fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  14.5.2003 | 18:52 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 15. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Die Stunde des Jägers
William Friedkins Thriller "Die Stunde des Jägers" zeigt Tommy Lee Jones als L.T.Bonham, ehemaligen Elite-Ausbilder von Einzelkämpfern und Fährtenlesern der US Army. Bonham wird vom FBI aus der Pension zurückgeholt und gebeten, einen seiner ehemaligen Elite-Soldaten (Benicio del Toro) aufzuspüren, da dieser unter dringenden Mordverdacht steht. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Goldfrapp - 'Black Cherry'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

ÖH Wahl 2003: Bundesländer Uni: Salzburg
Über die Situation der StudentInnen in Salzburg, die Arbeit der Universitätsvertretung und den laufenden Wahlkampf berichtet Marianne Lang.

Cannes Film Festival:
Gestern Abend wurde das 56. Cannes Film Festival mit dem Remake von "Fanfan la Tulipe" eröffnet. Ein Film von Gérard Krawczyk, mit Vincent Perez und Penélope Cruz in den Hauptrollen. Skip-Chefredakteur Peter Krobath berichtet über die Eröffnung und die Highlights der nächsten Tage.

IT-News | FM4-Matura
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Punch-Drunk Love
FM4 und Der Standard präsentieren die Premiere von "Punch-Drunk Love" - P. T. Andersons brillante, surreal-komische Liebesgeschichte mit Adam Sandler in der Hauptrolle. Sandler spielt Barry Egan, ein emotional labiler Kleinunternehmer, der zu unkontrollierten Wutausbrüchen neigt. Seine 7 nervigen Schwestern sind ihm keine Hilfe, sich in den Griff zu bekommen. Als er an einem einsamen Abend eine Telefonsex-Hotline anruft, gerät sein Leben völlig aus den Fugen: der dubiose Betreiber der Hotline will ihn erpressen. Gerade jetzt aber hat Barry nun endlich etwas Glück in der Liebe: Lena, die Arbeitskollegin einer Schwester, verliebt sich in den verkorksten Barry. Ein Meisterwerk ansprechender skurriler Disharmonie. (Christian Fuchs)

Termine | Prime Cuts: Goldfrapp - 'Black Cherry' | Hummel und Gerlinde kochen | Betthupferl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Martin Blumenau

ÖH Wahl 2003: Die "anderen" Fraktionen:
Neben den sieben Fraktionen, die in den letzten beiden Jahren in der Bundesvertretung der österreichischen HochschülerInnenschaft vertreten waren, kämpfen bei der ÖH-Wahl 2003 auch kleinere Fraktionen um Stimmen: neben der Liste Unabhängiger StudentInnen (LUST), finden sich dabei Spaßfraktionen wie No Ma'am, Saddam Hussein oder George Bush. (Karl Schmoll)

Hochschulpolitik:
Gerüchten zufolge plant Unterrichtsministerin Elisabeth Gehrer nach den ÖH-Wahlen die Studiengebühren freizugeben und Studienbeschränkungen einzuführen. Die diesbezüglichen Informationen stammen von den Grünen und deren Wissenschaftssprecher Kurt Grünewald. Veronika Weidinger hat mit ihm gesprochen und recherchiert, was an den Gerüchten dran ist.

Gerlinde Lang meldet sich von der 'Electronic Entertainment Expo', der E3 in Los Angeles.

 
 
 
  10 Jahre Cheap Records
1993 war Techno omnipräsent.
1993 war aber auch das Jahr, wo Kruder und Dorfmeister als Reaktion auf den technoiden Hochgeschwindigkeitswahn ihr Downbeat-Baby G-Stone geboren haben.
Und 1993 war das Jahr wo Abuse Industries bereits Techno auf die Schaufel genommen haben: Mit völlig weirden Flyern von Andy Orel kündigten Abuse Industries Parties an, die entweder legendär waren, oder gar nicht stattfanden. "We serve non-existing needs" war die Devise. Konstantin Peyfuss, Erdem Tunakan und Patrick Pulsinger steckten hinter Abuse Industries. Irgendwann war dann aber doch der Bedarf da, die Musik, die sie in Erdem's Wohnung aufgenommen hatten, nicht nur auf Tape sondern doch auf Platten zum zirkulieren zu bringen. Das war die Geburtsstunde von Cheap Entertainment.
Heinz Reich hat Patrick Pulsinger und Erdem Tunakan im Cheap-Hauptquartier in der Nymphengasse, im 12. Wiener Gemeindebezirk besucht.

Prime Cuts: Goldfrapp - 'Black Cherry'
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Functionist & Trishes

Große Besucher werden heute erwartet. Zum einen kommt der Detroiter Royce mit seinen gesamten 5 foot 9 inch Körpermaßen im Studio vorbei um uns zu beweisen, dass der DJ Premier-Banger "Boom" nicht ein klassischer Fall von One-Hit-Wonder war. Zum anderen feiert Radiolegende David Rodigan sein 25-jähriges Jubiläum bei der BBC, wo er vor allem für Musik made in Jamaica zuständig ist, kommt so auch nach Wien und hat dann auch noch Cutty Ranks mitgebracht, der die Ragga HipHop Ära der frühen 90er Jahre mit seiner unverwechselbaren Stimme mitgeprägt hat.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit HPL Knötzl/Haipl/Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave and JoeJoe
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick