fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  2.6.2003 | 18:43 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 3. Juni
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave Dempsey

Close Up: 28 Days Later
Nach "The Beach" kommt nun das neue Projekt von Regisseur Danny Boyle ("Trainspotting") und Autor Alex Garland in die Kinos. In dem Splatter- und Zombiefilm "28 days later" wird in London versehentlich ein mutiertes Virus freigesetzt, das Menschen binnen Sekunden in hochaggressive Killermaschinen verwandelt. Die gesamte britische Insel ist betroffen. Wer nicht tot ist, fristet nun sein Dasein als lebender Toter. (Patricia Mussi)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Seeed - 'Music Monks'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Iron Maiden sucht Background-Chor: Die legenäre Metal-Kapelle sucht via FM4 für ihren Auftritt in der Wr. Stadthalle am 08.06 noch Backgroundsänger. Wir testen die 80ties-Metal-Tauglichkeit der FM4 Hörerschaft. Kreischen, Leopardenleggings und Fönfrisur inklusive.

IT-News (Robert Glashüttner)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Betty Fisher - Die Masken der Mütter
Krimi und Psychodrama mit Sandrine Kiberlain in der Hauptrolle. Betty verliert bei einem tragischen Unfall ihren kleinen Jungen. Darauf beschließt ihre mental unausgeglichene Mutter Margot, das Kind einer heruntergekommenen Kellnerin zu entführen, um es ihrer Tochter unterzuschieben. Sie hofft dadurch, die Gefühlsleere ihrer Tochter aufzuheben und ihr zu helfen, den tragischen Unfall zu vergessen. (Pamela Rußmann)

Gerlinde's Glamorous berichtet von der Modenschau der Angewandten.

Termine | Prime Cuts: Seeed - 'Music Monks'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Hero
Nach dem riesigen Erfolg von "Crouching Tiger, Hidden Dragon" kommt nun ein weiterer asiatischer Martial Arts Film in unsere Kinos. Regisseur Yimou Zhang (Die rote Laterne) erzählt die Geschichte des ersten Herrscher Chinas - ein Drama um Liebe, Eifersucht, Treue und Intrigen in berauschenden Bildern und perfekt choreographierten Kampfszenen. 'Hero' mit Hong-Kong Superstar Maggie Cheung, Tony Leung Chiu-Wai und Jet Li in den Hauptrollen wurde dieses Jahr für einen Oscar in der Kategorie "Bester nicht-englisch-sprachiger Film" nominiert. (Erika Koriska) [mehr]

R.I.P.
Seit zwei Jahren ist die Kreativ-Werkstatt das projekt geöffnet. In zahlreichen kostenlosen Workshops, die Jugendlichen Raum für freie künstlerische Entfaltung bieten - das Angebot reicht von Hip/Hop, Schauspiel bis zu Akrobatik - entstand die Idee einer eigenen Produktion. "R.I.P.", das Ergebnis dieser Produktion, hat morgen abend Premiere. Karl Schmoll war bei den letzten Proben dabei.

Prime Cuts: Seeed - 'Music Monks'
 
 
 
  Livegast: Fetish 69: Seit den Spät-Achtzigern steht der Name der Graz-Wiener-Formation für eine unheilbare Vorliebe für Durchgebrannte, Outcasts und Freaks. Für ein Österreich-Bild, dass abseits von Kaffeehaus-Idyllen, an die verstörenden Filme von Michael Haneke und Ulrich Seidl erinnert. Für industrielle Klangteppiche, frühe Sampling-Experimente und Rock'n'Roll zugleich. Für AmRep-Singles, Plattencover von Günter Brus ("Antibody", 1993) und Joe Coleman ("Purge", 1996), Shows mit Melvins, Helmet, Cop Shoot Cop, Neurosis, dem weltweiten Netzwerk des High Quality-Noise. FETISH 69 steht aber auch für eine radikale elektronische Neubesinnung ("Geek", 1999) und Kooperationen mit Breakbeat-Dub-Laptop-Pionieren wie Mick Harris von Scorn, Wordsound-Boss Spectre, Jim Plotkin, Mego¹s Pita.

Nach einem Japanrelease im April erscheint nun "Atomized", das neue FETISH 69-Album, beim deutschen Electropop-Label Doxa (Vertrieb: Ixtuluh). Die musikalische Vision diesmal: die aktuellen Faszinationen und Unternehmungen der Mitglieder zu verschmelzen. Da sind die Sleazy Listening-Sounds von Binder & Krieglstein, dem Soloprojekt von Drummer Rainer. Die Einflüsse von Gitarrist Robert Lepenik, der zu den Köpfen des Grazer Elektroniklabels Tonto gehört. Die Industrial-Attacken von Schlund, der Band von Keyboarder Garfield. Schließlich der Downtempo-Pop von Toxic Lounge, mit dem Sänger/Mastermind Christian Fuchs, die eigene, brüllende Vergangenheit exorzierte.

Und dann sind da noch die Gäste. Wolfgang Frisch von den Sofa Surfers komponierte einen Track. Weilheim-Legende Mario Thaler (The Notwist, Console) legte bei "Atomized" Hand ans Mischpult.
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

[playlists]
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Tagesprogramm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick