fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  16.9.2003 | 18:16 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 17. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie Mc Carthy

Close Up: Whale Rider
Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Witi Ihimaera erzählt von uralten Maori-Mythen in einer modernen Welt. In diesem neuseeländischen Film werden der Kampf und die Anstrengungen der 12-jährigen Pai gegen überholte Traditionen und um Liebe und Anerkennung ihres Großvaters gezeigt. Eine Erzählung zwischen Mythos und Gegenwart. (Patricia Mussi)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Starsailor - 'Silence Is Easy'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

IT-News (Gerlinde Lang)

Sound of Soul
Um das zweijährige Bestehen dieses Clubs ausführlich zelebrieren zu können, findet im September in Kooperation mit dem 7. Hallamasch Festival-Festival ein 2-Tages-Event unter dem Motto 'Worldwide Soul' statt. Am Freitag, 19. September, wird wie gewohnt der Club U im Otto Wagner Pavillon bespielt, am Samstag, 20. September, das Palmenhaus im Burggarten befeiert. Passend zu diesem Anlass wird ein internationales Line-Up mit 10 Top Soul DJs präsentiert.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: Tricks
"Blade Runner"-Regisseur Ridley Scott versucht sich mit dem Ganovenfilm "Tricks" im komödiantischen Fach mit Nicolas Cage und Sam Rockwell in den Hauptrollen. Cage spielt den von Ängsten gebeutelten Betrugskünstler Roy. Er und sein Partner Frank sind gerade dabei, einen lukrativen Schwindel abzuziehen, als die unerwartete Ankunft der jugendlichen Tochter von Roy ein großes Durcheinander in seinem Leben auslöst. Im Original heißt der Film übrigens "Matchstick Men". (Petra Erdmann)

Termine | Luna Luce| Prime Cuts: Starsailor - 'Silence Is Easy'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Film: Identität
Grusel-Thriller von "Durchgeknallt"-Regisseur James Mangold. Während eines wilden Unwetters müssen zehn Reisende in einem merkwürdigen Motel Zuflucht suchen. Entspannung stellt sich aber keine, denn bald entdecken sie, dass hier einer nach dem anderen ermordet wird. Der Sturm nimmt zu, die Zahl der Lebenden ab, und es wird klar: Keiner der Reisenden ist durch Zufall hier gelandet. (Christian Fuchs)

Tied & Tickled Trio Musiker von Notwist, Ogonjok und Slumlords sowie Johannes Enders legen ein Platte vor, die Einflüsse von Blue Note Jazz der Sechziger, Elektronik-Experimente der Siebziger, Dub der Achtziger sowie aktuelle Elektronische Einflüsse vereint. (Andreas Gstettner)
 
 
 
  The Last Party - Britpop, Blair und der Zerfall des englischen Rock nennt der britische Musikjournalist und Autor John Harris sein Buch über die Britpop-Ära, die in Großbritannien offiziell von 1994 bis 1997 dauerte. John Harris erzählt den Aufstieg von Bands wie Oasis, Blur, Pulp oder Suede, berichtet über die kurzen Karrieren von Menswear oder wie Elastica im Drogensumpf verschwanden. John Harris beschäftigt sich in The Last Party aber nicht ausschließlich mit detaillierten Bandinformationen - viele davon liest man hier zum allerersten Mal - sondern begibt sich auch in soziologische und politische Gefilde indem er auch über Tony Blair und die Labour Partei etc schreibt. The Last Party gibt einen wirklich hervorragenden Einblick in die sogenannte Britpop-Ära im England der 90er Jahre. Eva Umbauer hat mit dem Autor des Buches, John Harris, gesprochen.

Prime Cuts: Starsailor - 'Silence Is Easy'

 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Der wöchentliche Streifzug durch die Welt der schweren Riffs, knochenharten Breakbeats, verzerrten Keyboards und metallischen Sounds. Heute mit einem Interview mit Monster Magnet-Mastermind Dave Wyndorf, dass Boris Jordan anlässlich des neuen 'Greatest Hits'-Albums der Band führte. Desweiteren jede Menge Tracks aus den neuen Alben von A Perfect Circle (wieder in Allstarbesetzung), Il Nino, KMFDM und dem New Yorker Bombastrocker Andrew W.K. Herr Nachtstrom hat sich auch wieder mal in die aktuellen Releases des irrwitzigen Relapse-Labels eingehört, die von finsteren Gesellen wie Halo, Burst oder Burnt By The Sun kommen. Herr Fuchs schwärmt dagegen vom Technopunk des Berliner Einmannprojekts T. Raumschmiere.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

Trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick