fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  29.3.2003 | 18:47 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 30. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

[playlist]
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Christoph Grissemann und Dirk Stermann
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Claudia Unterweger

Heute zu Gast: Contriva
 
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson

[playlist]
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

[playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger


Streunende Hunde, verfallende Städte
Die Wiener Kunsthalle widmet derzeit dem jungen albanischen Künstler Anri Sala eine Werkschau. Diese stellt eine persönlich gehaltene Phänomenologie der Desorientierung vor, die sich sowohl als Kommentar zum Zustand der postkommunistischen Gessellschaften Osteuropas wie auch in einem allgemeineren, existentiellen Sinn lesen lässt.

Die Neil Young-Wiegelieder
Der in Berlin lebende iranische Islamwissenschaftler und Schriftsteller Navid Kermani erzählt in "Das Buch der von Neil Young Getöteten" auf berührend-intime Weise vom seligmachenden Effekt der nach dem verlorenen Paradies suchenden Musik von Neil Young auf Kermanis eben geborene Tochter. Wir bringen Auszüge aus diesem Buch sowie ein Gespräch mit dem Autor.
 
 
 
Graue Lagune: Antiterrorparadox (23-00)
  2. quadrophonisches Radiofeedback von Thilges 3

In einer live-Aktion bedienen sich die Künstler von Thilges des Larson-Effekts, also des als schrillem Störgeräusch bekannten Rückkoppelungsphänomens, um eine - durchaus kritische - Metapher für die aktuelle Medienpolitik zu schaffen. Durch das Kurzschließen von Sender und Empfänger führen sie den Senderausfall von zwei kulturell wichtigen österreichischen Radiostation künstlich herbei. Der manipulierte Rückkoppelungston wird von Thilges wiederum als Klangquelle verwendet und dient als Ausgangspunkt für eine weitere Produktionskette.
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Jan Jelinek (Scape Music/Berlin) live mix

www.scape-music.de

Interview auf ableton.com
 
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Heinz Reich

Very very very special guest: Catriona Shaw!

Seit dem ersten Minialbum von Queen of Japan war ich neugierig, wer diese mysteriöse "Koneko" ist, die da singt. Wie oft hab ich zu "Cool cat" gefrühstückt und in die Sonne geblinzelt!
Dann kam letzten Herbst dieser betörende Nu-Soul-Shmoover von Hans Platzgumer, "Miss Me" featuring wieder dieselbe Stimme, aber ohne japanische Verkleidung. In München kennt man Catriona Shaw auch noch als "Miss le bomb". Was genau dort im Club le Bomb passiert, wird sie uns gemeinsam mit ihrem Freund DJ Mooner von Erkrankung durch Musique records www.erkrankung.net erzählen, der ja wiederum die Vinylausgaben der Queen of Japan-Alben auf seinem Label veröffentlicht hat.
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick