fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  15.3.2004 | 18:28 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 16. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: The Passion of the Christ
In den USA hat der heftig umstrittene Film nach nur 12 Tagen mehr als 200 Millionen Dollar eingespielt. Mel Gibsons Jesus-Film mit James Caviezel als Jesus sorgt für heftige Kontroversen - zu viel Gewalt wird ihm vorgeworfen genauso wie antisemitische Ansätze. In Latein und Aramäisch gedreht, zeigt er die letzten 12 Stunden im Leben Jesu Christi. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Clouddead - 'Ten'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

Madrid Bombing: Why Spain?
Why Spain and why not the UK? Did Al Queda have a definite plan to target Spain in Europe above all other places? Sajjan Gohl from the Asia Pacific Foundation tells us that Spain was very high on Bin Laden's list (and not just for Madrid's support of Bush's War in Iraq).

Madrid Bombing: How do you find terrorists?
We also speak with Bruce Hoffman who's a terrorism expert from the Rand Corporation. How do you get inside the terrorists cells? Is it possible to get so-called "moles" in there?

Aristide: The new Che Guevara?
Haiti's ex-President Aristide has re-located to Jamaica. For the new administration in Port-au-Prince, that's a little bit too close to home. So have we really seen the end of Aristide in Haiti? World Affairs analyst Larry Burns tells us that Aristide could become the new Che Guevara of the Caribbean.

Sumatran Tigers
Indonesia's last species of tiger - the Sumatran tiger - is doomed unless the trade in its body parts is stopped. There may be only 400-500 of these tigers left in the wild. A new report says demand for medicinal ingredients, trophies, charms and souvenirs in Asia is driving a programme of killing by hunters. We talk to the WWF co-authors of this report.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Matthias Schönauer

Live zu Gast: Die Sportfreunde Stiller präsentieren ihr neues Album "Burli".

Spiel: "Onimusha Tactics"
Taktisches rundenbasiertes Rollenspiel von Capcom für den GameBoy Advance. (Robert Glashüttner)

IT-News (Christoph Weiss)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Natalie Brunner

Close Up: Clouddead - 'Ten'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Live zu Gast: Patrice

Film: Die Invasion der Barbaren
17 Jahre sind vergangen seit Rémys Freundesclique im schmucken Landhaus über den Untergang des amerikanischen Imperiums philosophierte. Nun inszeniert Denys Arcand die Fortsetzung von "Der Untergang des amerikanischen Imperiums". Rémy, inzwischen Mitte 50, ist an Krebs erkrankt und liegt im Sterben. Sein Sohn Sébastien, ein erfolgreicher Börsenmakler und das genaue Gegenteil seines Vaters, lädt noch einmal alle Verwandten und Freunde zu einem letzten Wiedersehen ein. (Erika Koriska)

Prime Cuts: Clouddead - 'Ten' | Sondre Lerche (Eva Umbauer)
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

BEACH BOYS
Seit Jahren zählt die Winter Music Conference in Miami zum größten und bedeutensten Showcase der Musikbranche. Auf Grund der flashigen Locations natürlich bei weitem auch zum charmantesten. Gerade für die House und
Groovewelt ist die Zeit zwischen 6. und 10. März ein beliebter Treffpunkt zum Kennenlernen, Austauschen und Anbandeln. Unsere FM4 High Spirits Undercover Agenten Jeremiah & Sergio Flores haben weder Kosten noch Mühen gescheut um knallharte Fakten vorzulegen. Kaum eine gute Party wurde ausgelassen, Heroes wie Cassio Ware und Osunlade wurden unauffällig abgeschöpft und um so manche unveröffentliche Wahnsinnsnummer erleichtert.
Während sie bei uns vorige Woche noch das wunderbar, erfrischende feuchtkalte Spätwinterklima genießen hätten könne, stürzten sie sich unerschrocken in den brodelnden Hitzekessel der WMC 2004.

[playlist]

 Jeremiah & Sergio während einer kurzen Verschnaufpause
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes

Nina Proll ist derzeit in aller Munde. Also im übertragenen Sinn natürlich. Aus unerfindlichen Gründen wurde/wird sie zur Sexbombe und urlässigen Schauspielerin gehypt, eine backofenfrische CD mit Coverversionen deutschsprachigen Liedguts wird gerade in den Regalen verstaut und dann auch noch Musical. Bei der Premiere des 'sexy Rock-Musical' Barbarella landete sie letzten Donnerstag im Raimund Theater als Barbarella. Rudi und meine Wenigkeit waren bei der CD-Präsentation von Nina (Hermes legte Platten auf, Rudi hüpfte hinter Nina auf und ab und versuchte so bei PRO7 ins Bild zu kommen) und waren nicht bei Barbarella, weil uns bei Musical und Operette das Gimpfte aufgeht. Die Kritiken fielen kritisch aus für Barbarella, für dessen Buch und Liedtexte der nunmehrige Vorsitzende der Geschäftsführung von 'NEWS' Rudi Klausnitzer verantwortlich zeichnet und der sich dabei heftig am Original, dem Comic von Jean-Claude-Forest orientierte.

Hm, auf diesen Erfolgs-Zug möchten wir auch sofort aufspringen und werden darob heute in Chez Hermes über Musical schwadronieren und anschliessend ein Comic-Heftl zur Hand nehmen und einen musicalischen Welterfolg daraus machen. Sie sind herzlich eingeladen, in der Pause und danach per Telefon die Kritiker und Seitenblickewastln zu mimen.

 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick