fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  22.5.2003 | 19:20 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 23. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Dandy Warhols - 'Welcome to the Monkeyhouse'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerlinde Lang

Das war die ÖH Wahl: Ergebnisse, Interviews, Analysen und Koalitionsoptionen zur ÖH-Wahl 2003.

Cannes Film Festival: Skip-Chefredakteur Peter Krobath berichtet von den Film-Favoriten und der Party von Vincent Gallo.

Louie Austen zu Gast im Studio.

IT-NEWS (Christoph Weiss)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Termine | Betthupferl | Movie Update | Prime Cuts: The Dandy Warhols - 'Welcome to the Monkeyhouse' | Luna News
 
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  mit Elisabeth Scharang
 
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
La Boum de Luxe (21.30-06)
  mit Pulsinger & Tunakan

21:50
Clubguide für die nächste Woche, österreichweit as usual und dann...
 
 
 
  22:00
10 Jahre Cheap Entertainment!
Die Gesetze des Plattenbusiness hat das kleine Independent Label immer genussvoll verhöhnt. Verkaufszahlen beeindrucken Pulsinger & Tunakan überhaupt nicht: "Man muss interessant bleiben für die, die sich für einen interessieren." Eine wunderbare Oppositionshaltung zum herrschenden Dogma des ständigen Wachsenmüssens. Und das Publikum hat diese Hingabe immer gespürt und honoriert. Ein deutsches Magazin titelte einmal: "Cheap Entertainment - ein Label wie ein Freund".

Dieser Freund begleitet uns seit 1993. Damals gab es in Wien eine Aufbruchsstimmung, die am ehesten mit der Entstehung von Punk Ende der 70er verglichen werden kann. Eine Generation hatte genug von allem, was bisher war - reagierte aber weder mit Rückzug noch mit wirklicher Rebellion, sondern kreierte einfach ihren eigenen Sound und hatte das selten zu erlebende Gefühl, Teil einer Jugendbewegung zu sein.

1993 war Techno omnipräsent. Im Wiener Gasometer fanden die heute mystifizierten XXX-Raves statt. Jedes Wochenende gab es 'illegale Microraves' und kommerzielle Megaraves.

1993 war aber auch das Jahr, wo Kruder und Dorfmeister als Reaktion auf den technoiden Hochgeschwindigkeitswahn ihr Downbeat-Baby G-Stone geboren haben.

Und 1993 war das Jahr, wo Abuse Industries bereits Techno auf die Schaufel genommen haben: Mit völlig weirden Flyern von Andy Orel kündigten Abuse Industries Parties an, die entweder legendär waren, oder gar nicht stattfanden. "We serve non-existing needs" war die Devise. Konstantin Peyfuss, Erdem Tunakan und Patrick Pulsinger steckten hinter Abuse Industries. Irgendwann war dann aber doch der Bedarf da, die Musik, die sie in Erdem's Wohnung aufgenommen hatten, nicht nur auf Tape, sondern doch auf Platten zum zirkulieren zu bringen. Das war die Geburtsstunde von Cheap Entertainment.
 
 
 
  Letzten Freitag fand in der Wiener Arena die große Geburtstagsparty des Techno- ...äh... Elektronik-..., nein: Cheap Records statt. Wir haben die ganze Nacht mitgeschnitten und bringen heute den großen Cheap-Themenabend:

22.20
Anekdoten, Glückwünsche, Kommentare, Kritik, Vergangenheitsbewältigung und -verherrlichung von und mit den Cheap Allstars. Von Techno über Elektro zu Rock. Von Schwanensee Remixed zu Jazz. Von Hemden für Lechts-Rinks-Legastheniker zum BMW-Oldtimer-Treffen im Gasthof Krautwasch kommenden August. Das nächste Ding wird... sicher anders!

23.00
Best of 10 Jahre Cheap Records, gemixt von den 3 Funkateers Pulsinger, Tunakan und Gollini. Von den längst vergriffenen Prototypen zu den extrem getuneden Geräten der Gegenwart!
 
 23.15 Cheap all time favourites Mix 
 
artist title label
 robert hoodcolour of skincheap 014
 sluts n strings & 909past the gatescheap 021
 nywalker feat. ken cesarbetween good and bettercheap 037
 elinlingua monocheap 011
 ch. reimannnichi hatcheap 022
 mika vainiokeimolacheap 017
 radio burning chromethe showroom recording seriescheap 019
 sluts n strings & 909putacheap 021
 big funsokolcheap 020
 the private ligthning sixwatch the carscheap 028
 iot.t.cheap 010
 ch. justa future without haircheap 009
 silkitchen phone cheap 012
 b.lowkakcheap 030
 louie austenremembercheap 031
 the showroom recordingsmidslandcheap 016
 restaurant tracksvartacheap 006
 g.potuznikmwmmcheap 019
 iodont eat the yellow snowcheap 010
 louie austenyou didnt knowcheap 044
   
 
 
  00.00
Freikarten und Gästelistenplätzeverlosungen à gogo!

00.30-03.00
Teil 1 der Aufzeichnung von den Liveacts (Arena Wien, Fr. 16.5.) in dieser Reihenfolge:
Khan
Louie Austen
Sluta Leta + Gerhard Potuznik
Philipp Quehenberger
Twinnie
Christopher Just
 
 
 
  03.00
La Boum de Luxe Classics: Jede Woche gräbt sich Heinz Reich durch 8 Jahre La Boum de Luxe-Mixes, auf der Suche nach den lost tapes, die IHR hier aussuchen könnt.

Heute: APHRODITE vom 11.7.97!

04.00
Shy FX vom 22.10.99

05.00
Teil 2 der Aufzeichnung von den Liveacts der Cheap 10 Jahresparty (Arena Wien, Fr. 16.5.) in dieser Reihenfolge:

Christoph Reimann
Loser + 550 Rondy

fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick