fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  22.1.2004 | 18:24 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 23. Jänner 2004
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Movie Update | Termine | Webtip | Prime Cuts: Convertible - Convertible
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerlinde Lang

FM4 wird 9:
Die ersten 9 Jahre: Heute 2002 (Albert Farkas)

IT-News (Gerlinde Lang):
Moorhuhn goes "Yeti Sports" - ein unkompliziertes Singleplayer- und Online-Spiel zum Gratis-Download!
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Termine | Close-Up: Movie Update | Prime Cuts: Convertible - Convertible | Pop News
 
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  Mit Elisabeth Scharang
 
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann

[protestsongcontest.at]
 
 
 
La Boum de Luxe (21.30-06)
  mit Pulsinger & Tunakan & Reich

21.50
Partytipps für eine erfüllte Woche

22.20
Subhead
Die ursprünglich aus der Warehouseparty-Szene kommenden Londoner DJs und Producer Jason Leach und Phil Wells mit Zweitwohnsitz Tokyo haben seit 1996 satte 40 Releases rausgebracht, teilweise auf ihrem eigenen, selbstbetitelten Label, das der Legende nach auf einem russischen Atom U-Boot geboren wurde. Die Art, wie Subhead ihr Material strangulieren, lernt man in keiner musikalischen Schule, aber neben den offensichtlichen harten Technofunktionen dürften sie schon ein paar Lektionen in Hip Hop, Breakbeat, Freestyle und Elektro absolviert haben. Subhead sollte das richtige für die Landstrumm/Si Begg und Vogel-Spotter unter euch sein, oder wie der Engländer sagt: "Subhead deeply delivers scalding but quirky and pumping raw funk-powered Hip-Hop hi-hat battles for the speaker phreaks."

Freitag abend werden Subhead zum ersten Mal live in Österreich spielen (Club Massiv), davor kommen sie zu uns und bringen Freikarten und ihre CD "Subhead`s Rucka" zum Anhören und verlosen.
 
 
 
 
 
 
 
  23.00
Chicken Lips in the mix
Die sind ja letztes Jahr in so ziemlich jedem Plattenkoffer gesteckt. Nach Remixen für Playgroup, Headman, Underworld oder die Stereo MCs sind die Chicken Lips inzwischen glorreich genug um für K7 ein weiteres Kapitel in der neverending DJ Kicks Serie zu schreiben.
Der sogenannte "Disco Dub" - Sound der drei Engländer ist - einfach erklärt - das, was rauskommt, wenn man Disco, Boogie und 80ies Synthesizer in der Dubkammer auftrickst, also handgemachte, Groove-infizierte aber Rock-inspirierte Instrumentalmusik. Ein typisches Londonphänomen, bekannt auch von anderen UK-Weirdos wie den Idjut Boys oder Tim "Love" Lee. Warum das so ist erklären sie uns anschließend um....



 23.00 Steve "Fella" Kotey (Chicken Lips) 
 
artist title label
 LindstromMusic in my mindFeedelity
 Princelets work darkdancer mixbooty
 Chicken LipsBoiling PointKingsize
 Tones on tailmeans of escape blackstrobe editTigersushi
 Lindbaek & Lindstromalien in my pocket prins thomas mixmodal
 Landsharktie me up chicken lips trax mixPias
 NY3whitewhite
 dj Tbiteget physical
 house arrestbuffalo billhouse arrest
 Dennis Coffeybootymoxie
 Maurice fultonMy Gigolo chicken lips dubTransfusion
 Chicken LipsHe not inKingsize
 ESGparty musicTigersushi
 
   
 
 
  00.00
Interview Chicken Lips

00.10
Die Stunde der Sparefrohs: Gratis auf Parties gehen dank La boum de luxe. Die schnellsten und schlauesten gewinnen Gästelistenplätze.
 
 
 
  00.30
Gomma Gang im Haus!
Nicht umsonst reden wir immer vom "befreundeten Ausland" wenn wir München meinen - schon beim ersten Release von Gomma Records haben wir vermutet, dass da ein paar Brüder im Geiste am werkeln sind. In den letzten drei Jahren schickten uns die Gomma Jungs aka Mathias Modica und Jonas Imbery dann regelmäßig Tonträger, bei denen schon das Artwork, die Titel und die Aristpseudonyme zu verstehen geben: "Wir sind anders!" Von der Compilation "Anti-NY" (verschollene Musik aus der Frühachtziger No Wave- und Kunstszene New Yorks um Basquiat, Jarmush, Rammellzee u.a.) bis zu ihren eigenen Tracks unter den irrwitzigen Namen Leroy Hanghofer, Munk oder Gommagang, den Kollaborationen mit Princess Superstar aus New York ("Mein Schatzi!"), Mocky ("sweet music") und Kamerakino aus Berlin. Die Gomma Jungs nahmen schon vor Jahren das vorweg, was momentan von Bands wie Radio 4, Errase Erata, Rapture und inzwischen sogar DJ Hell gefeaturet wird: Punkfunk - die wüste Mischung aus Rock und Club, aus Disco, Hip Hop und Punk.

00.40
Gomma Gang sagt: "Mein Schatzi, tanz den Bathroomboogie in der Ferienwohnung!"
 
 0.50 Gomma Gang in the mix 
 
artist title label
 brian macbladepretty clittynoid
 j,m,where islovewhite
 spektrumkinda new t.s.rmxplayhouse
 leroy hanghoferthe weigomma
 hiltmeyer inc.pornhausgomma
 digitaloaminpack
 quintronthree.one.g
 
 
   
 
 
  01.30
K-Size (Polen) in the mix
Die Project East Crew holt wieder mal einen ihrer Homies nach Österreich. Ausgangspunkt für K-Size war die Funky Dope Cru (FDC) in Warschau.
Von da an führte die Reise von Liquid Funk über D'n'B zu Heavy Weight Nu Skool Jungle und retour zu Gentlemen's 2step und den crazy b-lines von Speed Garage. Unterwegs in ganz Polen hat er mit seinen Sets gezeigt, dass er Platten nicht einfach nur auflegt, sondern mittels Tricks und Scratches das Vinyl zum Sprechen bringt. Seit 2001 gemeinsam mit WaxVax auch Veranstalter unter dem Namen NeverAfter.

02.50
i-F und Luke Vibert live beim La boum de luxe Auswärtsspiel im Wiener WUK, 6.12.2003.

P.S: Wer bis hierher gelesen hat ist weltklasse und wird belohnt: Nach einer Wohnungsputz- und Aufräumaktion liegen hier neben mir ca. 10kg Vinyl und 5kg CDs, von Jori Hulkonen bis Jeremiah, von obskuren Pariser Labels bis zu Tanzkrachern, die ich gerne an euch verschenken möchte. Einfach ein mail an heinz.reich@orf.at dichten und die Post bringts.
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick