fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  21.2.2004 | 18:19 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 22. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Christian Davidek

Zu Gast ist die schottische Bandsensation Franz Ferdinand. Nick McCarthy, mit einer Bad Ischlerin liierter, im Landkreis Rosenheim bei München aufgewachsener Gitarrist, Keyboarder und Backing Vocalist von Franz Ferdinand führt (auf deutsch!) durch seine äußerst heterogene Plattensammlung. (Robert Rotifer)

Außerdem ein Rückblick auf das Konzert von The Darkness samstag abend im Wiener Flex.
 
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 Morton StevensThe Long Wait Harmless
2 Brother Jack McDuff Oblighetto (J Dilla Remix)Blue Note White
3 Q Tip OfficialWhite
4 Bembe Segue Cosmic SpacesWhite
5 Freedom Sounds Feat.Vanessa Freeman FeelingsNepenta
6 DKDFuture Rage2000 Black
7 New Sector Movement Big It UpVirgin
8 TYSophisticated and Coarse (everyday thoughts) White
9 Trio EletricoPor Donde Vas feat. Don CaramellowStereo Deluxe
10 WanderleaMane JoaoPolygram
11 Roberto Carcasses TelmaryLibreCaramba
12 Phyllis Hyman Don't tell me Tell Her' (Unreleased VersionExpansions
13  Alicia Keys You Don't Know My NameJ Records
14 Geofrey Williams SomehowWhite
15 KoushikOne In A DayStones Throw
16 Koushik One In A Day (Hip Hop Remix)Stones Throw
17 Zero 7 Home (Stereolab RemixUltimate Dilemma
18 Madvillian All CapsStones Throw
19 Ghostface Killah Run (InstrumentalDef Jam
20 UnknownCaravan White
21 Michael Buble 'Moondance143 Records
22 Los Cabrones Hola Que Tal (No Comply RemixEquatorial
23 Rulers Of The Deep Elu On Mu ILUOvum
24 Solid GrooveJus EverybodyFreerange
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

[playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

1) Österreich-amerikanische Feindschaft

Immer diese Widersprüche! "Bidner/Martinek" bezeichnen sich selbst als "an amerikan band" und veröffentlichen ihr mit diversen Zitaten aus dem (Mainstream-)Pop der 1980-er Jahre unterfüttertes Album "Friendly Fire" auf ihrem eigenen Label "Taliban Records". Mit dabei der heimliche Protestsong des Jahres 2002, frei nach David Bowie: This is not my goverment" (shalalalala), aber auch ein Velvet Underground-inspiriertes Mantra über einen Selbstmordattentäter. Culture Jamming aus Tirol - bzw. bei uns im Studio.

2) Pop: Die Lebenden und die Toten

Pop ist alles. Pop ist tot! Es lebe der Anti-Pop! Eine Verständigung über Wirkung und (Un-)Möglichkeiten von Popkultur, versucht letzten Montag im Radiokulturhaus unter moderierender Mitwirkung von Fritz Ostermayer. Mit Martin Büsser (Autor und Pop-Theoretiker), Franziska Maderthaner (Bildende Künstlerin, Dozentin an der Angewandten), Hans Weigand (Künstler und Rock-Musiker) und einer musikalischen Wiederannäherung an die 60er-Jahre mit elektronischen Mitteln von Christian Fennesz.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Colleen: Everyone Alife Wants Answeres
und
Missouri: In Voodoo Rama
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Moonwalker Mixtape by Manuva

Viennas finest Manuva (MC of the Total Chaos Crew and Waxolusionists periphery, Supercity Soundsystem Member) brings us a superb, fantastic, relaxing 90 Min. mix...

It's all about the Beats, unbelievable smooth
and nice, nothing but instrumentals!!!

Bestellen kann man dieses 90 Minuten Mixpape bei goalgetter.at
 
 Manuva Moonwalker Liquid Radio Mix (22.2.2004) 
 
artist title
 The IntrudasThink Fast
 Kazi & OhNoYou Wanna Take This
 QuasimotoBad Charakter
 DeclaimeThankfull
 DeclaimeReason
 Bj BigbyAlive
 Phat KatMicrophone Master
 DJ KrushSonic Traveller
 Kid LocoCalling Aventura King
 Phanatix BeatsBig World
 Trouble MakersBlack City
 Nu Spirit HelsinkiOrson
 Will I Am Controll Tower
 WaxolutionistsMum Remix (very rare!
 Jazzanova You I & Me
 DJ Sat OneBabyblack
 BahamadiaCheap Chicks
 Mos DefMay-December
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Robert Zikmund

Ab 1 Uhr:
Jellybeat im Interview:
Die Wiener Antwort auf Fatboy Slim und Co. - seit 1998 lassen Jellybeat Bigbeat und Pop miteinander verschmelzen. Vor kurzem ist ihr neues Album "You better believe us" herausgekommen, bei dem Sängerin Anna Jung fast jeden Tracks mit ihren persönlichen Texten versehen hat. Robert Glashüttner hat die drei Jellybeats zu einer nächtlichen Plauderei ins FM4-Studio eingeladen.

Listen To Gold mit Schachinger/Knecht
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick