fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  29.7.2003 | 18:31 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 30. Juli
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: La vie rêvée des anges
Ein Film, der einen nicht mehr so schnell aus dem Sinn geht - "La vie rêvée des anges" von Erick Zonca. Bei ihrem tristen Fabriksjob freunden sich die beiden Mädchen Isa und Marie an. Isa lässt sich nicht so schnell unterkriegen, Marie dagegen ist oft verzweifelt. Gemeinsam versuchen sie, ihrem eintönigen Leben ein paar Lichtblicke abzuringen. Das gelingt freilich nicht immer. Schnörkellos aber eindringlich. (Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Super Furry Animals - 'Phantom Power'
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  FM4 Hörer, Mitarbeiter und Promis machen den ganzen Sommer lang Musikprogramm auf FM4. Heute mit: Mathias Zsutty.

Mach mit unter:
fm4.orf.at/supersonnig
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 The Polyphonic spreeIt's the Sun
2 Erot vs. Kings Of ConvenienceGold for the Price of Silver
3 The Aluminum Group Pop
4 The Roots feat. Jill ScottComplexity
5 Carla Bruni Quelqu'un m'a dit
6 Jacob GoldenTurn up the Stereo
7 The Hidden Cameras Smells like Happiness
8 BlurGood Song
9 Alfie Its just about the Weather
10 Ian Brown El Mundo Pequeno
11 Bright EyesBowl of Oranges
12 Bob DylanI want you
13 Essential_T.V.Summer's Dying (aus dem FM4 Soundpark)
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Sommerkino: Clerks
'Clerks' ist eine frische Ode auf das Slackertum und der Debütspielfilm von Kevin Smith von 1994 ('Dogma', 'Chasing Amy') Der Low-Budget Film ist in schwarz-weiß gedreht, vollgepackt mit bösem Humor. Der 22jährige Dante Hicks, Verkäufer im Quick Stop Groceries, muss an seinem freien Tag arbeiten. Das bedeutet wohl oder übel, sein geplantes Hockeyspiel abzusagen. Endlich an seinem Arbeitsplatz angekommen, geht prompt alles schief. 'Clerks' ist einer der absoluten Lieblingsfilme von FM4-Redakteurin Jenny Blochberger.

"Is it because I'm black?" - Alltagsrassismus gegen Farbige
Ein gebrochenes Jochbein, angeknackste Rippen und blaue Flecken am ganzen Körper - so endete Marks Versuch, einen Samstagabend in eine Linzer Diskothek zu verbringen. Körperliche Angriffe gegen Farbige sind keine Seltenheit und stellen nur die Spitze von rassistischen Übergriffen dar. Diskriminierung beginnt schon viel früher: wenn in der halbvollen Pizzeria plötzlich kein Tisch frei sein soll, bei Lokalen, die Farbige prinzipiell an der Türe abweisen, abfällligen Witze und Pöbeleien in der Straßenbahn,... Viele Klischees machen aber auch vor vermeintlich liberalen und offenen Szenen nicht halt. Das Bild vom "natürlicheren" Menschen, der den Rhythmus im Blut hätte, ist nur ein Beispiel für positiv besetzte, rassistische Vorurteile. Wie erleben Menschen mit dunkler Hautfarbe den Alltag in Österreich und warum halten sich Vorurteile und Klischees so beständig?

IT-News: (Robert Glashüttner)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: La fleur du mal - Die Blume des Bösen
Auch mit seinem neuen Film "Die Blume des Bösen" durchbricht Regiealtmeister Claude Chabrol, dem oft der Ruf eines französischen Hitchcocks vorauseilt, die fein polierte Fassade einer gut bürgerlichen Familie. Die Charpin-Vasseurs leben in einer südfranzösischen Kleinstadt - drei Generationen unter einem Dach. Inzest, Ehebruch, Mord und mysteriöse Unfälle haben in dieser Familie immer schon eine gewisse Rolle gespielt. (Erika Koriska)

Tribe Vibes in der Poolbar/Feldkirch
'Wir sind Helden' haben gemeinsam mit FM4-Redakteurin Zita Bereuter die Poolbar inspiziert.

Termine | Betthupferl | Luna Luce| Prime Cuts: Super Furry Animals - 'Phantom Power'
 
 
 
Summerparade (19-22)
  Natalie Brunner erfüllt eure Musikwünsche

Film: Terminator 3
Nur wenige Sommerblockbuster sind so heiß erwartet und umstritten zugleich wie 'Terminator 3: Rise Of The Machines', der nun in die Kinos kommt. Gelang doch Regieguru James Cameron mit den ersten beiden Terminator-Teilen eine einmalige Verbindung aus packender Action und intelligenter Science Fiction. Nun ist es an Jonathan Mostow ('U-571') die glühenden Fans der Saga nicht zu enttäuschen. Unterstützung erhält er dabei vom T800 alias Arnold "I'll be back" Schwarzenegger, der als einziger Star des Originalteams zurückkehrt. FM4-Terminatorspezialist Christian Fuchs zeigte sich von 'T3' positiv überrascht, saß Arnie bei der Berliner Pressekonferenz gegenüber und sprach mit Jonathan Mostow sowie der weiblichen Terminatrix Kristanna Locken.
 
 
 
  The Pretenders: Rock'n'Roll und Animal Rights - Von Moby wissen wir, dass ihm dieses Thema ein großes Anliegen ist. An ein paar Supermodels erinnern wir uns vielleicht, die sich vor einigen Jahren nackt auszogen, weil sie gegen Pelze waren. Ok, Pamela Anderson engiert sich auchj für die Rechte der Tiere, aber wer sonst noch? Oder haben die meisten aufgegeben was dieses Thema betrifft!? - Die seit vielen Jahren in London lebende Amerikanerin Chrissie Hynde gehört neben Debbie Harry oder Patti Smith zu den großen Frauenfiguren der Rock'n'Roll-Geschichte. Mit ihrer Band The Pretenders spielte sie new wavig-punkigen Rock, sang aber auch immer wieder sehr "erwachsene" Balladen und Songs mit Reggae-Anleihen. In London war die charismatische Chrissie Hynde Anfang der 70er Jahre erst als Musikjournalistin tätig bevor sie die Pretenders gründete, eine Band die dann auch ziemlich großen kommerziellen Erfolg haben würde. Zuletzt war Chrissie Hynde aber in erster Linie eher wegen iher Aktivitäten in Sachen Tierschutz in den Schlagzeilen. So war die mittlerweile 51jährige, die beim Jazzfest Wiesen mit den Pretenders ein gutes Konzert spielte, kürzlich während ihrer Europatour in Paris verhaftet worden, weil sie mit einer Gruppe anderer Animal Rights Aktivisten vor der Fastfood Kette "Kentucky Fried Chicken" demonstrierte und dabei auch die Glasfenster des Geschäfts mit roter Farbe besprüht wurden. - Eva Umbauer hat die unbeugsame Rebellin Chrissie Hynde zum Interview getroffen und dabei über das neue Album der Pretenders und die (nicht immer ungefhrlichen) Tierschutzaktivitäten von Chrissie Hynde gesprochen.

Prime Cuts: Super Furry Animals - 'Phantom Power'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Robert Zikmund

Der wöchentliche Streifzug durch die Welt der schweren Riffs, knochenharten Breakbeats, grollenden Bässe, verzerrten Keyboards und metallischen Sounds.
Heute mit einem Mitschnitt des Auftritts der Industrial-Metal-Pioniere Prong beim Forestglade-Festival in Wiesen. Sowie des wohl durchgeknalltesten Interviews, das jemals im House of Pain ausgestrahlt wurde: Jaz Coleman, Kopf und Sänger der britischen Postpunk-Legende Killing Joke besuchte anläßlich das Comeback-Albums seiner Band die FM4-Studios. Und redete sich dort in einen Verbalrausch, der seinesgleichen sucht.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick