fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  22.2.2004 | 18:39 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 23. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: Texta - 'So oder So'

Close Up: Petites Coupures
Tragikomödie von Pascale Bonitzer mit Daniel Auteuil in der Hauptrolle. Er spielt den Journalisten Bruno, der in der Midlife Crisis steckt. Seine Beziehungen zu den Frauen sind komplizierter als ihm lieb ist. Ehefrau Gaëlle hat seine Affäre mit der blutjungen Nathalie (Ludivine Sagnier) entdeckt und ist nach Italien abgerauscht, Nathalie ist ihm lästig, aber nicht abzuschütteln. (Patricia Mussi)

Termine | Webtip
 
 
 
Realtity Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Mathias Schönauer

Lesestoff: Adam Thirlwell - 'Strategie'
'Strategie' ist der Debütroman des 25jährigen Briten Adam Thirlwell. 'Strategie', im Original 'Politics', ist ein Buch über Sex. 'Strategie' ist ein stilistisch frecher Roman über Egoismus, falsche Höflichkeit beim Geschlechtsverkehr, eine urbane Ménage à trois und die Tatsache, dass zuviel Grübeln beim Sex immer schon geschadet hat. Aber vor allem ist 'Strategie' ein Roman über unser aller Lieblingsthema: die Liebe. Und die Arrangements, die man ihretwegen eingeht. (Pamela Rußmann)

IT-News (Christoph Weiss)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Unterweger

Close Up: Scary Movie 3
Der dritte Streich des Horror Spoofs. Dieses Mal werden Filme wie 'Signs', 'The Ring' und 'Matrix Reloaded' auf die Schaufel genommen und das unter der Regie von David Zucker ('Naked Gun'). Auf der Farm von Tom tauchen seltsame Kornkreise auf, die wahrscheinlich von Aliens stammen. Außerdem bekommt Nachrichtensprecherin Cindy ein Video in die Hände, das sieben Tage nachdem man es ansieht zum Tod führen soll. (Christian Fuchs)

Termine | Popnews | Prime Cuts: Texta - 'So oder So'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerlinde Lang

FM4 Kino-Premiere: 21 Grams
'21 Grams' ist das US-Debüt des mexikanischen 'Amores Perros'- Regisseur Alejandro González Iñárritu. In einem Puzzle aus verschiedenen Zeitebenen erzählt er ein heftiges Drama über Trauer, Tod, Schuld und Vergeltung. Darin verweben sich drei Leben, drei Schicksalsschläge. Paul (Sean Penn) hofft auf eine lebensrettende Herztransplantation. Cristina (Naomi Watts) lebt glücklich mit ihrem Mann und zwei gemeinsamen Töchtern bis Ex-Häftling Jack (Benicio Del Toro) ihre Familie bei einem Autounfall auslöscht. (Christian Fuchs

Joysticks:
Das Buch "Joysticks" von Winnie Forster und Stephan Freundorfer versucht, die Geschichte der Spiele-Eingabegeräte (seit 1972!) zusammenfassen. Robert Glashüttner hat sich angesehen, wie gut das gelungen ist.
 
 
 
  Death Cab for Cutie
Death Cab For Cutie begann vor bereits sechs Jahren in der Stadt Bellingham im US-Bundesstaat Washington, ursprünglich als das solo-Projekt von einem gewissen Ben Gibbard (Gesang, Gitarre), der vorher unter dem Namen All-Time Quarterback Musik aufnahm. Ein gewisser Grad an "underground"-Erfolg bewirkte, dass Ben Gibbard eine komplette Band zusammenstellte. 1998 erschien das Debutalbum von Death Cab For Cutie, mit viel viel Lob aus den Indie-Rock Kreisen, Zwei Jahre später gab es wieder ein Album und die "Forbidden Love" EP. Das Album "The Photo Album" folgte und Ende letzten Jahr es dann "Transatlanicism". Das Album hat die Band wieder weitergebracht, viele viele gute Kritiken gab es in der amerikanischen Heimat der Band, für ihre gut produzierten aber gleichzeitig recht minimalistischen Songs mit Inhalt und Tiefgang, und so haben Death Cab For Cutie jetzt auch die Möglichkeit nach Europa zu kommen, sie sind in Europa, sie sind in Wien, in der Szene, wo sie heute Abend ihre herzerwärmenden Songs spielen - sehr melodische Gitarrenpop-Songs sind das, mit immer wieder recht nachdenklichen persönlichen Inhalten.
Eva Umbauer hat die Band heute Nachmittag in der Szene Wien zum Interview getroffen.

The Veils (Robert Rotifer) | Prime Cuts: Texta - 'So oder So'
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Eva Umbauer präsentiert Aktuelles aus der Indie&Alternative Gitarrenpop/rock Welt.

- Goodbye Jack White, Hello to the World - Die großartigen Von Bondies aus Detroit mit ihrem neuen Album 'Pawn Shoppe Heart'.

- The Soundtrack Of Her Life - 'America's Sweetheart', das neue Album der (tragischen?) AltRock Ikone Courtney Love (ohne Hole, aber mit ex-Hole Drummerin Patty Schemel).

- The Drinks We Drank Last Night - Als Maria Taylor und Orenda Fink (Azure Ray) aus Atlanta/Georgia wegzogen nach Omaha/Nebraska, um dem Ruf von Bright Eyes Mann Conor Oberst zu folgen, nahmen sie Andy Le Masters Bandprojekt Now It's Overhead, bei dem sie ebenfalls mitwirken, einfach mit in die Saddle Creek Records Familie, und auf Saddle Creek ist das neue Album von Now It's Overhead jetzt erschienen.
 
 
artist title
 The Von BondiesCrawl through the darkness
 Death Cab For CutieThe new year
 Courtney LoveHello
 Now It's OverheadWith a subtle look
 SeachangeCome on sister
 Courtney LoveNever gonna be the same
 SophiaHolidays are nice
 PowderfingerLove your way
 IncubusAgoraphobia
 The Von BondiesPoison Ivy
 Courtney LoveBut Julian, I'm a little bit older than you
 Courtney LoveHold on to me
 Courtney LoveAlmost golden
 Babes In ToylandGone
 Courtney LoveLife despite God
 Courtney LoveZeplin song
 Courtney LoveSunset Strip
 DevicsMy beautiful sinking ship
 Azure RayAcross the ocean
 Now It's OverheadGoodbye highway
 Now It's OverheadBlackout curtain
 The Von BondiesRight of my way
 The Von BondiesC'mon, c'mon
 The Von BondiesNot that social
 Die MoulinettesSchlaflied
 Ai PhoenixSmall red heartshaped pillow
 HavenWouldn't change a thing
 Naked LunchStay
   
 
 
Luna Park (00-01)
  mit Luna Luce und David Pfister

Lunapark liest Fancoise Cactuse (Stereo Total)

O.k. ich bin nicht die Ordentlichste. Und letztend sitze ich mal wieder in der FM4 Redaktion herum, simuliere Arbeit und lasse meine Beine baumeln. Und wogegen stoßen sie? Eine Truhe voll Gold? Weapons of Mass Distraction? Na ja, sagen wir mal: eine Mischung aus beiden. Eine ganze Kiste voll mit verloren geglaubten Interview-Tapes, Live-Mitschnitten und Abhörprotokollen. Verteilt auf drei Schubladen. Und darunter auch "oh unendlicher Jubel", der Mitschnitt von :"Françoise Cactus liest aus ihren beiden Werken und macht auch ein bisschen Musik dazu". Aufgezeichnet vor hundert Jahren im Wiener Chelsea
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave Dempsey
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick