fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Wien | 21.2.2001 | 15:37 
Flaschendrehen und Tischerlrücken, Schmerzenhören und Seelebrennen, garniert mit einem Hauch von Zimt.

Fuchs, Pfister

 
 
Prime Cuts: Jimmy Eat World - "Clarity"
  Clarity ist das zweite reguläre Studioalbum von Jimmy Eat World. Eine sympathische Band rund um Frontman und Mastermind Jim Adkins. Ein Rockalbum, Popsongs und mehrstimme Westcoast Melodien - das alles auf einer CD. "Clarity" ist vielleicht nicht das innovativste Album des Jahres, trotzdem ist es verdammt entspannend das Ding von vorn bis hinten durchzuhören.
 
 
 
Abhängen im kuscheligen Backstageraum
 
 
Ein Album für alle, die nicht auf Weezer warten wollen
  "Natürlich ist Weezer für uns alle ein sehr wichtiger Einfluss", meint Adkins, "trotzdem sind unsere Wurzeln ein wenig vielschichtiger". Hört man zum ersten Mal in "Clarity" rein, denkt man unweigerlich an den Kinderlied-Stromgitarren-WeezerStyle.
Diese Betonung auf Melodien macht auch das Hörerlebnis von "Jimmy Eat World" aus. Dennoch fällt auf, dass "Clarity" noch eine Menge mehr zu bieten hat. Vom ersten bis zum letzten Track wechseln Tempo, Intensität und Instrumentierung ständig.
Die Bandbreite geht vom Straight Ahead Rock'n'Roll Kracher "Crush" bis zum atmosphärischen 16 Minuten-Schlusstrack. Das Schöne daran: Es wird selten langweilig.
 
 
 
Und so sieht das Ganze dann auf der Bühne aus
 
 
Jim Adkins: My songs speak for themselves
  Herr Adkins mag ein begnadeter Songwriter sein, ein Freund vieler Worte ist er jedenfalls nicht. Das Ziel von Jimmy Eat World ist es, dem Hörer möglichst viel offen zu lassen. Deswegen widerstrebt es der Band auch, große Reden darüber zu schwingen.
Dem Hörer kanns egal sein. Wer ein nettes Stück Gitarren-Rock-Pop haben will, ist mit "Clarity" gut bedient.
 

 
audio
 
title: Prime Cuts - Jimmy Eat World
length: 1:14
WMA
   
fm4 links
  siehe auch:

FM4 Prime Cuts 2001
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick