fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 22.11.2008 | 21:47 
Videospiel-Kultur, essenzielle Elektronik und famoses Allerlei.

Burstup, Gerlinde, Grenzfurthner

 
 
How does it feel?!
  Freddie Wong hat YouTube begriffen. Schon vor zwei Jahren, als er eines der ersten der heute inflationären Guitar Hero-Videos online gestellt hat. Und weil Freddie mehr schlauer Geek denn langweiliger Nerd ist, stand schon damals die Performance im Vordergrund. Das Ergebnis: Weit über 6 Millionen Zugriffe.
 
 
 
Viral marketing douchebags
  Der Musikspiel-Hype ist während der letzten beiden Jahre noch größer geworden, und damit sich die Video-Kiddies daheim so richtig auf die neueste Instanz von Guitar Hero freuen, kam vor kurzem die Viral Marketing-Agentur zum Zug. Herausgekommen ist ein aufwändig produziertes Filmchen namens Bike Hero, das ein sympathischer und einfallsreicher PR-Spot gewesen wäre. Als vermeintliches "Privatvideo" ist es aber leider nur noch peinlich - vor allem, wenn der Schmäh wenige Tage später aufgedeckt wird und die Firmenchefs dann krampfhaft den coolen Schein wahren müssen.

 
 
Auftritt Freddie
  Aber: Es ist auch ein perfekter Anlass für Freddie Wong, neuen Stoff für seine alten und neuen YouTube-Fans zu veröffentlichen. Das Setting war vorgegeben, jetzt galt es nur noch, das zu übertrumpfen. Ist doch kein Problem: Ein fahrender Fernseher, ein Fahrrad, eine kabellose Plastikgitarre, das nächtliche L.A. und los geht's:
 
 
 
 
 
 
 
Bonus shredding
  Übrigens, wer (alternde) Rockstars beim Versuch, ihre eigene Songs im Musikspiel nachzuklimpern, sehen möchte, wird hier fündig: Musicians Get Meta.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick