fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  12.2.2003 | 18:51 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 13. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Ring
Regisseur Gore Verbinski wandelt mit seinem Hollywood-Remake auf den Spuren des japanischen Mystery-Thriller-Erfolgs "Ringu". In der Hauptrolle ist "Mulholland Drive"-Star Naomi Watts zu sehen: Die Reporterin Rachel Keller (Naomi Watts) recherchiert den plötzlichen Tod von vier Jugendlichen. Die Schüler hatten sich gemeinsam einen Videofilm angeschaut und waren exakt eine Woche später auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Rachel sichtet die ominöse Kassette und erhält kurz darauf einen Anruf, in dem ihr eine weibliche Stimme in sieben Tagen den Tod prophezeit... (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star Of The Sea'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steven Crilley

Sex: Do great dictators make great lovers?
Friday is Valentines Day.... Friday is also the day when Hans Blix will say what he has to say about Sadaam. But is there a link between the two.
The answer may lie with Nigel Cawthorne, author of "Sex Lives of the Great Dictators: An Irreverent Expose of Despots, Tyrants and Other Monsters".
He gives Reality Check's Steve Crilley the lowdown on Sadaam who, according to one of his ex-lovers, is taking Viagra. And moving along the axis of evil... what about Kim Jong Ill. His bedroom antics are renowned across the 38th Parallel. Idi Amin & Hitler also get mentions.
Who makes the best lover ...a dictator or a a democrat and is there a relationship between what happens in the bedroom and what battle plans are laid down in dicatators' war-rooms?

 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Petra Erdmann berichtet von der Berlinale.

Die Abenteuer Prinz Philips und Sir Rounds:
FM4 ist sehr an der Verbreitung und Förderung des mittelalterlichen Lebensgefühls interessiert. Nicht umsonst pflegen wir hier in unseren Redaktionsräumen ein restriktives Lehnswesen und zahlen unserer Chefin regelmässig den Zehent, auf dass sie eine gerechte Herrin sei und uns vor Ungemach, Pest und Teufel schütze.
So, jedenfalls haben wir beschlossen, die im Mittelalter und Rittersmillieu angesiedelte Serie 'Die Abenteuer Prinz Philips und Sir Rounds' ins Leben zu rufen und strahlen diese auch frech aus.

Boarderline: T-Mobile Snowboard Tour - Silvretta Nova
 
 
 
Update (17-19)
  mit Hannes Eder

Close Up: Ein Chef zum Verlieben/Two weeks notice
Eine Romantic-Comedy von Regisseur Marc Lawrence. Seit fünf Jahren arbeitet die intelligente und tollpatschige Anwältin Lucy Kelson (Sandra Bullock) für den Immobilien-Millionär George Wade (Hugh Grant). Dieser ist ein Egozentriker und behandelt die Harvard-Absolventin, als wäre sie seine Hausangestellte. Solange bis sie kündigt... (Pamela Rußmann)

Betthupferl: Im Mittelalter galt die rote Nelke als Mariensymbol. Im 20. Jahrhundert wurde sie erst zur Symbolblume des 1.Mai, dann des Sozialismus überhaupt. Heute kämpfen die sympathischen Zierpflanzen allerdings, fast wie die gesamte Fauna und Flora, mit Identitätsproblemen. Martin Puntigam und Clemens Haipl haben recherchiert - fürs Betthupferl.

Termine | Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star Of The Sea' | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

Mit der neuen Single "For What It's Worth" melden sich die Cardigans aus Schweden nach einer Pause wieder zurück, in der Sängerin Nina Persson ein Solo-Album aufnahm. Nach dem letzten Cardigans-Album 'Gran Tourismo', vor vier Jahren, war die Zukunft der Band ungewiss. Wie man wieder zusammengefunden hat, hat Eva Umbauer vom Cardigans-Schlagzeuger Bengt Lagerberg erfahren.

Film: Tears of the black tiger
Wisit Sasanatiengs erstaunlicher Debütfilm ist eine Hommage an ein Genre, das in unserem Raum weitgehend unbekannt ist: thailändische Bühnen- und Filmmelodramen der 50er und 60er Jahre. Kein melodramatisches Klischee bleibt ungenutzt; die Kraft der Bilder und der kühn stilisierte Einsatz der Farben sowie die gemalten Hintergründe machen den Film zu einem magischen Ereignis. Der Film handelt von der Liebe zwischen dem Banditen Seua Dum, der sich Schwarzer Tiger nennt, und der aus gutem Haus stammenden Rumpoey. Die beiden kennen einander seit ihrer Kindheit, aber Rumpoeys Vater zwingt sie, den Polizeioffizier Kumjorn zu heiraten. (Petra Erdmann)

Prime Cuts: Zwan - 'Mary Star Of The Sea'
 
 
 
  Massive Attack - 100th Window
Nach fast fünfjähriger Abwesenheit melden sich die legendären Massive Attack zurück. Die Wurzeln ihres Sounds lassen sich bis in die frühen Achtziger verfolgen, ins Nachtleben der britischen Hafenstadt Bristol. Gemeinsam mit einer Gruppe Freunden stehen der Graffiti-Artist 3D und der DJ Daddy G als "Wild Bunch" für den progressivsten Mix aus Hip Hop, Soul, Electro und Punkrock. Mitte der Neunziger tauchen aus dem Massive-Umfeld Artists wie Tricky und Portishead auf, der Begriff Trip Hop macht die Runde.
"100th Window", das neue Massive-Album schließt einerseits nahtlos an Meisterwerke wie "Blues Lines", "Protection" und "Mezannine" an - und dann doch wieder nicht. Ausgerechnet der Ex-Punk 3D schuf das langsamste und leiseste Massive Attack-Werk aller Zeiten. Warum das so ist, befragte Christian Fuchs traf den Kopf der innovativen Band beim Interview in Bristol.
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Functionist und Trishes
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit HPL Knötzl/Haipl/Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave and JoeJoe

03-04: Wiederholung: Spielzimmer
04-05: Wiederholung: DJ DSL Mix
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick