fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Österreich | 6.6.2006 | 06:01 
Soundpark. Your Place for Homegrown Music.

 
 
FM4 Soundpark Compilation: GD Luxxe
  Gerhard Potuznik alias GD Luxxe ist Der Macher. Seit 1988 veröffentlicht er auf namhaften nationalen und internationalen Elektronik-Labels, er hat Anfang der Neunziger gemeinsam mit Pulsinger und Tunakan die Wiener Technoszene aus der Taufe gehoben und ist als Produzent seither ein Vertrauensmann für die heimische Popszene.

Zeitgleich mit der Veröffentlichung seines neuen GD Luxxe Albums Make hat es die FM4 Soundpark Redaktion geschafft, den emsigen Soundbastler aus seinem Studio in unser Studio zu locken. Dort hat er uns dann seine aktuellen Lieblinge aus dem Soundpark verraten und zu jedem Stück eine kleine Geschichte erzählt.
 
 
  Die Selection ist offline - wer sie haben möchte, bitte Mail an soundpark.fm4@orf.at
 
 
 
Tracklist
  01: Urbs - Requiem [download]

Gerhard Potuznik: "Ein Stück, das mir sehr gut gefällt, weil es mich sehr an Prog-Rock und Van der Graaf Trompeten und Saxophon erinnert, was meinem Geschmack sehr entgegen kommt."


02: Manuva - Beats für die Party (DSL Remix) [download]

"Lustige Begebenheit, warum ich diesen Track ausgewählt hab: Weil ich mir in letzter Zeit wieder viel DSL-Sachen angehört hab' und einfach den Minimalismus und die Grooves immer noch genial finde, nach all den Jahren."


03: Zeebee - Sweetness [download]

"Mit Zeebee verbindet mich ja einiges, nachdem ich mit ihr verschiedene Songs produziert habe. Sweetness zählt eindeutig zu einen von meinen Lieblingsstücken, weil ich finde, dass da ihr Gesang wirklich sehr schön herauskommt und alle Facetten zu hören sind, die sie so drauf hat."


04: Trio Exklusiv - Doors Open [download]

"Mit dem Trio Exklusiv hab ich auch eine langjährige Verbindung, vor allem zum Schlagzeug Mex Wolfsteiner, der schon bei den 'Mäusen' dabei war. Ihr Album (Trio Exklusiv, Anmerkung) haben sie bei einem ebenfalls langjährigen Weggefährten von mir produziert, nämlich Patrick Pulsinger, dessen Einfluss auf diesem Stück sehr gut zu hören ist."
 
 
 
  05: Digital Indigestions - Guitar Attack [download]

"Auf dieses Stück, muss ich ehrlich sagen, bin ich deshalb gekommen, weil das gleich so am Anfang, auf der Intro-Seite des Soundpark stand. Das Stück ist für mich wirklich herausragend weil es eines der Dinge, die ich auch sehr gerne verfolge - nämlich, was man mit Gitarre und Computer alles machen kann. Und auf diesem Stück ist das wirklich ziemlich super gelungen und die Gitarre dann mehr oder weniger zum Synthesizer wird und umgekehrt. Das ist genau meins."


06: Rotterdam - Zimzike [download]

"Ist mir aufgefallen durch den Namen. Nicht, weil ich so ein Rotterdam-Fan bin, sondern weils mich so an Krautrock erinnert hat. Ich hab mal reingehört und wurde nicht enttäuscht: Es klingt für mich wie eine Mischung aus Cluster, Roedelius, Neu!, was immer da so in den 70ern in Deutschland passiert ist. Und auch vom Titel her ... es passt einfach alles gut zusammen. Für mich hat das genau diese Inhalte, die jene Sachen von Krautrock ausgemacht haben, die mir immer sehr gut gefallen haben: Mehr Elektronik und nicht diese Fusion/Jazzrock Variante von Krautrock."
 
 
 
  07: Convertible - Eternal Moment [download]

"Ein Stück, das ich schon lange, lange kenne und sehr, sehr liebe und auch für einen Soundtrack verwendet habe, den ich voriges Jahr im Frühjahr gemacht habe, für den Film 'Keller', wo die Nummer einfach sehr schön gepasst hat. Mit Convertible verbindet mich auch einiges, nachdem das ein Projekt von Hans Platzgumer ist, mit dem ich auch schon viel zusammengearbeitet hab und mir immer seine gitarrenlastigen Sachen sehr gut gefallen haben und für mich in gewisser Weise oft vorbildlich waren. So ein Stück wie 'Eternal Moment' würde ich auch gerne komponieren können."


08: Christopher Just - Popper [download]

"Mit Christopher verbindet mich auch einiges, zum Beispiel die Anfänge von Techno. Ich kann mich erinnern, wie ich circa 1990/91 eine Gebrauchsanleitung von einer 303 erstanden habe und Christopher Just sich die mal von mir ausgeborgt hat und sehr schnell verstanden hat, mit diesem Ding zu arbeiten und wunderschöne Sachen damit gemacht hat, die ich lange Zeit nicht konnte. Und das ist bis zum heutigen Tag hörbar, auf ziemlich allen seinen Tracks, und so auch auf 'Popper'."


09: Bunny Lake - White Horse [download]

"Eine Coverversion von 'Laid Back' - war die Rückseite von 'Sunshine Reggae'. Zum Unterschied dazu ist das aber eine wirklich brutale Disconummer, die im Bunny Lake Gewand noch brutaler rüberkommt. Für mich eines der Highlights vom Bunny Lake Album."
 
 
 
  10: Yudith - Do You? [download]

"Die Musik von Yudith hab ich durch Clemens Haipl kennengelernt, mit dem ich gerade zusammen an verschiedenen Musiksachen arbeite. Die Stimme von Yudith erinnert von der Eigenständigkeit her an Zeebee. Akustische Gitarren und darüber diesen elfenartigen Gesang finde ich sehr schön."


11: TNT Jackson - Here Comes The Goon Squad [download]

"Eine Band, die ein ähnliches Schicksal hat, wie Franz Ferdinand. Da muss ich vielleicht näher ausholen: Ich hab mal vor längerer Zeit ein Demo von TNT Jackson bekommen, und auch von Franz Ferdinand - was jetzt vielleicht niemand glauben wird, es stimmt aber. Zum Unterschied vom FF Demo hab ich mir das TNT Jackson Demo angehört und es hat mir damals sehr gut gefallen. Leider ist da gerade mit unserem Label alles nicht so gelaufen, wie wir es uns vorgestellt haben und es ist lange brach gelegen, deshalb kam es da nie zu einem näheren Kontakt. Aber ich fand die Musik immer sehr gut und die ganze attitude: die Outfits, alles was damit zusammen hängt. 'Here Comes The Goon Squad' find ich überhaupt sehr gut, vor allem weil mich der Gesang ein bisschen an Mark E. Smith von The Fall erinnert - und da rennt man bei mir sowieso immer offene Türen ein."
 
 
 
  12: Attwenger - Dog [download]

"Da braucht man wohl nicht mehr viel dazu sagen. Originale Helden seit Ewigkeiten. Wurden von mir komischerweise erst vor kurzem entdeckt, dafür umso intensiver. Deshalb auch ein Pflichtnummer, die ich unbedingt auf die Soundpark Compilation drauf tun wollte."


13: Aftertouch - That Natural [download]

"Großartige Nummer, großartige Band. Ich hab mal, vor langer Zeit, Bernd Oberlinniger kennen gelernt, mit ihm auch über verschiedene Zusammenarbeiten gesprochen, zu denen es dann aus Millionen von Gründen nie kam. War aber immer sehr beeindruckt von dem Sound und von der ganzen Haltung und hab mich sehr gefreut, Aftertouch auch im Soundpark zu entdecken und musste das natürlich drauftun. Für mich die perfekte Mischung aus Throbbing Gristle und Scott Walker."


14: Twinnie - Waiting For My Love [download]

"Braucht man, glaub ich, auch nicht mehr viel dazu sagen. Hymnencharakter. War lustigerweise bei mir so, dass ich die Nummer nur aus der Fernsehwerbung her kannte und mir immer gedacht hab: 'Wahnsinn, super Track, aber keine Ahnung, von wem das ist.' - Und dann, erst nach Monaten, bin ich drauf gekommen, dass ich die Menschen, die diesen Track gemacht hab, ja sehr gut kenne und dann sehr verblüfft war. Bei meinen spärlichen DJ Sets war diese Nummer immer dabei und wird auch immer dabei sein. Und drum ebenso eine Pflichtnummer hier."
 
 
 
  15: Matt Boroff - Everything Is Breaking Down [download]

"Eine sehr räudige Nummer. Ich glaub, das is eines der ersten Demos. Matt Boroff hab ich durch Hans Platzgumer kennengelernt. Wir haben mal drüber gesprochen, er hat gemeint, es klingt wie 'Gun Club'. Und dann hab ich mir das mal angehört. Ich finde zwar überhaupt nicht, dass es wie 'Gun Club' klingt, aber gut gefallen hat es mir auch."


16: Waxolutionists - A Stranger's World [download]

"Ich bin kein großer HipHop Experte, hab aber immer schon die Sachen von den Waxolutionists sehr gut gefunden. Von den Beats und Sounds, und unösterreichische auf eine Art und Weise. Die Nummer ist die perfekte Schlussnummer für diese Compilation: Ein bisschen traurig, ein bisschen verregnet, ein bisschen einsam - einfach ein schönes Finale."
 
 
 
Das Cover
  Das dazugehörige Cover (2 MB) mit dem Tracklisting im PDF-Format zum Download findest du hier. Dazu benötigst du den kostenlosen Acrobat Reader.

fm4 links
  FM4 Soundpark Compilation: AutoFilter

FM4 Soundpark Compilation: 550 Rondy

FM4 Soundpark Compilation: [wa:rum]

FM4 Soundpark Compilation: Zeebee

FM4 Soundpark Compilation: Otto Europa

FM4 Soundpark Compilation: Microtonner

FM4 Soundpark Compilation: TNT Jackson

FM4 Soundpark Compilation: Monomania

FM4 Soundpark Compilation: GD Luxxe

FM4 Soundpark Compilation: Blockwerk

FM4 Soundpark Compilation: Vortex Rex
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick