fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 2.2.2002 | 18:16 
Cinema paradiso: Mein Leben in der Großstadt zwischen bewegten Bildern, sprechendem Papier, lauten Menschen, virtuellem Dorf und Cocktailstunde.

Sonja, Fuchs

 
 
Deutsches Theater also
  "Der ganze Apparat der Selbstinszenierung ist natürlich umständlich; er bricht manchmal zusammen und enthüllt dann seine einzelnen Bestandteile", zitiert Benjamin von Stuckrad-Barre in seiner Textsammlung "Deutsches Theater" den vor 20 Jahren verstorbenen kanadischen Soziologen Erving Goffmann, und obwohl der 27jährige Autor damit allgemein auf die deutsche Befindlichkeit verweisen möchte, ist es doch ein Zitat, das man auf ihn selbst, den Autor, umlegen kann, wenn nicht muss. Bei aller Liebe.

So, und nun kann man sich endlich die einzelnen Bestandteile einer Stuckrad-Barre'schen Bühneninszenierung auch hierzulande (und im befreundeten Ausland) live ansehen.

Hier einige Termine:

5.2. Friedrichshafen, Caserne
8.2. Zürich, Schiffbauhalle
10.2. München, Aula der LM-Universität
6.3. Wien, Wuk
7.3. Salzburg, Literaturhaus
8.3. Graz, Forum Stadtpark

Das neue Buch, sein bisher bestes, das müssen Liebhaber wie Neider anerkennen, heißt "Deutsches Theater" und ist erschienen im Verlag KiWi, Kiepenheuer&Witsch, Köln.
fm4 links
  www.stuckradbarre.de
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick