fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  21.1.2003 | 18:27 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 22. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Ghost ship
Ein Horror-Adventure-Film von Regisseur Steve Beck: Bergungsspezialisten stoßen auf ein riesiges Schiffswrack, das ziellos vor der Küste Alaskas treibt. Es handelt sich um den riesigen Kreuzfahrtdampfer "Antonia Graza", der vor 40 Jahren mitsamt seiner Besatzung spurlos verschwand. Plötzlich passieren mysteriöse Dinge... (Erika Koriska)


Termine | Webtip | Prime Cuts: Asian Dub Foundation - Enemy Of The Enemy
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

10 Jahre Schönheitsfehler: Eine der dienstältesten heimischen Hip Hop Bands feiert 10-jähriges Bestehen. Genregrenzen und HipHop-Dogmen waren für den Schönheitsfehler nie ein Thema. Das hat im Laufe der Jahre zu vielerlei Missverstänissen geführt. Zusammenarbeiten mit Heinz oder 3-Feet Smaller, DJ Burstups Ausflüge in die Drum and Bass Szene, ihr Engagement für schwul/lesbische Themen, Videos in der Viva-Rotation und immer hoch-energetische Livekonzerte: Der Schönheitsfehler wollte es nie allen Recht machen. Im FM4 Studio hört sich die Band durch 10 Jahre Hip-Hop Geschichte durch.

Boarderline: Ludschi und Flo Horwath melden sich vom Burton-European Open 2003

Digital Underground - Interview mit Chris Hables Gray, Autor von "Cyborg Citizen". Wie soll eine posthumane Gesellschaft, eine Gesellschaft von Cyborgbürgern, aussehen? Und: wir SIND schon Cyborgs! (Richard Brem)

 Paul, Milo und Burstup im Studio
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Film: The Goddess of 1967
Über das Internet sucht der Japaner JM (Rikiya Kurokawa) seinen Traumwagen, einen Citroën DS. In Australien findet er ein besonders schönes Exemplar. Vor Ort trifft er auf ein blindes Mädchen, das mit ihm zu einer Reise quer durch Australien aufbricht... eine Liebesgeschichte von Regisseurin Clara Law, die dafür Auszeichnungen auf den Filmfestivals von Venedig und Chicago erhielt. (Pamela Rußmann)

Betthupferl:
Die Linse; gerade wegen ihrer guten Lagerbeständigkeit gilt sie als Wintergemüse, was olfaktorisch nicht immer zum Vorteil der Innenräume gereicht. Gerade wenn niedirige Außentemperaturen es nahelegen der Stoßlüftung gegenüber der Dauerlüftung den Vorzug zu geben. Clemens Haipl und Martin Puntigam mit brandheißen Infos im Betthupferl.

Termine | Prime Cuts: Asian Dub Foundation - Enemy Of The Enemy | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Wiedereröffnung vom 'Chelsea':
Das Chelsea am Lerchenfeldergürtel in Wien öffnet nach einer Umbaupause am Donnerstag wieder seine Pforten, nachdem es um einen Stadtbahnbogen erweitert wurde. Eva Umbauer hat vor Ort - neben eifrig werkenden Maurern, Elektrikern und Anstreichern - mit Chelsea-Gründer und Betreiber Othmar Bajlicz und mit Chelsea-Band-Booker Rainer Krispel über das runderneuerte Musik-Lokal und sein neues Programm gesprochen.

Lantana
Ein psychologischer Thriller aus Australien von Regisseur Ray Lawrence, u.a. mit Barbara Hershey, Anthony LaPaglia, Geoffrey Rush: vier Ehepaare im mittleren Alter können die Fassade eines idyllisches Familienlebens nicht mehr aufrecht halten. Als ein Mord passiert kreuzt sich der Alltag der Beteiligten... (Petra Erdmann)

Graz 2003: St.Petersburger Künstler stellen zur Zeit im Kunstverein [rotor]/Balkan Konsulat unter dem Titel "Tod im Venedig des Nordens" morbide Ansichten und Aspekte ihrer Stadt aus. Ganz anders gestaltet sich die Ausstellung "Live" im Forum Stadtpark, wo KünstlerInnen der lebendigen Petersburger Szene ihre Werke präsentieren, bzw. ihre Arbeiten in einem "work in progress" im Forum Stadtpark enstehen lassen. Veronika Weidinger über diese konzeptionell gegensätzlichen Ausstellungen zur aktueller Kunst aus St.Petersburg im Rahmen von Graz 2003.

Prime Cuts: Asian Dub Foundation - Enemy Of The Enemy
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Robert Zikmund

Erster Teil der Live-Serie im FM4-Haus der Schmerzen: Diesmal eine ganze Sendung im Zeichen von Max Cavalera sozusagen. Zum ersten wird der komplette Soulfly-Gig vom Sommer des vergangenen Jahres im Wiener Planet Music
wiederholt. Hatten doch bei der Erstausstrahlung beelzebübische Mächte zum Abbruch geführt. Als Bonus in Sachen Samba-Metal mit brasilianischen Roots gibt es noch ausgewählte Livestücke vom letzten Sepultura-Gig in der Originalbesetzung zu hören. Bang your head to this.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick