fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  11.2.2003 | 18:32 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 12. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Tears of the Black Tiger
Wisit Sasanatiengs erstaunlicher Debütfilm ist eine Hommage an ein Genre, das in unserem Raum weitgehend unbekannt ist: thailändische Bühnen- und Film-Melodramen der 50er und 60er Jahre. Kein melodramatisches Klischee bleibt ungenutzt; die Kraft der Bilder und der kühn stilisierte Einsatz der Farben sowie die gemalten Hintergründe machen den Film zu einem magischen Ereignis. Der Film handelt von der Liebe zwischen dem Banditen Seua Dum, der sich Schwarzer Tiger nennt, und der aus gutem Haus stammenden Rumpoey. Die beiden kennen einander seit ihrer Kindheit, aber Rumpoeys Vater zwingt sie, den Polizeioffizier Kumjorn zu heiraten. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star Of The Sea'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Livegäste: Fehlfarben

Digital Underground: IT News (Christoph Weiss)

Die Abenteuer Prinz Philips und Sir Rounds:
FM4 ist sehr an der Verbreitung und Förderung des mittelalterlichen Lebensgefühls interessiert. Nicht umsonst pflegen wir hier in unseren Redaktionsräumen ein restriktives Lehnswesen und zahlen unserer Chefin regelmässig den Zehent, auf dass sie eine gerechte Herrin sei und uns vor Ungemach, Pest und Teufel schütze.
So, jedenfalls haben wir beschlossen, die im Mittelalter und Rittersmillieu angesiedelte Serie 'Die Abenteuer Prinz Philips und Sir Rounds' ins Leben zu rufen und strahlen diese auch frech aus. Vorerst einmal von 12. - 14.2. ab 14h.

Gewinnen kann man dabei auch was, und zwar ein Philips Multichannel Set bestehend aus Soundkarte und Lautsprechersystem mit 5 Satelliten und Subwoofer, aber dafür muss man zuhören ...
 
 
 
Update (17-19)
  mit Martin Pieper

Close Up: FM4 Premiere Bamboozled
'Malcolm X' und 'Do the right thing'-Regisseur Spike Lee setzt nach seinem Ausflug ins weiße Amerika der 70er ('Summer of Sam') sein Engagement gegen den alltäglichen Rassismus gegenüber der afro-amerikanischen US-Bevölkerung fort. In 'Bamboozled - It's Showtime' erzählt er die Geschichte von Pierre Delacroix - ein ambitionierter Harvard-Absolvent und TV-Autor, der als einziger Schwarzer erfolgreich bei einem Fernsehsender arbeitet. Boss Dunwitty fordert von Delacroix Quoten, eine provokante TV-Show, die besonders 'schwarz' ist. Delacroix wiederbelebt das Konzept der Minstrel-Show, die seit Ende des 19 Jahrhunderts in Varietes und später in Filmen auf sämtliche Klischees und Vorurteile gesetzt hat: mit kohlegeschwärztem Gesicht werden die Afro-Amerikaner zu tanzenden Witzfiguren degradiert. 'Bamboozled' kommt aus der Umgangssprache und heißt so viel wie 'sich für dumm verkaufen lassen'. Eine bitterböse Satire über die Fernsehbranche, die sich hip und offen gibt, aber dabei umso verlogener und rassistischer ist. Mit dabei ist auch Rapper Mos Def. (Petra Erdmann)

Termine | Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star Of The Sea' | Popnews (Albert Farkas) | Betthupferl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerald Votava

The Ring:
Regisseur Gore Verbinski wandelt mit seinem Hollywood-Remake auf den Spuren des japanischen Mystery-Thriller-Erfolgs 'Ringu'. In der Hauptrolle ist 'Mulholland Drive'-Star Naomi Watts zu sehen: Die Reporterin Rachel Keller (Naomi Watts) recherchiert den plötzlichen Tod von vier Jugendlichen. Die Schüler hatten sich gemeinsam einen Videofilm angeschaut und waren exakt eine Woche später auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Rachel sichtet die ominöse Kassette und erhält kurz darauf einen Anruf, in dem ihr eine weibliche Stimme in sieben Tagen den Tod prophezeit ... (Christian Fuchs)

Mädchenprojekt MonA-Net:
Junge Mädchen entscheiden sich hierzulande immer noch großteils für traditionelle Frauenberufe. Im Burgenland ist der Akademikerinnen-Anteil im Vergleich zu anderen Bundesländer sogar der niedrigste. Dagegen will das Projekt MonA-Net etwas tun. MonA-Net gibt jungen Frauen im Burgenland und in der ungarischen Grenzregion die Möglichkeit, sich über Internet zielgruppenspezifisch zu informieren - über Berufsfindung, Schule, Sexualität, Gesundheit, etc. Das Projekt arbeitet mit Schulen, AMS, BFI, WIFI, öffentlichen Stellen, diversen Frauen- und Mädchenberatungsstellen oder Firmen zusammen - davon sollen Mädchen in Zukunft profitieren. Marianne Lang hat mit den Initiatorinnen des Projekts gesprochen.

Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star Of The Sea'
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Die House of Pain-Hosts begeben sich nach einer Live-Serie wieder zurück ins Gefilde der schwergewichtigen Neuerscheinungen. Wobei Mr. Fuchs (sieht nach einem Dschungel-Aufenthalt aus wie im Solarium vergessen) und Dr. Nachtstrom (leichenblass wie immer) neben bösem Metal diesmal auf eine Extradosis düsterer Elektronik setzen. Zum Beispiel auf die Industrial-Rock-Pioniere Ministry, deren brandneues Album den konsumentenfreundlichen Titel 'Animositisomina' trägt. Da sind aber auch die finsteren Dub-Exkursionen des Briten Kevin Martin (The Bug, Techno Animal, God). Und das diese Woche erscheinende Massive Attack-Album '100th Windows' wird im FM4-Haus der Schmerzen mit einer Rückschau auf die dunkelsten und paranoidesten Tracks aus dem Universum der Bristol-Band zelebriert.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  01-03:
Souljazz in the mix: 2 hours selection. Mixed and overdubed by the Souljazz DJ's.

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag

05-06:
Liquid Radio: Swimming Pool
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick