fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 31.12.2008 | 18:59 
Flaschendrehen und Tischerlrücken, Schmerzenhören und Seelebrennen, garniert mit einem Hauch von Zimt.

Fuchs, Pfister

 
 
Die FM4 Jahrescharts
  Natürlich sind "Lieblingslisten", sofern sie nicht strengen numerischen Kriterien unterliegen, immer auch ein Stück weit willkürlich.
Wenigstens im Detail.
Was diese Listen aber können ist einen Überblick über Trends, common senses und auch ganz allgemeine Veränderungen zu schaffen.
 
 
 
Vernetzung und Selbstbewusstsein
  Bei der Vorbereitung unserer Jahrescharts 2008 ist mir das eben ziemlich ins Gesicht gesprungen.

So waren etwa noch vor zwei Jahren exakt NULL österreichische KünstlerInnen unter den Top50.
Bereits heuer ist das Bild diametral anders und das liegt bestimmt nicht daran, dass FM4 erst jetzt urplötzlich die heimische Szene entdeckt hätte. Die ist uns nämlich seit Anbeginn das umsorgteste Baby, dafür lege ich beide linke Hände ins Feuer.

Nein. Der Trick ist einfach, dass Österreich in Sachen avancierte Popmusik Riesenschritte in verschiedene Richtungen gemacht hat.

Und zwar ganz von selbst, durch Vernetzung und Selbstbewusstsein, dafür braucht es weder Politiker noch Szenechecker. Wenn beispielsweise Austin ein Mekka für derartiges sein kann, ist das in Wien eben auch möglich.
Auf einmal.

Die bereits etablierten heimischen Größen wie Naked Lunch/Fuzzman, Bunny Lake, Gustav, JaPanik, Texta, Attwenger, ALASAC, Velojet, Killed by 9VBatteries beweisen das Tag für Tag.

Und während etwa die Buben von JaPanik drauf und dran sind in die erste deutsche (!!) Liga aufzusteigen (Augen auf 2009!), kommt bei FM4 heuer wie aus dem Nichts das charmante Duo Tanz Baby dazu.

Auf die bin ich etwa in den letzten Wochen lockere zwanzig mal im Bekanntenkreis angesprochen worden.

Es tut sich was im Schnitzelland.

Gut so.
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 MGMT Kids
2 Santogold Les Artistes
3 Hercules And Love Affair Blind
4 Kills Cheap & Cheerful
5 Franz Ferdinand Ulysses
6 Fuzzman Love And Laugh
7 Port O'Brien I Woke Up Today
8 Tokyo Police Club Your English Is Good
9 TV On The Radio Golden Age
10 Ladyhawke Paris Is Burning
11 Hot Chip Ready For The Floor
12 Black Kids I'm Not Gonna Teach Your Boyfriend
13 Ting Tings That's Not My Name
14 Sam Sparro Black & Gold
15 White Lies Unfinished Business
16 Noah & The Whale 5 Years Time
17 Vampire Weekend Oxford Comma
18 Fleet Foxes White Winter Hymnal
19 School Of Seven Bells Iamundernodisguise
20 Friendly Fires On Board
21 Bunny Lake Into The Future
22 CSS Left Behind
23 Kings Of Leon Sex On Fire
24 Kaiser Chiefs Never Miss A Beat
25 Dizzee Rascal & Calvin Harris Dance With Me
26 Booka Shade Charlotte
27 Tanz Baby! Ich bin traurig
28 Jamie Lidell Little Bit Of Feel Good
29 Nneka Walking
30 Lykke Li I'm Good I'm Gone
31 Deichkind Arbeit nervt
32 Rex The Dog I Can See You Can You See Me
33 Cold War Kids Something Is Not Right With Me
34 Sons & Daughters This Gift
35 Foals Cassius
36 The Hives We Rule The World
37 Gustav Neulich Im Kanal
38 Get Well Soon You Aurora You Seaside
39 Last Shadow Puppets My Mistakes Were Made For You
40 British Sea Power Waving Flags
41 Tricky Puppy Toy
42 Grace Jones Williams Blood
43 Portishead Machine Gun
44 Conor Oberst Souled Out
45 Florian Horwath & Nina Persson Baby You Got Me Wrong
46 Okkervil River Lost Coastlines
47 Q-Tip Gettin Up
48 Buraka Som Sistema Kalemba (Wegue Wegue)
49 Mono & Nikitaman Schlag Alarm
50 Mauracher Rosary Girls
 
 
Die Jahrescharts On Air
  Eine Wiederholung der Sendung könnt ihr am Samstag, 3. Jänner 2009, von 17 bis 21 Uhr hören!
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick