fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  29.3.2004 | 19:02 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 30. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Peter Pan
Der Regisseur von 'Muriel's Wedding' P.J. Hogan legt nun seine Filmversion von 'Peter Pan' vor - und zwar mit dem französischen Shooting-Star Ludivine Sagnier als Fee Tinkerbell. Sie verleiht den drei Kindern Wendy, John und Michael die Möglichkeit zu fliegen, wodurch sie nach Neverland und zu Peter Pan gelangen. Die Idylle wird allerdings durch Captain Hook und seine Piratenbande gestört. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Von Bondies - Pawn Shoppe Heart
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley.

Terrorism - what can be done?
The Philippine authorities are saying they have foiled a major terrorist attack. Uzbekistan is another flashpoint today & yesterday with car bombs in the capital, Tashkent. These two countries are allies with America..
Is this the future of terrorism week in week out a bomb in a country that's been fairly friendly with Washington? Dennis Sandole - Professor of conflict resolution & Int'l relations at George Mason Uni in the US is our guest.

... But an even bigger threat?
Some scientists say global warming, largely caused by CO2 emissions, is the biggest long-term threat to life on Earth. When the Rolling Stones went on tour in Britain last year, they added about 27 cents to the price of each ticket to plant 3,000 trees to soak up the concerts' pollution - but such action isn't really preactical for the rest of us!
So what can you & I do? We speak with Future Forests about getting carbon neutral!

 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava

Game: Sonic Heroes (GameCube)
Sega versucht wieder einmal, die Magie ihres blauen Jump'n'Run-Igels Sonic auf die Spielergemeinde loszulassen, so wie es Anfang der Neunziger auf dem Mega Drive wunderbar funktioniert hat. Wahlweise in einem von vier verschiedenen Teams "kämpfst du dich durch einen irren Wirbel von Spiralen, Loopings, Drehungen und Kurven" (Zitat Pressetext). Robert Glashüttner hat getestet, ob das bunte Pandemonium am GameCube hält, was es verspricht.

Livegäste: Garish
 
 
 
  IT-News (Gerlinde Lang)
Schluss mit Gigahertz! Intel verkauft in Zukunft seine Prozessoren als 300er, 500er und 700er und kehrt von seiner Werbebotschaft "Mehr Ghz ist schneller!" ab, die wir alle so brav geglaubt haben. Mehr dazu hier.

LOAF is private. It's decentralised. It fights spam!
LOAF revolves around a blob of data which you can pass around your friends. The blob can reveal (via the usual cryptomagical foo-fah) whether you know someone, but can't reveal the complete list of who you know. In other words, with Joshua's LOAF, you can ask "does Joshua know humsti@bumsti.org ?" and the blob has enough info to say yes. But as it's just a mess of hashes and bitmasks, you can't pull out everybody Joshua knows. Giving a friend your LOAF lets them find out whether a stranger knows you or not, letting them build their own goddamn social networks. Application? When you get an incoming email, quickly scan your friends' LOAFs to see if they've met the sender. If they have, up the score. If they haven't, treat with slight disdain. loaf.cantbedone.org
 
 
 
Update (17-19)
  mit Mathias Schönauer

Close Up: Gegen die Wand
Bei der diesjährigen Berlinale ist Fatih Akins Drama 'Gegen die Wand' mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden. Cahit Tomruk (Birol Ünel), 40, versucht sich umzubringen. Im Krankenhaus lernt er Sibel (Sibel Kekilli) kennen, ein junges und hübsches Mädchen, wie Cahit türkischer Herkunft. Auch sie hat einen Selbstmordversuch hinter sich: eine Verzweiflungstat, um ihrem traditionsverhafteten Elternhaus zu entfliehen. Gemeinsam wagen sie einen Neubeginn. (Pamela Rußmann)

Termine | Prime Cuts: The Von Bondies - Pawn Shoppe Heart | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

Please Kill Me. Die unzensierte Geschichte des Punk:
Klaro, Punk ist eine englische Erfindung! Weiß doch jeder! Sex Pistols und so. Weit gefehlt: ein großer 'Rock & Roll - Swindle' der Popgeschichte ist die Mär von der britischen Urheberschaft am Punk. Sowohl die Musik, der Lebensstil als auch die Wortschöpfung entstanden in den USA - genauer gesagt zwischen Kunstsalon, schmierigen Clubs, dem Straßenstrich und den Gossen von New York. Wer's nicht glaubt, kann es selbt nachlesen. Im soeben auf Deutsch im Hannibal-Verlag erschienen Buch 'Please Kill Me. Die unzensierte Geschichte des Punk' steht genau das drin; erzählt von niemand geringeren als den Szenefiguren von damals. Christian Lehner hat in New York mit Herausgeberin Gillian McCain über die Entstehung des Buches gesprochen und Ehemann Jim Marshall, ein Urgestein der New Yorker Punkszene, über den Wahnsinn, das Leben und die Energie von damals befragt.

Funkstörung
Nach vier Jahren sind Chris De Lucca und Michael Fakesch aka Funkstörung mit ihrem neuen Album 'Disconnected' zurück. Genug von der rein elektronischen Schiene, haben sich die beiden ihren Traum von akustischen Instrumenten auf ihrem Album erfüllt. Der Einfluss von lyrischen Melodien und poppigen Funk lässt sich wohl auch auf Jay Jay Johansson zurückführen, für den die beiden Rosenheimer als Producer zuständig waren. Astrid Schwarz hat das neue Album unter die Lupe genommen und mit Michael Fakesch gesprochen.

Prime Cuts: The Von Bondies - Pawn Shoppe Heart | Bibliotheken (Christoph Weiss)
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Roots & Culture
I.G. Culture ist seit ewigen Zeiten der Leuchtturm britischer Clubkultur.Aufgewachsen mit Reggae und Dub gleitet er als DJ und Producer über den Zeithorizont der letzten 20 Jahre von den Anfängen des "Anglo-Hip Hop", über Acid Jazz, R&B, Streetsoul House und Techno zu einer eigenen
Hybridschöpfung namens Broken Beat. New Sector Movements, eben. Abgekürzt als: NSM klingt das ja mehr nach einer Krankheit, aber es bleibt das einzige Zugeständnis an die (Major)Plattenfirma in Sachen Griffigkeit und Vereinfachung. Nach "Download this" einem der absoluten FM4 High Spirts Lieblingsalben aus dem Jahre 2001, gibt's endlich eine mehr als gelungene
Fortsetzung. Interdimensionales Superstylen des stillen Meisters mit seiner kongenialen Posse aus musikalischen Mitstreiter/innen auf der CD "Turn it up". Zu Gast im Free Flow Mix Forum, ein weiterer stiller Meister: Ösi House Hero Jeremiah

[playlist]

 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes

Chez Hermes kommt heute aus der Dose nachdem ich gerade reade und rolle auf der FM4-Lesereise (heute Abend in Innsbruck). Und weil bei FM4-Veranstaltungen stets eine Stimmung herrscht wie im Todestrakt gibt's heute passend dazu eine Chez Hermes-Versionen-Sendung mit einem Knast-Song.

Am Programm steht der 'Folsom Prison Blues' von Johnny Cash.

 
 Chez Hermes Versionen-Sendung: 'Folsom Prison Blues' (von Johnny Cash) - 30. März 2004 
 
artist title
 Johnny Cash live at St.Quentin
 Jerry Lee Lewis
 Keb Mo
 Ben Colder
 Ben Colder live
 Dwight Yoakum
 Brian Setzer and the TomCats
 Carl Belew
 Waylon Jennings
 The International Submarine Band
 Reverend Horton Heat
 Mike Ness
 Travis Tritt
 Willie Nelson and Johny Cash
 Johnny Cash instrumental
 Johnny Cash (Studio)
   
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick