fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  11.1.2004 | 18:43 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 12. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Prime Cuts: Her Space Holiday - The Young Machines
Her Space Holiday nennt sich das Ein-Mann-Projekt von Marc Bianchi. Der 30-jährige Kalifornier war zuvor bei diversen Hardcore-Bands im Raum San Francisco tätig, hat dann den Computer als ultimatives Medium für sich entdeckt und mittlerweile drei Platten veröffentlicht.
Während sich die vorangegangenen Alben ("Home Is Where You Hang Yourself" und "Manic Expressive") mit holprigen Drum&Bass-Rhytmen und Laptop-Experimenten abmühten und ein bisschen kratzig und unentschlossen wirkten, wird nun das Wort POP ganz groß geschrieben: "The Young Machines" verwandelt Trennungsschmerz, Selbstzweifel und Hoffnung in 10 bittersüße, melancholische Stücke elektronischer Popmusik.
Damit könnte Her Space Holiday auch hierzulande den längst verdienten Durchbruch schaffen. (Roman Schilhart)

Close Up: Epsteins Nacht
Die Erinnerungen an ihre Zeit im Konzentrationslager quälen drei jüdische Freunde (Mario Adorf, Bruno Ganz, Otto Tausig) ihr Leben lang. Mehr als 40 Jahre später erkennt einer der drei - Epstein - bei einem zufälligen Besuch einer Weihnachtsmesse in der Person des Priesters ihren ehemaligen Lagerkommandanten Giesser. Die drei stellen ihn daraufhin zur Rede. (Erika Koriska)

Termine | Webtip
 
 
 
Realtity Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Lesestoff: Jostein Gaarder - "Das Orangenmädchen"
Georg ist fünfzehn, als er einen Brief von seinem Vater findet, der starb, als Georg vier war. Der Brief, den er für seinen Sohn geschrieben hat, erzählt die Geschichte seiner großen Liebe. Dass er sie gefunden hat, machte ihm den Abschied vom Leben schwer, doch um so sicherer ist er, dass es sich gelohnt hat. (Verlag Hanser) (Mathiaz)

Der Klageverband zur Durchsetzung der Rechte von Diskriminierungsopfern lädt zur Pressekonferenz. (Veronika Weidinger)

IT-News: The entertainment epicenter
 
 
 
Update (17-19)
  mit Kristian Davidek

Close Up: The Good Thief
Nick Nolte als drogenabhängiger Spieler. Vom Glück verlassen, treibt es ihn in Nizza ziellos durch zwielichtige Bars und stickige Hinterzimmer. Huren, Zuhälter und Dealer sind seine ständigen Begleiter - ebenso wie seine Pechsträhne, die seine letzten Ersparnisse durch seine Finger rinnen lässt. Ein letzter grandioser Coup soll die Wende bringen. (Pamela Rußmann)

Termine | Luna News | Prime Cuts: Her Space Holiday - The Young Machines
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Ingmar Bergman Retrospektive
Im Jänner und Februar zeigt das Filmmuseum das Gesamtwerk des Schweden Ingmar Bergmans. Von seinem ersten Film "Krise", gedreht 1945, über seinen Durchbruch 1956 mit der Komödie "Das Lächeln einer Sommernacht" bis hin zu seinen späteren Werken wie "Fanny und Alexander", ein Film über das skandinavische Bürgertum um 1910. Familiendramen, Liebesfilme oder desillusionierende Arbeiten über die Sinnsuche der Menschen. Christian Fuchs gibt einen Überblick der Werke Bergmans.

Zwielichtige Software: der ES5-Krimi: Earth Station 5
(ES5) heisst eine beliebte Tauschbörse für mp3s, Filme und ähnliches. Mit vielen Ungereimtheiten: z.B. sollte der Server-Besitzer nicht verklagbar sein, weil er angeblich im Westjordanland in einem Flüchtlingslager sitzt - wie es dort Breitband-Internet geben soll, wo kaum fließend Wasser vorhanden ist...? In Wirklichkeit gehört ES5 einem amerikanischen Trickbetrüger, der mittlerweile nach Mexiko geflüchtet ist. Früher hat er sein Geld mit Spam-Versand und mit dem Stehlen von Domains verdient. Wer ES5 auf seinem Computer installiert, wird nicht nur ausspioniert und zugespamt, sondern hat auch gleich ein ganzes Backdoor!) auf seinem Rechner. Was mit ES5 und diversen anderen bösen Filesharing-Programmen passieren kann - und welche man besser verwendet (z.B. BitTorrent) (Christoph Weiss)
 
 
 
  Matador Records: Das New Yorker Plattenlabel ist seit Jahren ein Fixstern am Indie&Alternative Himmel und hat uns Bands wie Pavement oder die Jon Spencer Blues Explosion gebracht, um nur zwei der großen Matador Famile zu nennen. Legendäre Bands tummeln sich bei Matador neben Newcomern wie Pretty Girls Make Graves. Neben Gitarrenpop Sounds gibt es aber auch elektronischere Klänge im Haus Matador, und die erste Matador Veröffentlichung überhaupt war von einem ÖSterreicher in New York, von Hans Platzgumers damaliger Band HP Zinker. Eva Umbauer hat mit Matador Gründer und Labelchef Chris Lombardi gesprochen.

Prime Cuts: Her Space Holiday - The Young Machines
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

Klassisches und Neues vom New Yorker Plattenlabel Matador Records.
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 Julie DelpyAnd together
2  The New PornographersThe electric version
3 Detroit CobrasLast night
4 British Sea PowerTugboat
5 Richie HavensHandouts in the rain
6 Fountains Of WayneBought for a song
7 Fountains Of WayneHey Julie
8 Julie DelpyLame love
9 Julie DelpyJe t'aime tant
10 Julie DelpyBlack and gray
11 The New PornographersThe laws have changed
12 Liz PhairLove/hate transmission
13  Liz PhairWhip-smart
14 Cat PowerKeep on running
15  InterpolSay hello to the angels
16 Jon Spencer Blues ExplosionShe said
17 Guided By VoicesSecret star
18 Pretty Girls Make GravesSomething bigger, something brighter
19 Mary TimonyI fire myself
20 Stephen Malkmus & The JicksVanessa from Queens
21 The New PornographersMiss teen wordpower
22 Julie DelpyA waltz for a night
23  Auf Der MaurReal a lie
24 HoleViolet
25 SophiaSwore to myself
26 ParisQuiet night
27 ClearlakeWonder if the snow will settle
 
 
Luna Park (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick