BewohnerInnen verbessern?
 
 
vis plastica winden sich vor der alten Saline.
 
 
Die 'Working Class Heros' lärmen im Kesselraum bis zum Stromausfall.
fm4 links
  Nie wieder Tränengas!
die Infogeschichte

Austrian Social Forum
mit MP3 Livestream

Erklärung von Hallein
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick