fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  22.10.2003 | 18:41 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 23. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave Dempsey

Close Up: Verrückt nach Paris
Deutsche Komödie mit trockenem Humor. Hilde, Karl und Philip leben in einem Heim für behinderte Erwachsene in Bremen. Gemeinsam sehnen sich die Drei nach einem Leben mit neuen Herausforderungen. Heimlich planen sie einen Ausflug und hauen ab aus dem Heim. Auf ihrer Reise, die sie nach Köln und später nach Paris führt, entdecken sie für sich ungeahnte Möglichkeiten und erobern neue Freiheiten. (Patricia Mussi)

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Strokes - 'Room On Fire'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Madeleine Albright talks to Jill Zobel in FM4's Reality Check, Thursday October 23rd from 13-14 Uhr.
The highest ranking woman ever in American politics Madeleine Albright first served as President Bill Clinton's Ambassador to the United Nations and then as U.S. Secretary of State between 1992-2000. In Vienna to promote her autobiography MADAM SECRETARY, Madeleine Albright reveals why it was so important for her to work harder and be tougher than everyone else. Get her views on the Bush administration's war in Iraq, handling of the Middle East crisis and tensions with European allies. What was it like for the daughter of a Czech emigree to grow-up in America and become the first female secretary of state in American history. How did she feel when along the way she discovered that despite her Catholic upbringing, 3 of her Jewish grandparents died in Nazi concentration camps? And, what message does she have for young people today who mistrust politicians, are critical of globalization and concerned about what comes next?

c: APA
 Madeleine Albright
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Czech

Live zu Gast: Wir sind Helden

FM4 Draußen: Alles außer Langlaufen
Mit der Nachberichterstattung zum Snowboard-Saison Auftakt, letztes Wochenende im Kaunertal.

IT News (Christoph Weiss)

 Judith Holofernes ehrt den "FM4-Tag der E-Gitarre" mit David Bowie ...
 
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Viennale: Bad America
"Abel Ferrara:Not guilty" heißt die Dokumentation von Rafi Pitts über den Regisseur und "Bad guy" des amerikanischen Independent Kinos Ferrara. Über Schuld und Unschuld verhandelt ganz unmoralisch die Dokumentation "Capturing the Friedmans". US-Regisseur Andre Jarecki rollt mit Home Movies und Interviews rund 20 Jahre später den Kriminalfall einer Mittelstandsfamilie auf. Vater und Sohn der 5-köpfigen Friedman Familie wurde der Prozess wegen sexuellen Mißbrauchs an Kindern gemacht. (Christian Betthupferl | Termine | Prime Cuts: The Strokes - 'Room On Fire' | Pfisters Popnews
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

Go Johnny Go!
"Die E-Gitarre - Kunst und Mythos", so der Titel der Ausstellung, die heute in der Kunsthalle Wien eröffnet wird. Verschiedenste Gitarren und Verstärker, Videos, Plattencover, Fotografien, Bilder und Requisiten mit den unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen präsentieren sich den Besuchern. Zita Bereuter hat die Ausstellung mit dem Kurator Thomas Mießgang besucht und ist bei ihrem Rundgang auch auf Lee Ranaldo von Sonic Youth gestoßen.

Film: Intolerable Cruelty
Mit "Intolerable Cruelty" bringen die Coen Brüder Joel und Ethan eine Komödie mit George Clooney und Catherine Zeta-Jones ins Kino. Clooney spielt einen im Berufsleben und bei Frauen erfolgreichen Scheidungsanwalt. Als er es schafft, die Ex-Frau eines Mandanten von dessen Vermögen fernzuhalten, obwohl der sie bewiesenermaßen betrogen hat, schwört das Opfer Rache. Sie (Catherine Zeta-Jones) will den Winkeladvokaten um sein Vermögen bringen. (Petra Erdmann)

Prime Cuts: The Strokes - 'Room On Fire' | Finley Quaye

 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Functionist

Madlib ist einer der momentan meistgefragten Producer im erweiterten HipHop Spektrum. Mit seiner Band Lootpack und unzähligen Projekten vom Blue Note Remixalbum, über die Reggae Compilation oder das bösartige Alter Ego Quasimoto bis zum eigenen Universum, das die virtuellen Musiker seiner Jazzband Yesterday's New Quintet beheimatet, der Mann ist beschäftigt. Im letzten Jahr hat er sich mit Jay Dee - ebenfalls einer der nächsten großen HipHop-Produzenten - zusammengetan, um ein gemeinsames Album unter dem logischen Namen Jaylib aufzunehmen. Trishes hat Madlib anlässlich der Releaseparty des Albums "Champion Sound" in Köln getroffen und außerdem eine Mix-CD von Beat Junkie J-Rocc eingesackt, die die Greatest Hits von Jay Dilla und Madlib mit Highlights aus "Champion Sound" kombiniert. Außerdem kommt der deutsche Dancehall-MC mit HipHop Wurzeln Nosliw im Studio vorbei.
 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 The SkeemersLet's get downAV8 Rec.
2 HieroglyphicsPowers that beHiero Imperium Rec.
3 Afu-RaWhirlwind thru citiesD&D Rec.
4 Elevator MusicIn ur headInquisitive Rec.
5 KiceWho you talkin'aboutSmacks Rec.
6 KiceCompetitionSmacks Rec.
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPL Knötzl/Haipl/Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave Dempsey and Joe-Joe Bailey
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick