fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
New York | 19.10.2000 | 15:39 
New York City life - comatose shrieks, bellowing freaks and sassy whispers. The real Real Thing, gefuehlvoll verpackt.

Rotifer

 
 
The Surveillance Camera Players vs. BIG BROTHER
  New York. "On each landing, opposite the lift shaft, the poster with the enormous face gazed from the wall. It was one of those pictures which are so contrived that the eyes follow you about when you move. BIG BROTHER IS WATCHING YOU, the caption beneath it ran." (aus George Orwell, "1984")
Was 1949 noch Fiktion, ist heute alltaegliche Realitaet. Ueberwachungskameras (Pardon, Sicherheitskameras), Web & Nannycams fangen jede eurer Bewegungen ein, ob in oeffentlichen Gebaeuden, U-Bahnzuegen, oder im Park, ihr werded staendig ueberwacht ohne euch dessen ueberhaupt bewusst zu sein.

 szene aus: ubu roi
 
 
  Im Namen der Sicherheit muss, so wird uns erklaert, unsere Privatsphaere eben kuerzer treten. Und gerade in New York ist die Ueberwachingsindustrie zu einem Milliarden-Geschaeft herangewachsen, das jedoch nur von wenigen hinterfragt wird. Zu diesem Zweck treten die Surveillance Camera Players auf den Plan: diese Truppe von Kuenstlern und Akteuren spielt regelmaessig kritische Theaterstuecke wie Alfred Jarrys "Ubu Roi", Wilhelm Reichs "The Mass Psychology of Fascism" oder eben George Orwells 1949 enstandene Dystopie "1984" vor laufenden Kameras ... Ueberwachungskameras.

 webcam performance am times square
 
 
  Ihre Performances sind wahrlich ungewoehnlich und zum Teil improvisiert: Vor Ort werden Plakate mit Dialogfetzen aufgestellt, welche dem pantomimisch dargestellten Stueck mehr Nachdruck verleihen.
Das offensichtliche 'Zielpublikum' scheinen jene Big Brothers and Sisters hinter den Ueberwachungskameras zu sein, doch diese 'Show' hat natuerlich auch Protest-Charakter. Sowohl Passanten als auch Medien sollen darauf aufmerksam gemacht werden, wie nahe am Ueberwachungsstaat wir eigentlich leben.
 
 
 
  Die Surveillance Camera Players waehlen diese Art von Protest, erklaert Bill Brown, Mentor und Sprachrohr der Aktivisten, da:

"Most protest styles are very aggressive. You see a
crowd of agitated yelling people and they seem un-
approachable. With the Surveillance Camera Players, it's different. It makes people curious. On the one hand, they understand we're not buskers, but on the other hand, they're not sure if this is really a protest, so they actually come up and talk to us about what we're doing."

Trotzdem bezweifelt die Gruppe, dass eine Entwicklung in Richtung vollkommene 24-Stunden Ueberwachung nicht einzubremsen ist. Zu viele Menschen lassen sich einreden, Sicherheit koenne nur durch digitale Kontrolle garantiert werden. Das realistischere Ziel sei, so Brown, dass eine Ueberwachungskamera ausdruecklich als solche gekennzeichnet wird und nicht mehr als unsichbares Auge ueber uns schwebt.

LINK:


fm4 links
  THE SURVEILLANCE CAMERA PLAYERS
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick