fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  1.11.2002 | 18:46 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Samstag, 2. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill

 
 
 
Update (10-13)
  with Hal Rock

Termine | Popnews | Soundtrack Corner | Webtip
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Frische, fruchtige, sonnige Lieder, die an den Sommer erinnern und das Herz wärmen sollen. Den Mix und die Verantwortung für den musikalischen Vitaminstoß übernimmt ihr, die sehr geschätzte FM4 Hörerschaft.

fm4.orf.at/supersonnig
 
 Supersonnig-Mix von xobarap#6 (2-11-2002) 
 
artist title
 Shining Quicksilver
 Reindeer Section You Are My Joy
 UnderworldTwo Months Off
 Massive Attack/Tracey ThornProtection
 Gotan Project Triptico (Kruder Remix)
 Lambchop Up With People
 Suede Positivity
 Bush Letting The Cables Sleep
 Collective Soul Shine
 März Everybody Had A Hard Year
   
 
 
Connected (14-17)
  mit Natalie Brunner

Der wöchentliche Soundpark-Rückblick.

Claudia Czesch berichtet von der Eröffnung der Gay Games in Sydney (an der diesmal mehr SportlerInnen teilnehmen als an den Olympischen Spielen).

 
 
 
Update (17-19)
  mit Martin Pieper

Termine | Fräulein Frieda | Prime Cuts: Simian - 'We Are Your Friends'
 
 
 
FM4-Charts (19-21)
  Die Top 25 von FM4 mit Matthias Schönauer
 
 
 
Solid Steel Radio Show (21-22)
  Coldcut in the mix.

[playlist]
 
 
 
Silly Solid Swound System (22-00)
  Dub Club Massive ft. Sugar B, Makossa & Gü-mix @ Danube/Linz 19.10.02
 
 
 
Spielzimmer (0-1)
  Diesen Samstag im Spielzimmer: Queens of the Stoneage und The D4 live. Die Headliner an diesem Abend machen den Anfang: Queens of the Stoneage, aufgenommen im Melkweg zu Amsterdam im Juni 2002. Hervorgegangen aus den Überresten der legendären Desert-Rock Formation Kyuss, sind die Queens of the Stoneage ein Zwei-Mann-Betrieb mit Rockstar-Gästen: Sänger und Gitarrist Josh Homme und Bassist Nick Oliveri, die seit mehr als 10 Jahren (mit längeren Unterbrechungen) gemeinsame Sache machen, sind die einzigen konstanten Mitglieder des "losen Künstlerkollektivs". Diesmal auf ihrer Gästeliste: kein Geringerer als Ex-Nirvana Drummer und Foo Fighters-Kopf Dave Grohl, der sich schon für die Aufnahmen zur aktuellen Quotsa Platte "Songs for the Deaf" - "FM4 Album der Woche" im August - hinters Schlagzeug klemmte. Auf ihrer Playlist: alle Hits wie "Lost Art of Keeping a Secret", "No One Knows" oder "Feel Good Hit of the Summer". Den zweiten Teil des Spielzimmers - und das keinesfalls als Chill-Out Act - bestreiten dann The D4. Die neuseeländischen Garagen Rocker präsentieren ihr Debüt Album "6TWENTY" live, aufgenommen beim Two Days a Week Festival in Wiesen diesen Sommer. Die Wüste lebt - und mit ihr die Garagen.
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung: Silly Solid Swound System
05-06: Wiederholung von Liquid Radio vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurüchblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick