fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.5.2003 | 18:55 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 11. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

[playlist]
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Mona Moore & Hermes
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Kristian Davidek

Die Band Tomte aus Hamburg hat sich nach 'Tomte Tummetott' von Astrid Lindgren benannt. Manche meinen, Tomte seien die besseren Tocotronic. Albert Farkas hat Tomte ihre Lieblingsplatten entlockt.
 
 
artist title
1 DovesThere goes the fear
2 OasisThe Masterplan
3 ColdplayIn my place
4 Leonard CohenChelsea Hotel
5 TravisDriftwood
6 BedheadHaywire
7 PinbackTripoli
8 AutechreSim Gishel
9 American Analog SetWeather Report
10 Lou ReedPerfect Day
   
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson

[playlist]
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

[playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Aberglauben, Glauben und Nix-Wissen
Der Linzer Philosoph Robert Pfaller unterscheidet in seinem aktuellen Buch 'Die Illusionen der anderen' zweierlei wunschbesetzte Einbildungen: die bekenntnishaften, 'rationalen' Glaubensformen, die letztlich eine asketische Selbstachtung befördern und die 'abergläubischen', spielerischen Formen, die lustvolle Selbstverachtung ermöglichen. Im Gespräch erläutert er, was das alles mit Sparwut und Selbstkasteiung im Neoliberalismus, der Verunnmöglichung von Glück- und Lusterfahrung sowie mit der alten Frage zu tun hat, warum die Menschen ihre eigene Unterdrückung begehren.

I want my MTV?
Der Frankfurter Künstler und Regisseur Oliver Husain, unter anderem Lieferant von preisgekrönten Videos für die Elektroniker 'Sensorama', war Gast des soeben beendeten Kurzfilmfestivals in Oberhausen. Und plauderte dort über Kunst und Sinnhaftigkeit des Video-Machens im Zeitalter wegbrechender Abspielflächen und einbrechender Budgets, die man wiederum auch als eine indirekte Folge der verbilligten und vereinfachten Laptop-Technologie verstehen kann.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  Diesmal schlicht und einfach sehr lange Songs, und zwar von:

Midnight Choir (09.34)
Jackie Leven (10.02)
Cusive (10.00)
Isis (10.40)
Contour (14.20)

und eine Miniatur von
Art of Fighting (nur ca. 7 Minuten)
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Mix von Mauracher anlässlich des Releases seiner neuen MCD/12" 'NOONEE' (feat. Mixes von Seelenluft, Don Air, Konsorten TM, Madrid de los Austrias & Bonustrack 'Meilenstein unplugged') präsentiert Mauracher seine ganz persönliche Liquid Radio Track-Auswahl.

PS: Mauracher Live-Premiere mit Band im
Rahmen von Spring Three am 29. Mai im Grazer Dom.

 Liquid Radio 11-05-03 von Mauracher 
 
artist title label
 AirElectronic PerformersVirgin
 Groove ArmadaEdge HillJive
 SubaSegredoZiriguiboo
 MauracherNoonee (Madrid de Los Austrias Cornelius Rebound)Fabrique
 PalomaSometimes I Love You TrulyFabrique
 Nitin SawhneyBreathing LightV2
 MauracherReactionFabrique
 SeelenluftMusic For The StarsKlein Records
 MauracherNoonee (Don Air Remix)Fabrique
 SubaPecados da MadrugadaZiriguiboo
 Groove ArmadaLazy MoonJive
 Mauracher29 DegreesFabrique
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Heinz Reich

 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick