fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.6.2004 | 19:13 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 11. Juni
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin

Aerodrome 04
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Movie Update | Termine | Webtip | Prime Cuts: TV on the Radio - "Desperate Youth, Blood thirsty Babes"
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

Gay Pride in Warsaw: Banned
Today, in Warsaw, gays and lesbians should have been celebrating. It should have been a day for the 4th Annual Parade of Equality.

But the Warsaw Mayor banned the march earlier this week. He says he wants to avoid clashes between gays and an anti-homosexual rights group that planned a counter-demonstration. It also follows something that happened last month in Krakow - when hundreds of gay rights activists were attacked with stones & eggs during a march here.

We speak with Kurt Krickler, spokesman from Hosi Wien, Kurt also used to be on the board of the
international lesbian & gay association which monitors gay rights across the world.

 Sadly no pride in Warsaw today !
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerlinde Lang

IT-News (Gerlinde Lang)

Aktuelle Berichte vom Aerodrome 04 in Wiener Neustadt.

Live zu Gast: Der Elektronikact Räuberhöhle, heute von 0-1 Uhr zu sehen am derzeit laufenden Ladyfest Wien.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Termine | Movie Update | Luna News | Prime Cuts: TV on the Radio - "Desperate Youth, Blood thirsty Babes" | Aerodrome 04
 
 
 
Aerodrome Spezial (19-20.15)
  Eine akustische Zwischenbilanz vom Aerodrome Festival. Wir hören in das gestrige Liveset der Toten Hosen hinein und plaudern mit Campino unter anderem über die morgen startende Fußball-EM. Mia präsentieren ihre aktuellen Lieblingssongs in einem Minigästezimmer und Besucher vor Ort erzählen von ihrem Festivalalltag - dafür spielen wir für ihr Zeltgelage Wunschwurlitzer.
 
 Mia Minigästezimmer vom Aerodrome 04 
 
artist title
 MockiSweet Music
 BlurOut of Time
 PixiesHey
 Blumfeld1000 Tränen tief
 Lenny KravitzWhere Are We Running
   
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
La Boum de Luxe (21.30-06)
  mit Tina 303, Heinz Reich und Dj Glow

21.50
Partykalender - wir sagen euch wo die Acidgrillen zirpen, die Hihats zwitschern und die Hormone tanzen

22.20
Schranz - eine etymologische Telefonrecherche.
Jeder tut es - niemand kann es erklären: was heißt "schranzen"? Heinz Reich ruft bei Groove Attack Chefdenker Holger Klein an und bittet um Aufklärung.
 
 
 
  22.40
Der Tanzmarathon:
In ihren schonungslosen Tagebüchern haben Grissemann und Stermann protokolliert, wie wir - Tina 303 und Heinz Reich - den Rest der schlappen FM4ler ins Koma tanzen lassen haben. Wer's versäumt hat - hier kommt der Rewind.

23.00
Achim Weber (Rhizomat, Nummers.org/Berlin) :
Ein befreundeter (in Tina 303's Plattenkoffer ins Land geschmuggelter) DJ aus Berlin ist grad in der Stadt. Hier ein Auszug aus seiner Selbstbeschreibung: "... und der Opfertäter kommt aus - Börlin! Die Spreeperle zwischen Kassel und Cottbus. Prost!" Auf jeden Fall hat er einen Supergeschmack und ist überhaupt a recht a Lustiger. Und er versteht Wienerisch!
 
 23.15 playlist Achim Weber (rhizomat/berlin) 
 
artist title label
 moderatkoxringbpitch control
 lusineslapbackghostly
 james din a 4altes legoesel
 wighnomy brotherskillerteppichmusik krause
 boxtypebodzilla bitsshitkatapult
 thomas brinkmannargomax.E
 pom pom pom pom 15pom pom
 elastic headskickin!musick1
 james cottonbeat ya!spectral
 pom pom pom pom 15pom pom
 basteroidsympathy for disruptionareal
 le boprestereo jackboot
 ???musick02musick02
 
   
 
 
  00.00
Das Glück ist gratis:
Aus unseren XXXLarge Spendierhosen schütteln wir V.I.P. Karten und Gästelistenplätze für euch.
Immer noch gilt: Wenn ihr bei uns auflegen wollt, schickt eure Demos an FM4, c/o La boum de luxe, A-1136 Wien. Die beste Newcomerin dieser Woche:

00.30
Angelika aka Djoint:
"Angefangen hat die Auflegerei vor drei Jahren im Rhiz dank dem Geschäftsführer Oliver, der mich einen Nachmittag lang in die Anlage eingeschult hat. Anfangs hab ich noch Downbeat, Jungle und Elektronik aufgelegt, bis mich p.K.one von Ladyshave zum Techno brachte. Seitdem gibts eine Mischung aus House, Techno, Elektro und Retro - Hauptsache es funkt. Seit November 03 spiel ich regelmäßig im Café Doan am Naschmarkt ('freitagsmusik'). Sonst leg ich öfters am Ladyshave auf oder was sich sonst so ergibt wie das Ladyfest in der KH-Passage oder das Kings of Tomorrow im Club U.
Ansonsten studiere ich Germanistik, hab ein Kinderbuch und Comics geschrieben (www.keinehelden.com) und arbeite in einem Antiquariat. Musik bedeutet für mich Obsession, bin auch gerade dabei, mit DJ Houseboy selbst einige Tracks zu basteln. Motto: Langeweile ist anderswo!"
 
 00.40 playlist Djoint 
 
artist title label
 housemeisterbrülltigerbpitchcontrol
 tiefschwarzghosttrack blackstrobe rmx
 paul kalkbrennersteinbeisserbpitchcontrol
 white trashmuch betterblaou
 paul kalkbrennermundguccibpitchcontrol
 dj t.phillyphysical
 drag desasterlove
 junior jackda hypepias
 audio royalall the timefunkhaus
 hakan lidbochevroletwolfskuil
 sascha funkeforms and shapesbpitchcontrol
 triodadadabootleg
 m.a.n.d.y and the sunsetpeopleknock onphysical
 vitalicla rock 01gigolo
 otherfrucker80igHzberlin kraft
 bangkok impactpopcreme organization
 alter egorockerklang
 
   
 
 
  01.30
Dj Emerson - noch ein Berliner! Bringt seine Scheibchen bei kiddaz.fm records raus. Das Portrait von DJ Emerson ist das Portrait eines twenty-something Freaks; ein Typ, der nicht viel Worte über das verliert, was er verfolgt. Ja, es hat den Anschein, dass er sich eine gewisse Ignoranz gegenüber gewissen Dingen leisten könnte...

02.30
Breakcore-Turntablism by DJ Diskore (LA): Am 16.4. waren sie live bei uns - die Darkmatter Crew des gleichnamigen Soundsystems - ein Kollektiv von Aktivisten und Künstlern, die es trotz schwieriger Umstände geschafft haben in L.A. fetteste Parties zu veranstalten. Diskore war im April zum ersten Mal solo unterwegs und hat uns nach seinem Live-Set für La boum auch noch eine Mix-CD dagelassen, die seinen Stil demonstriert: Tuntablism gepaart mit einer kreativen Auswahl von Tracks und viel Action.

03.40
Rewinds auf Wunsch von Tomy P aus der Slowakei: DJ Naughty vom 29.8.1997!
Interessantes Feature übrigens der Auftritt von Martin Blumenau, der mitten im Mix seine Fernseh-Talkbox angekündigt hat (damals sendete FM4 nur bis 1.00 nachts, und in dem Jahr gabs jeden Freitag von 00.00-01.00 Blumenaus Phone-In-Sendung zeitgleich im TV und auf FM4)

04.40
Joey Mull/Sweden vom 02.10.98
Vor dem Mix übrigens noch ein Interview geführt von Mona Moore und eine gemeinsame Plattenvorspielaktion feat. Abraxas und Slack Hippy. Wirklich hörenswert!
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick