fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.4.2004 | 17:51 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 11. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Mona Moore und Hermes
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Kristian Davidek

Zu Gast: Bigga Bush / Ex Rockers Hi-Fi
Glyn Bush war in den Neunzigern eine Hälfte der Birminhamer Dub-Legende Rockers HiFi, die mehr als jedes andere Produzenten-Duo dieser Zeit für die fröhliche Hochzeit von Punk, Hiphop, Electronica mit Reggae, Breakbeat und Dub gesorgt hat. Glyn Bush macht seit der Trennung mit Rocker Richard Whittingham unter mehreren Pseudonymen weiterhin ambitionierte elektronische Musik. Lightning Head ist eines davon, derzeit ist das andere aktuell: Die neue CD von Bigga Bush heißt 'Biggabush Free' und ist vergangenen Montag auf Stereo Deluxe erschienen. Es begab sich, dass der freundliche und ruhig sprechende Mann aus Dorchester an diesem Tag in Wien war, um im 'Dub Club' nach dem Konzert von Kid Alex aufzulegen. Davor war er im FM4 Studio und hat uns ein leicht rot-gelb-grün gefärbtes Gästezimmer hier gelassen. (Boris Jordan)
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 Inell Young Next Ball Game
2 Red Egyptians [Earl Zinger] Red Egyptians
3 Outkast You are the Prototype
4 Led Zeppelin Ramble on
5 London Electricity Born To Synthesize
6 Easy Star All Stars On The Run
7 John Holt Ali Baba
8 Tayo Wicked Dub
9 N.O.H.A. Balkan Hot Step
10 David WaltersMessi Bondieu (Bigga Bush Remix) Radioweltpremiere
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

[playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Lost and found in Translation

'First Take, Then Shake', das neuen Album von FSK, produziert von und mit Anthony 'Shake' Shakir aus Detroit, setzt das transatlantische Pingpong-Spiel der popkulturellen Referenzen auf der Ebene von Electronica fort. Früher verkomplizierten die Münchener Soundforscher unter anderem die Frage nach den Lebensformen von Volksliedern, Polka und Jodeling zwischen Bayern und Texas. Nun ist Techno dran: 'Im afrogermanischen Widerschein will der Blues eine Maschine sein'. Zu Gast im Studio: der Autor derartiger Programmatiken, Thomas Meinecke.

Wie man schreiben soll?

Der 1972 in Graz geborene Autor Thomas Glavinic beschäftigt sich in seinem neuen Roman mit dem durchschnittlich tristen Heranwachsen eines '87%-igen Sitzers und 3%-igen Draufgängers', dem zur Bestimmung seiner Identität nicht viel mehr einfällt als das Ausfüllen von Fragebögen. 'Wie man leben soll' erklärt selbstverständlich genau diese Frage nicht, sondern führt als radikal entindividualisierter Text die naturgemäß scheiternde und daher oft ziemlich komische Abgleichung der Wirklichkeit mit den formelhaften Lebensregeln der Ratgeberliteratur vor.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Die höchst notwendige Wiederentdeckung und Neubewertung der drei ersten Alben der Talking Heads: '77', 'More Songs About Building And Food' und 'Fear Of Music'. Wer Franz Ferdinand, Rapture oder auch TV On The Radio liebt, derdiedas kommt um diese Meilensteine von New Wave nicht herum!
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  'Als ich gefragt wurde, mal einen Liquid Radio Mix zusammenzustellen, hatte ich vor, meine liebsten Downbeat-Tracks mitzunehmen und einfach zusammenzustöpseln. Wie so oft, wird dann der Mix doch komplett anders. Ein wenig von allem, elektronisch knatzende Skizzen, schräg akustische Momentaufnahmen, loopartige Soundkollagen, aber auch schnellere Beats und poppige Klänge schummeln sich manchmal dazwischen. Quiet Diverse, sozusagen... Enjoy and have fun!' (Andreas Gstettner, FM4)
 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 MALKIN ZANY Crossings April Records (2004)
2 DOUBLE ULife Behind A Window Sonar Kollektiv (2004)
3 BOARDS OF CANADAJulie And Candy Warp Records (2002)
4 AVRILPower F Communication (2004)
5 REFUSE 73Southerners interlude / Perverted UndertoneWarp Records (2003)
6 2(2)Astronaut Catalogue Records (2002)
7 FRIDGEOf Go Beat (Promo/1999)
8 SAINT ETIENNEAction Mantra Recordings (2002)
9 TRANSFORMER DI ROBOTERStranger In Moscow Diamondtraxx (2003)
10 XELASoftness Of Senses CityCenter/MorrMusic (2004)
11 SUBJEKTSerious Cakes Freerange Records (2004)
12 CHARLES WEBSTERThe Gift Of Freedom Peacefrog Records (2001)
13 CLOUDDEADVelvet Ant BigDad (2004)
14 AIRAlone In Kyoto Source/Virgin (2004)
15 BRANDI IFGRAYMusic At Night Sähkö Recordings (1997)
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Manuva

Diese Woche wird der FM4 Soundpark zum FM4 Wortpark. Pamela Rußmann und Martin Blumenau lesen Teile aus ihrer gemeinsam verfassten und auf fm4.orf.at veröffentlichten Tagebuchreihe 'Roland und Anna'. Aufgenommen wurde die Lesung am 27. März 2004 im Grazer Literaturhaus beim Auftakt der FM4 Lesereise.

Der neunte Teil der 'Listen to Gold' Reihe wurde diesmal vom FM4 Sumpfisten Fritz Ostermayer und dem Wipe Out Drummer Didi Neidhart zusammengestellt (Aufzeichnung vom 10.10.2003 im Wiener Museumsqartier). Das Tracklisting kann man auf der Homepage des SRA Archives nachlesen.

Den Abschluss der Soundpark-Nacht beschließen die auf dem burgenländischen Label Karate Joe beheimateten Contour mit einem Zusammenschnitt ihres Albums 'Horizons'.
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick