fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  23.10.2003 | 18:43 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 24. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Movie Update | Termine | Prime Cuts: The Strokes - 'Room On Fire' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Mathias Schönauer

Big Brother Awards: Schon traditionell werden am Nationalfeiertag im Wiener Flex die Big Brother Awards vergeben: Dieser "Antipreis" zeichnet Unternehmen, Institutionen oder Politiker aus, die kontinuierlich den Datenschutz verletzten. Astrid Schwarz stellt die Nominierten von 2003 vor.

Strukt: Die zweite Ausgabe von strukt, ein Gestaltungsmagazin von Studierenden der FH-Salzburg und der Kunstuni Linz ist eine Art Bilderbuch, das die Studierenden in ihrer Freizeit geschaffen haben. In unterschiedlichsten Mailing-lists und bei vielen Plattformen haben sie aufgerufen, Arbeiten zum Thema "Fact Follows Fiction" einzusenden. Das Ergebnis kann man jetzt in aufwendig gestalteter Form nachlesen. Das neue Magazin wird am 24. Oktober mit einer Releaseparty in der ARGE Kultur in Salzburg gefeiert. Zita Bereuter hat sich mit Doris Prlic und Gregor Hofbauer, zwei der Macher von Strukt, über das Magazin unterhalten.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Betthupferl
Etwa 30 Millionen Riechzellen hat der Mensch, sie befinden sich in der Riechschleimhaut im oberen Bereich des Nasendaches. Wenn sie alarmiert sind, gibt es oft Schwierigkeiten, wie Petrocelli Kantwurst heute erleben muß. Hosea Ratschiller und Martin Puntigam riechen den Braten auch - im Betthupferl

Movie Update | Pop News | Termine | Prime Cuts: The Strokes - 'Room On Fire'
 
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  mit Elisabeth Scharang
 
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
La Boum de Luxe spezial: Hardcore!! (21.30-06.00)
  mit Heinzzz "Noize" Rrreich und Slack "killer" Hippy

Scheiß auf House! Wir wollen Hau-Musik!!
Harmlos-groovy und stylish-deep werden vielleicht noch die ersten eineinhalb Stunden, denn da werden wir bloß theoretisieren über den historischen Hintergrund von Brutalität, Gemeinheit, Geschwindigkeit, Härte und Hinterfotzigkeit in der Musik, aber dann ab 23.00 ...
be afraid, be very afraid!
Als Gastlektoren für den lehrreichen Teil kommen:
* der Albtraum des investigativen Partyjournalismus, Christopher "Punk Anderson" Just!
* der König des Shizehouse, die musikalische Steinlawine Peter "Pure" Votava!!
* Die HMV, in Worten: Hardcore Masters Vienna, quasi die österreichische Botschaft der Rotterdamer Gabbernation
* System Breakdown aus Salzburg.

Falls das La boum Studio durchhält wird die Nacht so ablaufen:

22.00
Rave on crazy diamond: beinharte Partytipps für Hedonismusextremisten
 
 
 
  22.40
Die wilden Rave-Opas: Christopher Just und Dj Pure präsentieren mit der gebührenden Großkotzigkeit eine Doppel CD, die das einflussreiche Schaffen von Ilsa Gold, dem erfolgreichsten österreichischen Exportartikel der Ravegeneration dokumentiert: "Regretten? - Rien!" 10 Jahre Gratwanderung zwischen Aktionismus und Klamauk, als Schlachtfeld zwischen Pop und Subversion. Neben allen Hits finden sich darauf nie veröffentlichte Tracks, rare Remixes und natürlich ein Mitschnitt der historischen "La Boum deluxe" Sendung. Denn: bereut wird hier nichts.

23.40
Die Rotterdam Rabauken: Falls das Studio immer noch funktioniert und weder die Feuerwehr gekommen ist, noch die grüne Minna, werden wir die HardcoreMastersVienna einem perfiden, verbalen Härtetest unterziehen. In einem Interview wurden sie mal gefragt: "Please list 3 things that piss you off. Roman: War, ignorance and intolerant people.
Robert: Racism, war and people who say that Hardcore is dead."

23.50
HMV in session - strictly Rotterdam Style!!!
 
 
 
  00.30
gnadenlose Gästelistenplatzverlosungen!

00.45
System Breakdown aus Salzburg
Ende 98 waren Syncope und Inorganic Insurrection, zwei Death Metal Fans aus dem Salzburger Untergrund auf der Suche nach einem neuen, extremen elektronischen Sound. Inspiriert von Gruppen wie Atari Teenage Riot und Panacea, aber nicht wirklich zufrieden mit dem Härtefaktor dieser Acts, begannen sie zu forschen, um einen noch brutaleren Ton hinzukriegen. Be prepared for Extreme Electronic Brainfucking Breakcore!!!

01.30
Re-Pete aus Salzburg kommt diesmal nicht in seiner Funktion als Breakcore-Dozent, sondern als Verkünder seiner Party am Samstag im Jazz-it in Salzburg. Also Vorgeschmack spielt er uns ein bisschen Breakbeats und... äh, naja, NDW - wie das zusammengeht?

01.45
Project East in the house:
"Project East!" ist ein unabhängiger Kulturverein ohne Profitinteresse, gegründet von den Wiener DJs und Veranstaltern Simon Birner, Natasza und Oskar Malnowicz. Ziel: Förderung des intereuropäischen Kulturaustausches, osteuropäische DJs, Artists und kreative Personen aus dem Bereich der elektronischen Musik in Österreich vorzustellen und im Gegenzug österreichische DJs und Personen aus der österreichischen Electronic-Independence-Szene im osteuropäischen Raum bekannt
zu machen.
Die nächste große Project East Party feat. special guests aus Polen findet am 31.10. im Wiener WUK statt. Bei uns als Soundprobe für die Geschmacksrichtung "Osten" in the mix: Oscar Six und Patrick Kong.
 
 
 
  03.00
Unser Nokia Newcomer der Woche, der Mann der auch beim morgigen La boum de luxe Auswärtsspiel im Krempel in Buchs dabei sein wird:
Christian Camille's Technomix

04.00
Samstag hätte in Wien der Stylez Club mit MJ Cole (Talkin' loud/UK) eröffnen sollen. Eine Bürgerinitiative hat mittels Unterschriftensammlung die Exekutive auf den Plan gerufen und die Party verhindert. MJ Cole wird möglicherwiese trotzdem nach Wien kommen. Vielleicht gibts also in den nächsten Wochen eine exklusive La boum Session. Die Woche drauf hätte der Stylez Club dann in eine Lounge umgebaut werden sollen für Raw Deal (straight ahead, talkin loud/UK). Wie das geklungen hätte, können wir euch hier schon vorspielen:
Raw Deal in the mix

05.00
Rewind: Marcus Intalex presents Soul:ution Vol. 1
 
 playlist Marcus Intalex 
 
artist title
 mc drsintro
 calibre & zero tolerancediamonds & pearls
 nu:toneebb & flow
 M.I.S.T. vs. dj marky & xrsback to love
 M.I.S.T. vs high contrast3am
 dj marky & xrsreal good
 d.kayit's on the way
 mist:i:calmistical dub part 2
 M.I.S.T. feat. jenna g lover
 nu:tonevital organ
 calibreit's...
 M.I.S.T. nu wave
 d.kaydevotion
 M.I.S.T. vs. dj marky & xrssunshine (touch me)
 jaheimput that woman first (calibre vocal mix)
 sonic & silverunder the sun
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

Trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick