fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  1.3.2004 | 18:59 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 2. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Szép Napok - Schöne Tage
Der Debütfilme des jungen ungarischen Regisseurs Kornél Mundruczó. Unsentimental erzählt er die Geschichte dreier junger Menschen: Maya bringt in einem Waschsalon ihr Kind auf die Welt, Márika, die dort arbeitet, kauft ihr das Kind ab. Péter, Márikas Bruder, wird zufällig Zeuge dieses Geschehens. Der Film begleitet die drei ein paar Tage lang während eines schwülen Sommers. (Patricia Mussi)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Naked Lunch - 'Songs for the Exhausted'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger


Im Juli 2003 ist Seibani Wague in der Obhut der Polizei gestorben. Die heutige Gedenkveranstaltung im WUK soll an verdrängten Skandal rund um seinen Tod erinnern. Der Atomphysiker und Mitarbeiter des Afrikadorfes war menschenrechtswidrig behandelt worden - so der unabhängige Verwaltungssenat in einerm Erkenntnis. Obwohl es eine Videoaufnahme gibt, auf der klar zu sehen ist, wie Sanitäter und Polizisten mit den Füßen auf dem Afrikaner standen, gibt es bisher keine nennenswerten Konsequenzen für Polizei, Sanitäter oder den Notarzt - sie versehen ihren Dienst heute normal.
Mehr als 70 KünstlerInnen treten heute gegen das Vergessen auf. Nach der Gedenkveranstaltung am heutigen Abend werden die KünstlerInnen weitere zwei Wochen diverse Aktionen setzen: Lesungen, Konzerte, Ausstellungen... und auch die Internetplattformen sind weiterhin aktiv.
In einem Rechtsstaat müssen Organe, die das staatliche Gewaltmonopol mit der Waffe ausüben, unter strenger Kontrolle stehen. In bezug auf den Tod Seibani Wagues herrschen jedoch Schweigen und mangelnde Konsequenz. Die Gedenkveranstaltung im Wiener WUK startet heute um 19 Uhr 30. Mehr zur zur KünstlerInnen-Plattform gibt's hier


Spiel: James Bond - 'Alles oder nichts' für PS2 (Stefan Trischler)

Nach dem Tod von Seibane im WUK (Christoph Weiss)

IT News (Gerlinde Lang)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Mathias Schönauer

Close Up: ... und dann kam Polly
Ben Stiller und 'Friends'-Star Jennifer Aniston in einer Romantikkomödie. Reuben Feffer (Stiller) verdient sein Geld damit, Risiken zu minimieren und lebt auch selbst ein vollkommen risikoloses und durchkalkuliertes Leben. Doch als er seine Frau auf der Hochzeitsreise mit dem Tauchlehrer inflagranti erwischt, bricht seine Welt zusammen. Tja, und dann trifft er auf einer Party auf seine chaotische ehemalige Schulfreundin Polly (Aniston). (Pamela Rußmann)

Termine | Prime Cuts: Naked Lunch - 'Songs for the Exhausted' | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

New Hollywood 1966-78
Im März und April widmet sich das österreichische Filmmuseum dem 'New Hollywood 1966-78' und zeigt die Retrospektive der Berlinale 2004, die gemeinsam von den Filmmuseen in Berlin und Wien organisiert wurde. Ende der sechziger Jahre steckt das klassische Hollywood-Kino in einer tiefen Krise. Eine neue Filmkultur entsteht, neue gebrochene Heldentypen erobern die Leinwand. Von Arthur Penns Gangsterballade Bonnie and Clyde (1967) bis zu Martin Scorseses Taxi Driver (1976) - Christian Fuchs gibt einen spannenden Überblick.

Offspring: Ein Interview anlässlich des heutigen Auftritts der Band im Wiener Gasometer (Eva Umbauer)

Zu einer live Session überreden ließen sich die Brooklyner Folk Rocker Clem Snide, die heute abend im Wiener Chelsea ihr jüngstes Werk 'Soft Spot' präsentieren. Einen kleinen Schwatz mit den nachdenklichen hielt Boris Jordan


Internettelefonie (Astrid Schwatz)

Prime Cuts: Naked Lunch - 'Songs for the Exhausted'
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Small Labels - Big Records!

Es sind die kleinen Labels die Impulse setzen und die Beats am Rollen halten. Eine schwierige und intensive Aufgabe, aber jemand muss sie ja übernehmen und trotz des unfreundlichen Gegenwinds, der der gesamten Musikbranche ins Gesicht bläst, gibt es jede Menge neuer Initiativen und Plattformen. Kleiner Überblick zum Thema, heute bei uns in der ersten Stunde: von bereits arrivierten "local heroes" wie big chief rec., cabaret und fair park zu neuen deep house Zellen wie green house recordings und rong music.

Ab 23 Uhr - Überblick Teil 2 - die High Lights der High Spirits im bewährten Club Essentials Monatsmix.

[playlist]

 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes

Happy birthday to you
Marmelade im Schuh
Aprikose in der Hose
und Ketchup dazu...


Heute beginnen die Chez Hermes - Jubiläumsfeierlichkeiten.

Seit 5 Jahren rocke, rolle, kupple und latenighte ich des Dienstags um Mitternacht. Vor der großen Geburtstagsorgie am Samstag im Vorstadt Gasthaus mit Bühnenshow, prominenten Gästen und Freibier gibts heute Chez Hermes zum nachhören.

Audioschnipsel, Ausschnitte und Jingles aus den vergangenen 5 Jahren Chez Hermes, Lieder von mir und dem Einbeinigen, dessen Ableben on air, Hörspiele und Gratulationen ab Mitternacht in Ihrem Lieblingsradio.

 Hermes im Alter von 5 Jahren
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick