fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 27.6.2008 | 12:53 
Das (monochrome) Ende der Nahrungskette

HansWu, Trishes, Pinguin

 
 
Zombie Krocha
  Sehr geehrte Damen und Herren!

Seit Monaten wird in der bürgerlichen Presse das Thema "Krocha" präsentiert, werden die "Krocha" als aufstrebende und rein österreichische Jugend-Tanzkultur vermarktet.

Es ist Zeit, sich der postapokalyptischen Gegenwart und Fragen zu stellen. Was wird geschehen, wenn der große Zombie-Outbreak passiert? Wo werden wir sein? Was werden wir tun? Max Brooks liefert mit seinem exzellenten Buch "World War Z" zwar Deutungsversuche, aber im Endeffekt werden wir alle auf uns selbst gestellt sein. Gefangen in Straßenschluchten und in Diskobunkern, mit lebenden Toten, deren Resterinnerung sie in Einkaufszentren und die Nachtschicht treiben (Romero et al.).

Wir müssen vorbereitet sein. Das Zivilschutztraining "Zombie Krocha" soll interessierte Bobos, Krocha und Survivalists auf den unausweichlichen Schicksalstag vorbereiten.
 
 
 
 
 
Wann, wo?
  Treffpunkt für den Make-Up-Workshop: Samstag, 28. Juni 2008, 12 Uhr im monochrom-Büro im Wiener Museumsquartier. Wichtig: Krocha-Outfit bitte selbst mitbringen! Wir haben nur Kapperl, Blut und Material für Fleischwunden, nicht den Rest.

Start des Mobs:
Samstag, 28. Juni 2008, 14 Uhr 15.



Update: Schon mal ein brandaktuelles Handy-Video.
 
fm4 links
  Zombie Krocha
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick