fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.2.2003 | 18:49 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 11. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave 'DaddyD' Dempsey

Close Up: Ein Chef zum Verlieben/Two weeks notice (Patricia Mussi) | Termine | Webtip | Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star of The Sea'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Datenschutz: Der Innenminister der noch im Amt weilenden alten Regierung hat letzte Woche eine neue Verordnung erlassen: sie ermöglicht es, dass Firmen private Daten aus dem zentralen Melderegister abfragen - und zwar gegen Bezahlung. Persönliche Daten zum Verkauf - von Datenschützern wird das heftig kritisiert, die Rede ist vom "Ausverkauf der Privatsphäre" und von einem "datenschützerischen Horrorszenario". Christoph Weiss hat sich diese Sache näher angeschaut und mit dem Konsumentenschützer Mag. Johann Maier gesprochen.

Berlinale: Petra Erdmann berichtet von den Filmfestspielen aus Berlin.

Digital Underground: Aquanox 2
Revelation hätte eigentlich nur eine Zusatzmission zum futuristischen Ubootspiel werden sollen, ist aber ein ganzes Sequel geworden. Viel Action, aber eine fad-hörspielartig dargebotene Story zeichnete Teil Eins aus - wie wird's in Teil 2? (Gerlinde Lang)

 
 
 
Update (17-19)
  mit Kristian Davidek

Close Up: The Ring
Regisseur Gore Verbinski wandelt mit seinem Hollywood-Remake auf den Spuren des japanischen Mystery-Thriller-Erfolgs "Ringu". In der Hauptrolle ist "Mulholland Drive"-Star Naomi Watts zu sehen: Die Reporterin Rachel Keller (Naomi Watts) recherchiert den plötzlichen Tod von vier Jugendlichen. Die Schüler hatten sich gemeinsam einen Videofilm angeschaut und waren exakt eine Woche später auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Rachel sichtet die ominöse Kassette und erhält kurz darauf einen Anruf, in dem ihr eine weibliche Stimme in sieben Tagen den Tod prophezeit.... (Christian Fuchs)

Betthupferl: Sonnenblumen sind an die hiesigen klimatischen Verhältnisse nicht gut angepaßt. Dass sie auch mit den landläufigen Bräuchen ihre Schwierigkeiten haben, wissen Martin Puntigam und Clemens Haipl - im Betthupferl.

Termine | Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star of The Sea' | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Martin Blumenau

Close Up: FM4-Kinopremiere: Bamboozled
"Malcolm X" und "Do the right thing"-Regisseur Spike Lee setzt nach seinem Ausflug ins weiße Amerika der 70er ("Summer of Sam") sein Engagement gegen den alltäglichen Rassismus gegenüber der afro-amerikanischen US-Bevölkerung fort. In "Bamboozled - It's Showtime" erzählt er die Geschichte von Pierre Delacroix, einem ambitionierten Harvard-Absolventen und TV-Autor, der als einziger Schwarzer erfolgreich bei einem Fernsehsender arbeitet. Boss Dunwitty fordert von Delacroix Quoten, eine provokante TV-Show, die besonders "schwarz" ist. Delacroix wiederbelebt das Konzept der Minstrel-Show, die seit Ende des 19 Jh. in Varietes und später in Filmen auf sämtliche Klischees und Vorurteile gesetzt hat: mit kohlegeschwärztem Gesicht werden die Afro-Amerikaner zu tanzenden Witzfiguren degradiert. "Bamboozled" kommt aus der Umgangssprache und heißt so viel wie "sich für dumm verkaufen lassen". Eine bitterböse Satire über die Fernsehbranche, die sich hip und offen gibt, aber dabei umso verlogener und rassistischer ist. Mit dabei ist auch Rapper Mos Def. (Petra Erdmann)
 
 
 
  Berlinale: Petra Erdmann berichtet von den Filmfestspielen aus Berlin.

Fehlfarben:
Die Punk/NDW Legende Fehlfarben hat sich letztes Jahr überraschenderweise mit einem neuen Album zurückgemeldet. Bands wie Surrogat, Blumfeld oder die Sterne währen ohne den textlichen und musikalischen Einfluss von Fehlfarben wohl nicht vorstellbar. Das Album "Monarchie und Alltag" hat zu Beginn der 80er Jahre mit einem Schlag die deutsche Sprache für Pop wieder möglich gemacht. (Fritz Ostermayer/Thomas Edlinger)

Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star of The Sea'

Mathias Bröckers, Autor und Co-Autor diverser Verschwörungstheorien, lädt heute um 19:30 im Antiquariat Buch & Wein in Wien zur Diskussion rund um sein Buch "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9."(Zweitausendeins Verlag, 2002.) Thomas Edlinger hat den umstrittenen Journalisten ins Studio eingeladen.
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Kommt zu Papa!
Was haben Seiji, Modaji, 4Hero, DJ Spinna, Marc de Clive Lowe, Jon Cutler, Afronaught, Rima und Dennis Ferrer gemeinsam? Sie alle sind mit Tracks und Remixes auf Papa Records, London vertreten. Das alles und mehr, auf einer Handvoll Maxis und innerhalb relativ kurzer Zeit. Da kann man davon ausgehen, dass Will & Olli, die Papa Masterminds, einiges an Qualitätsdichte und Engagement vorgelegt haben und heuer noch einiges auf die Beine stellen werden. Musikalisch ist zwischen House, Soul, Latin und Break Beats alles möglich, Überraschungen beabsichtigt, Freestyle erwünscht. In Kürze gibt's das erste Album der Papa Houseband "Reel People" und heute Nacht ab 23 Uhr einen exklusiven Mix von DJ Olli Lazarus.

playlists
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes

 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick