fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  17.5.2004 | 19:27 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 18. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

Roland Emmerich's name is synonymous with big blockbuster productions. 'Independence Day' and 'Godzilla' were just two of his apocalyptic ventures - and as of next week, there'll be another. 'The Day After Tomorrow' explored the idea of a fast approaching new ice age. It kicks off with tornados and thunderstorms around the world and within just a few weeks the northern hemisphere is covered in thick ice and snow. It's the visual effects, especially those of New York being flooded and ultimately frozen to ice that stick with you.

Today we have a special "The Day After Tomorrow" package on offer. One lucky winner will be invited to the premiere of 'The Day after Tomorrow' in Berlin this Friday. Not only will Roland Emmerich be present but the prize also includes return flights for two from Vienna, and an overnight stay at the Arcotel Velvet in Berlin. Listen out for your chance to win this special "The Day after Tomorrow" package.
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Eternal Sunshine of the Spotless Mind
Videoclip- und 'Human Nature'- Regisseur Michel Gondry liefert eine absurd- melancholische Lovestory aus der Feder des Drehbuchschreiber-Genies Charlie Kaufman ('Adaptation', 'Being John Malkovich'). Jim Carrey und Kate Winslet spielen ein Ex-Liebespaar. Um den Trennungsschmerz zu vergessen, lassen sich beide die Erinnerung an ihre Beziehung löschen. Aber bei Carrey alias Joel sträubt sich das Unterbewusstsein - während der Gehirnwäsche werden die Erinnerungen noch einmal abgerufen - die Gedankenreise wird zur emotionalen und visuellen Achterbahnfahrt. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Graham Coxon - 'Happiness in Magazines'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

19th Century prostitutes & Greenpeace?
If you were a brothel owner in 19th Century America, you could be prosecuted for rowing up to ships and trying to get sailors to come ashore with promises of alcohol (and a warm bed for the night). The offence was called "sailor-mongering". So why are Greenpeace being prosecuted in the American courts under this little-known and ancient law? We speak with Greenpeace's Sarah Holden.

Israel. House demolitions in Gaza
Hundreds of Palestinians have been loading bedding, furniture and clothes onto donkey-carts, fearing their homes would be earmarked for destruction by Israeli soldiers. Amnesty Internationalhas released a report in which it accuses Israel of destroying more than 3,000 homes in the last few years. It says that some of Israel's house demolitions amount to grave breaches of the Geneva Convention and are war crimes. Ross Dunn in Jerusalem tells us more.

 Greenpeace being prosecuted under a 130 year old law to stop sailors being enticed ashore by good-time girls!
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Wortlaut - Der FM4 Literaturwettbewerb
Die Kurzgeschichte von Gordan Duhacek, des Zweitplatzierten beim letztjährigen FM4-Literaturwettbewerb Wortlaut wurde verfilmt. Marianne Lang hat mit der Alexandra Schneider, der Regisseurin gesprochen.

Gynmed
Der Leiter des Gynmed, des Ambolatoriums für Schwangerschaftsabbruch und Familienplanung in Wien klagt wie die ARGE Ärztinnen im ÖGB über "Massive Angriffe katholischer Gruppen gegen Verhütungsinformation". Christoph Weiss hat mit ihm gesprochen.

IT-News (Robert Glashüttner):
Neue NES Spiele! | Linux ist eine Erfindung vom Weihnachtsmann | Rare entwickelt für Nintendo DS
 
 
 
Update (17-19)
  mit Robert Zikmund

Close Up: Der gläserne Blick
Film des Tirolers Markus Heltschl. Eine männliche Leiche wird in Portugal ans Ufer geschwemmt. In einem in der Nähe abgestellten Auto entdeckt der zuständige Kommissar eine Videokamera. Das Band zeigt eine junge Frau, die offenbar heimlich gefilmt wurde. Der Kommissar findet die Frau, die aber behauptet, nichts mit dem Tod des Mannes zu tun zu haben. (Marianne Lang)

Termine | Prime Cuts: Graham Coxon - 'Happiness in Magazines' | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

E3
Christoph Weiss war für FM4 auf der momentan größten Computerspielemesse der Welt, der E3 in Los Angeles und erzählt uns, auf welche Neuerungen wir uns freuen dürfen.

FM4 Tour:
Bei dem FM4 Tourstopp in Innsbruck und dem Anschlußtermin im Wiener Chelsea sind als special guests die Hamburger STELLA geladen. Sie präsentieren dort ihr neues Album 'Better days sounds great'. Bassist und "Minister of artwork, sound and sleep" Hendrik Weber lieferte Andreas Gstettner im Vorfeld schon mal ausführlich Rede und Antwort zu dem recht vielseitigen, 15 Nummern starken Werk.


Echte Frauen haben Kurven
Ana, die 18jährige Tochter einer mexikanisch-amerikanischen Familie in Los Angeles, will ans College. Es fehlen aber die finanziellen Mittel und vor allem das Verständnis ihrer Eltern. Diese möchten, dass ihre Tochter arbeiten geht, einige Kilos verliert und so bald wie möglich einen geeigneten Ehemann findet. Aber Ana gibt nicht so schnell auf. (Erika Koriska)

 
 
 
  FM 3000: 100 Jahre FIFA
"Public Relation ist heutzutage alles"
Das sagen viele, aber stimmt es auch?
Natürlich nicht.
Wichtig ist PR aber schon, wenn man sich im öffentlichen Raum wichtig machen möchte, und aufgrund der allgemeinen Beliebtheit des Dezimalsystems sollte ein runder Hunderter nicht unbemerkt bleiben.
Martin Puntigam hat eine Gratulantenschar vors Mikrophon gebeten

Schnitzelrecords
Heute Abend lädt das Londoner Plattenlabel Schnitzel Records im Chelsea in Wien zur einer Schnitzel Records Label Night. Zwei Bands aus dem noch ziemlich neuen Haus Schnitzel Records spielen: die Waxwings aus Detroit und The Jack Adaptor aus London. Beide Bands spielten heue Nachmittag eine Session für FM4. Außerdem sprach Eva Umbauer bei dieser Gelegenheit mit Schnitzel-Gründer Oliver Geywitz, einem gebürtigen Deutschen, über Schnitzel Records.

Spin The Globe 2004
20000 Euro werden von Siemens an den "Imagineer des Jahres" vergeben. Heute abend ist im Siemens Center große Preisverleihung - mehr über's noch geheime Siegerprojekt von Karl Schmoll.

Prime Cuts: Graham Coxon - 'Happiness in Magazines'
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

FREAKENDASTELEFUNKEN !?!

Luke Solomon und Justin Harris lassen es nach einer längeren Studioklausur wieder sprühen, funken und zischen. Ihrem grenzgenialen Album aus dem Vorjahr "The Man who lived Underground" verordnen sie das volle Freaks-Psych-Redo Programm. Natürlich werden wieder befreundete Mitfreaks und verwandte Soundseelen zum einklinken geladen - Motto: Blamjamthankyouman!

Wie immer sorgt die unglaubliche Leichtigkeit des Freak-seins für einen amüsanten, angeregten Hörgenuss - die Bässe brummen und die freakigen Ideen fliegen locker dahin. Weil's den beiden im Moment besonders viel Spaß macht gib's auch noch Freaksremixe für Stefan Goldmann und Robbie Hardkiss. Zitat Luke Solomon: "We know we have a sound, but we are always trying to push that forward and obviously that music matures as we do. We are constantly learning."

Außerdem: Freilos für die allerletzte Future Sound of Paris Party mit DJ Gregory kommenden Samstag im Wiener WUK.

[playlist]

 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes

'Hallo, hallo? Hier Radio Wien'

1924 - 2004
80 Jahre Radio
80 Jahre Radio in einer Stunde im Radio in Chez Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Hal Rock

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick