fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  6.4.2003 | 18:44 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 7. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Prime Cuts: The White Stripes - 'Elephant'
Die Musikpresse und die freien Bürger der Alternative Nation lieben die White Stripes, weil sie großartig sind, aber wohl auch, weil sie das Bedürfnis verspüren, eine Band wie diese zu lieben, auf eine ähnliche Weise, wie sich in ihrem Idealismus hoffnungslos verlorene Romantiker an ihr persönliches Phantombild der heilbringenden Liebe klammern. Die Sprüche, die dieses scheinbar von Delphi nach Detroit übersiedelte Orakel auf den 14 Songs des ergreifend-konfusen neuen Albums 'Elephant' von sich gibt, lassen sich in alle möglichen Meinungsrichtungen darüber deuten, wie sich der 'gentleman' von Fall zu Fall korrekterweise zu verhalten habe, wie das 'sweetheart' ihrem Partner seine Neurosen nehmen könne, und warum die Beziehung dann schließlich doch immer in die Brüche gehen muss. Mit ihren raffiniert getexteten und furios musizierten Bluffs kommen die White Stripes vor allem ihrem eigenen Anliegen nach: Romantik selbst wieder als relevantes Sujet ins Blickfeld der Kunst- und Kulturproduktion zu rücken. Der geneigte Musikfan bemerkt vor lauter Grübelei angesichts der opulenten Schicht an lyrischen Zweideutigkeiten nämlich gar nicht, dass Meg und Jack White hier mehr als ein Dutzend love songs geschrieben haben, ohne auch nur einmal die fleischlichen Aspekte zwischenmenschlicher Zuneigung und sämtliche damit zusammenhängende formale Mechanismen anzuschneiden. Wer die White Stripes hört, dessen Umgangston wird also vielleicht wieder etwas höflicher und geschliffener, dessen musikalische Vorlieben richten sich nach originärem Blues & Garage Rock, und die Welt ist wieder etwas mehr wie damals 1930 - die Zeit, die in Jack Whites verklärter Vorstellung dem Idealzustand am nächsten kam. Die White Stripes - mehr eine Sphinx als ein Elefant. (Albert Farkas)
 
 
 
  Close Up: Johnny English
Die neueste Slapstick-Komödie mit Rowan Atkinson. Dieses Mal spielt er den britischen Diplomaten Johnny English, der zum Geheimagenten avanciert. Er verhindert im Auftrag ihrer Majestät die diabolischen Pläne eines furchtbaren Bösewichts (John Malkovich!) - unabsichtlich, dank seiner Schusseligkeit versteht sich. (Patricia Mussi)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Wortlaut: Der FM4 Literaturwettbewerb 'Wortlaut' steht heuer unter dem Motto 'Die innere Sicherheit'. Gesucht sind kurze Prosa-Texte junger Autorinnen und Autoren, der Siegertext wird in der Tageszeitung 'Der Standard' und auf der FM4 Homepage veröffentlicht. Neben einem kurzen Rückblick auf den letztjährigen Wettbewerb kommt bei der großen Kick-Off Sendung auch ein Jury-Mitglied zu Wort: Die Siegerin des letzten Jahres Doris Mitterbacher. (Pamela Russmann)

Digital Underground: Master of Orion 3
Nach den zwei erfolgreichen Vorgängern (1994 und 1996) ist jetzt der dritte Teil der bekannten Space-Exploration-Serie auf den Markt gekommen. Master of Orion 3 ist ein komplexes rundenbasiertes Strategiespiel, in dem man die Balance zwischen Forschung, Handel, Kampf, Diplomatie und Eroberung finden muß. In vielen Spielstunden kämpft ihr euch über zahlreiche Menüs und Einstellungen zum Herrscher des Orion-Sektors. (Robert Glashüttner)

IT-News (Gerlinde Lang)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Kristian Davidek

Close Up: Die unbarmherzigen Schwestern
Regisseur Peter Mullan deckt ein dunkles Kapitel in der Geschichte der katholischen Kirche auf und wurde in Venedig 2002 dafür mit dem Goldenen Löwen geehrt. Dublin, 1964: Die von Nonnen geleiteten Magdalenen-Heime nehmen Mädchen auf, die in den Augen der erzkatholischen irischen Gesellschaft gesündigt haben: Rose hat ein uneheliches Kind zur Welt gebracht, Margaret wurde von ihrem Cousin vergewaltigt. In der Wäscherei des Magdalenen-Heims werden sie zu härtester Arbeit gezwungen, um 'Buße zu tun'. (Christian Fuchs)

Termine | Prime Cuts: The White Stripes - 'Elephant' | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerlinde Lang

Graz 2003: Am 8. April geht's mit der Jugendprogrammschiene von Graz 2003 'Access All Areas' so richtig los, am 11. und 12. April wird das neue 'Projekt Pop Culture' eröffnet, und auch sonst tut sich einiges an der Mur. Grund genug für FM4, sich in der Woche vom 07. bis zum 13. April mit Beiträgen, Reportagen, Live-Einstiegen, sowie on-line-Stories aus der Kulturhauptstadt zu melden.
fILMGraz!: Die im Rahmen von 'Access All Areas' vom Verein UniT kurartierte Filmreihe 'filmGraz!' ist exklusiv reserviert für den jungen Film, vom Schulvideo bis zu ersten professionellen Produktionen. Von April bis September werden Filme von jungen FilmemacherInnen präsentiert, die selbst auch vorbeischauen werden und sich der Diskussion stellen. Eröffnet wird 'filmGraz!' mit einer Gala-Nacht, die gleichzeitig auch Kick-Off-Abend der Graz 2003 Jugendprogrammschiene 'Access All Areas' sein wird, wo neben dem roten Teppich, Abendkleidung auch eine Stretch-Limousine nicht fehlen darf. Vor der großen 'filmGraz!'-Gala hat Veronika Weidinger die InitiatorInnen, Astrid Polz und Wolfgang Rappel in Graz getroffen.
 
 
 
  Neuer Drogenkoordinator für Wien
Heute wird der Nachfolger von Peter Hacker, dem langjährigen Drogenkoordinator der Stadt Wien präsentiert. Im FM4 Studio nimmt er zur aktuellen Fragen der Drogenpolitk Stellung. (Marianne Lang)
Weitere Informationen gibt's hier:
www.drogenhilfe.at
Die Homepage des Fonds Soziales Wien bietet wichtige Infos zum Thema Sucht, Beratung und Therapie.
www.checkyourdrugs.at
Die Homepage von ChEck iT! bietet Information, Beratung und Drugchecking.

Digital Underground: 'Die Un-CDs'
15 Jahre lang war es selbstverständlich, dass eine Musik-CD in einem CD-Player abspielbar ist. Auf allen Musik-CDs war auch das 'Compact Disc Audio'-Logo der beiden CD-Erfinder Philips und Sony zu sehen. Jetzt gibt es immer mehr CDs im Laden zu kaufen, auf denen dieses Logo nicht mehr drauf ist, dafür aber Hinweise auf diverse Kopierschutz-Methoden. Dagegen wäre ja nichts einzuwenden, doch viele Kopierschutz-Methoden verursachen Probleme, wenn man die CD im Autoradio, im Discman oder auf einem Computer anhören möchte. 7 von 10 Alben in der Hitparade entsprechen nicht mehr dem 'Red Book'-Standard, der von Philips und Sony für die 'Compact Disc Audio' vorgeschrieben wird (deshalb ist auch kein Logo mehr auf diesen Silberlingen). Das Zeitalter der 'Un-CD' ist angebrochen. Das Computermagazin c't hat eine Datenbank gestartet, in der vermerkt wird, wie CDs kopiergeschützt sind und wo sie abgespielt werden können. Ein Interview mit c't-Redakteur Sven Hansen, Tipps, wie man mit dem Ärgernis umgeht, und Zukunftstrends. (Christoph Weiss)

Prime Cuts: The White Stripes - 'Elephant' | Slope (Andreas Gstettner)
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Aktuelles aus der Indie & Alternative Gitarrenpopwelt von The Minus Five ("Down With Wilco" - mit Gastauftritten von Peter Buck von R.E.M. oder Ken Stringfellow von den Posies), der holländischen Band Bettie Serveert ("Log 22") oder von Superdrag aus Kentucky ("In The Valley Of Dying Stars").
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 SuperdragKeep it close to me
2 Bettie ServeertLog 22
3 Spookey RubenShauna
4 Spookey RubenHey now, behave now
5 Bettie ServeertNot coming down
6 Bettie ServeertRay ray rain
7 Bettie ServeertWide eyed
8 Cat PowerI don't blame you
9 Cat PowerHe war
10 SuperdragLighting the way
11 The DonnasToo bad about your girl
12 SuperdragGimme animosity
13 Ron Sexsmith featuring Chris MartinGold in them hills
14 David GrayThe light
15 David GraySay hello, wave goodbye
16 AqualungCan't get you out of my mind
17 Junkie XL featuring Grant NicholasClouds
18 Barbara MorgensternNichts muss
19 Bettie ServeertGiven
20 The Minus FiveI'm not bitter
21 The PosiesPlease return it
22 The Minus FiveRetrieval of you
23 Dan BernEva
24 Richard HawleyYou don't miss your water (till your river runs dry)
25 Bettie ServeertHave a heart
26 CalexicoNot even Stevie Nicks
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave Dempsey

03-05: Wiederholung der Solid Steel Radio Show vom vergangenen Samstag.
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick