fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  13.10.2003 | 18:41 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 14. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Viennale Tipps
Portraying Women
Drei Filme, die das Leben von Frauen porträtieren. In Isabels Coixets 'Life without me' kämpft eine 23jährige Mutter gegen ihr Schicksal. Mit 'Il est plus facile pour un chameau' hat die italienische Schauspielerin Valeria Bruni Tedeschi ihr Regiedebüt vorgelegt und sich samt Rivalität mit der Modelschwester Carla Bruni von ihrer eigenen Biografie inspirieren lassen. 'Tokyo.sora' folgt sechs Frauen durch Tokyo. (Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Mika - 'Right Place, Right Time' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Riem Higazi
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Big Brother Award 2003:
Wer sind Österreichs profilierteste Beschneider der Privatsphäre 2003? Die Nominierungsfrist hat begonnen! Mit der Verleihung der Big Brother Awards machen kritische Kräfte in 13 Ländern gegen die fortschreitende Verletzung der Privatsphäre mobil. Empfänger der nicht gerade begehrten Trophäen: Unternehmen, staatliche Organe, Organisationen, Politiker. Die Preisträger 2002 waren u.a.: UNIQA, BM Elisabeth Gehrer, BM Ernst Strasser, und Oberösterreichs SP-Chef Erich Haider. Was heuer zu erwarten ist, hat Astrid Schwarz recherchiert.

Heereskommission:
Auch ein Zivildienstvertreter wird in der Heereskommission vertreten sein (Martina Bauer)

IT-News (Robert Glashüttner)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Mathias Schönauer

Close Up: Verschwende deine Jugend
Sehr sehr lose an den gleichnamigen Doku-Roman von Jürgen Teipel anknüpfend, erzählt Regisseur Benjamin Quabeck seine Geschichte über die Neue Deutsche Welle in Deutschland. Harry (Tom Schilling) ist 19 Jahre, arbeitet bei einer Bank und managt seine Freunde, die Münchner Band Apollo Schwabing (Robert Stadlober, Jessica Schwarz). Als Vorgruppe der Band Deutsch Amerikanische Freundschaft will er sie groß rausbringen: er bucht den Circus Krone für ein Konzert - nur DAF wissen noch nichts davon. (Pamela Russmann)

Betthupferl | Termine | Prime Cuts: Mika - 'Right Place, Right Time' | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Viennale Tipps
Christian Fuchs stellt zwei Schwerpunkte der heurigen Viennale vor: Das Tribute an den umstrittenen Schauspieler, Regisseur und Selbstdarsteller Vincent Gallo und die mitternächtliche Kinoreihe 'Sex, Gewalt und gute Laune', die Trashperlen des 60er und 70er Jahre, ausgewählt vom Münchner Werkstattkino, in der Urania zeigt.

Asylgesetznovelle 2003:
Wer bekommt Asyl in Österreich und wer wird wieder abgeschoben - diese Frage die im Extremfall über Leben und Tod entscheidet, wird neu geregelt. Schnellere Verfahren oder Gefährdung von Schutzbedürftigen - heute wird das neue Asylgesetz im Innenausschuss vorgelegt, in den nächsten Wochen folgt der Beschluss im Parlament. Was ändert sich für Asylsuchende in Österreich und warum kritisieren UNHCR und NGOs den Entwurf? Karl Schmoll hat recherchiert.
 
 
 
  Universitäten:
Die ÖH hat im Rahmen einer Pressekonferenz eine Liste an Missständen präsentiert. Die Lage an Österreichs Universitäten hat sich demnach seit letztem Jahr leider nicht verbessert sondern eher verschlechtert.

I Am Kloot:
In Manchester gibt es angeblich mehr Bands als Haustiere, oder so ähnlich. Die Menschen dort ernähren sich von Bier und Musik, und wenn ein Haushalt keine Gitarre herumstehen hat, macht er sich mehr als verdächtig. Ein guter Platz also für Musikanten. Was nicht unbedingt heissen muss, dass es dort unbedingt leichter ist, einen Plattenvertrag an Land zu ziehen.
I Am Kloot haben einen, der wahrscheinlich gut dotiert ist, und das auch hochverdientermaßen. Ihre Songs sind messerscharf, liebestrunken und amüsant, die Geschichte ihres Sängers abenteuerlich und überhaupt alles wunderbar.
Kürzlich ist ihr zweites Album erschienen.
Wir haben die drei Herren von nahe betrachtet. (Flo Horwath)



Prime Cuts: Mika - 'Right Place, Right Time' | Liste Pflug

 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

DALLAS, Texas
Wer in den 80ern schon fernsehen durfte, wird mit der Stadt auf ewig Typen in seltsamen Anzügen, dämlichen Hüten und und noch dämlicheren Grinsen verbinden. Ohne auf irgendwelche möglichen Parrallen zum Freizeitoutfit von George W. näher eingehen zu wollen, muss hier vor allem darauf hingewiesen werden, dass die Stadt musikalisch weit mehr hervorgebracht hat als : Dada
dada da da dadadada. Mit Roy Hargroves "Hard Groove Project" (Gastauftritte von Q Tip und Common) und Erykah Badu's "Worldwide Underground" kommen heuer 2 der absoluten High Spirits Lieblingsalben von Artists aus Dallas.
Und hiermit folgt der 3. Streich. Brett Johnson und seine "Selected moments from the nu house". Gemeinsam mit Demarkus Lewis, Lance Decardi und Tim Shumaker hat Brett Johnson die Houseszene aus Dallas international bekannt gemacht. Er spielt heute in einer Liga mit Derrick Carter und den Freaks und zählt mit unkonventonellen Produzenten wie etwa Tony Senghore zum Kreativen
Kern von Soundindividualisten, die es verstehen den guten alten Funk mit diversen Schmähs und Irritationen ziemlich knusprig zu halten. Erlaubt ist alles und mit dem total hemmungslosen "Temptations & Lies", ist Brett Johnson heuer ja schon ein ziemlich verschärfter Insider Hit gelungen.

[playlist]

 Brett Johnson
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes

Die Rettung der Musikindustrie?
Stimmen, die die Welt veränderten, von Gandhi bis Kaiser Franz Joseph. Präsentiert von der Chemofux-Miniaturbrausetablette Ce-Limo. Unterstützt wird der Reigen von den alten bulgarischen Chez Hermes Freunden Klaus, Putzi und Mitzi.
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Joe-Joe Bailey

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick