fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosendernotesCHAT
Österreich | 24.10.2006 | 15:55 
Soundpark. Your Place for Homegrown Music.

 
 
Das Soundpark Mixtape #4
  Schon letztes Jahr war die FM4 Mannschaft für einige Tage im Glauben, es sei der 5. Geburtstag des Soundpark und wir müssten deshalb feiern, als gäbe es kein morgen. Der Soundpark wurde damals zwar nur vier, gefeiert wurde trotzdem. Und das wird heuer nicht anders, ganz im Gegenteil: Der 26. Oktober 2006 naht in großen Schritten und wir stimmen uns nicht nur im Radio, nicht nur im WUK, sondern natürlich auch hier im Netz darauf ein. Deshalb stellen die FM4 Soundpark-RedakteurINNen und -ModeratorINNen ihre persönlichen FM4 Soundpark Mixtapes inklusive selbstdesigntem Cover zum Ausdrucken für euch zusammen.

In Woche Nummer drei stellt Mari Lang, Moderatorin der sonntäglichen Soundpark-Sendung, eine Compilation ihrer persönlichen Lieblingssoundparktunes der letzten 60 Monate zusammen.


Die Files sind nicht mehr als Download erhältlich.
 Mari Lang
 
 
Tracklist:
  01. Me Vs Me - Ms Moreno [download]

"Ich mag Musik, die, laut einem FM4-Kollegen, nach Mädchenzimmertapete klingt. Jedes Mal, wenn ich beim Wühlen in der Soundparkkiste auf eine Band stoße, auf die diese Bezeichnung passt, macht mein Herz einen Hüpfer. Beim Berliner Duo "Me Vs Me" werden in meiner Brust ganze Räder geschlagen und Purzelbäume gemacht. Der Grund: Verträumter, unaufgeregter Elektro-Pop!"

02. Roia - Suicide Butterfly [download]

"Die Musik von "Roia" hat die Kraft mich auch an hektischen Tagen während U-Bahnfahrten und zwischen Jobterminen in eine neblige Märchenwelt voller Elfen und Einhörner zu entführen. Vor kurzem ist ihr Album "Cute Little Fear" erschienen - auch sehr schön."

03. Krane - Girls dream of robots [download]

"Dieses Lied hüpft wie eine Trampolinspringerin durch meine Gehörgänge und erzählt dabei von Robotern, Cowboys und Rocket Engines. Das Wiener Trio "Krane" gibt's schon seit ca. drei Jahren. Auf sie aufmerksam geworden bin ich aber erst durch diesen recht simplen Electro-Disco-Song. "'
 
 
 
  04. Marion D. - Schönheitstipps von Marion [download]

"Super schlagerartiges Lied, fernab von Lippenstiften und Faltencremen. Selbst nach mehrmaligem Hören, muss ich immer wieder über Textstellen wie "nicht für dich du Bergwerksgnom, auf die Wangen Estragon" schmunzeln."

05. Minze - Spiel mit mir [download]

"Ich mag die Leichtigkeit, die in diesem Lied steckt. Seit ich "Spiel mit mir" gehört habe, geht mir der Track nicht mehr aus dem Ohr. "Minze" haben sich übrigens gerade ins Studio zurückgezogen, um an ihrem Debütalbum zu arbeiten, das Anfang 2007 erscheinen soll."
 
 
 
  06. Denease - Right Thing [download]

"Eher zufällig bin ich über diesen Song gestolpert, der zur Zeit in meinem CD-Player auf und ab läuft. Die energetische Stimme von Gudi Bolech erinnert mich an Singer-Songwriterinnen wie Sarah Bettens. Nichts Neues zwar, aber Indie-Pop der ganz feinen Art."

07. Facelift - Ode to my personal sun [download]

"Facelift sind vier Menschen aus Graz, die Anfang des Jahres ihr neues Album veröffentlicht haben - teilweise recht düster, aber dieses Stück vermischt beides: negative Energie und Hoffnung. In gewisser Weise ein wunderschönes YingYang-Liebeslied."

08. Alalie Lilt - How I learned to disappear [download]

"Kurz vor Auflösung der Band Anfang 2006 habe ich diesen Song zum ersten Mal gehört und mich sofort in die zerbrechliche Stimme von Clara Humpel verliebt. Schade, dass "Alalie Lilt" mittlerweile von der Bildfläche disappeared sind. Ein großer Trost aber: Sängerin Clara hat bereits eine neue Band - 'Clara Luzia', die mindestens genauso schöne Songs produziert."
 
 
 
  09. Agnès Milewski - Chasing the wind [download]

"Bei der Niederösterreicherin Agnes Milewski verhält es sich ähnlich: eine herzzerreissende Stimme vermischt sich hier mit Klavier und Geigen und erinnert stellenweise stark an Tori Amos und Kate Bush. Gänsehaut!"

10. Monk - Souvenir [download]

"Auch wenn Soundpark-Kollege Trishes auf seinem Mixtape diese feine Grazer Band schon gefeatured hat, bekommt sie auch bei mir noch mal einen Platz ganz zum Schluss meiner Compilation. Passend zum Cover meines Mixtapes singen "Monk" hier von Souvenirs, die man aus dem Urlaub mitnimmt. Und ich habe eben dieses Foto aus meinem Urlaub in Schottland sozusagen mitgenommen."
 
 
 
Cover und Zipfile
  Wie es sich für ein ordentliches Mixtape gehört, gibt es auch jeweils ein selbstgestaltetes Cover (760 KB) mit dem Tracklisting im PDF-Format dazu. Zum Anzeigen und Ausdrucken benötigst du den kostenlosen Acrobat Reader.

fm4 links
  Die Soundpark Mixtapes
Alle Mixtapes zum 5. Geburtstag auf einen Blick

fm4.orf.at/soundpark
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick