fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  8.8.2004 | 18:05 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 9. August
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: O.M.F.O. - "Trans Balkan Express" (Andreas Gstettner)

Close Up: Sommerkino-Tipp: Lisbon Story
Der Regisseur Friedrich Monroe scheitert bei seinem Versuch, einen stummen Schwarzweißfilm über Lissabon zu machen, und ruft seinen Freund, den Toningenieur Philip Winter zu Hilfe. Der kommt jedoch zu spät und findet nur noch den angefangenen Film vor. Monroe ist verschwunden und Winter entschließt sich, auf eigene Faust die Töne für den Film zu suchen... Wim Wenders Mischung aus Komödie und Romanze ist der heutige Sommerkino Tipp. (Erika Koriska)

Webtip | Termine
 
 
 
Reality Check (12-13)
  with Steve Crilley

Darfur & Caritas
More than two million people in southern Sudan are urgently in need of help. The ORF and Caritas have joined forces with other humanitarian aid organizations to launch a new Neighbour in Need campaign called ÖSTERREICH SIEHT NICHT WEG - ÖSTERREICH HILFT DARFUR. Father Michael Landau, President of Caritas Vienna travelled to Nyala in southern Darfur and just back from the region, he came into the Reality Check studio to tell us about what he saw. By the way, you can make a donation to the appeal with the account number PSK 91 091 200.

 Help desperately needed
 
 
Supersonnig (13-14)
  Im Juli und August gibt's täglich ein Supersonnig. Promis und FM4 Mitarbeiter und vor allem ihr spielen von Montag bis Samstag ihre persönlichen Sommer-Hits. Frische, fruchtige, sonnige Sommerlieder.

Mehr Info und Anmeldung unter: fm4.orf.at/supersonnig.
 
 Supersonnig mit Thees Uhlmann von Tomte - 9.8.2004 
 
artist title
 TomteSCHREIT DEN NAMEN MEINER MUTTER
 PavementRANGE LIFE
 R.E.M.NIGHTSWIMMING
 Alan Parsons's ProjektDON'T ANSWER ME
 TocotronicJENSEITS DES KANALS
 Paul WellerTHE CHANGINGMAN
 Primal ScreamCOME TOGETHER
 MarrJD MAC KAYE
 LambchopTHE GUSHER
 Sofa SurfersELUSIVE SCRIPTS (Live)
 BacklashMAGNIFICENT SEVEN
 Ollie Schulz & Der HundUNTEN MIT DEM KING
 AnjaliHYMN TO THE SUN
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Lesestoff: Philippe Djian - "In der Kreide"
Philippe Djian schreibt seine eigene Literaturgeschichte. Der Autor von u.a. Betty Blue erzählt von zehn Schriftstellern bzw. deren Werke, die sein Leben und seine Arbeit wesentlich beeinflusst haben. Etwa von Salinger über Cendrars zu Kerouac und Faulkner bis Carver. So erfährt man viel über seine Lieblingsautoren, aber auch viel über Djian selbst. "In der Kreide" ist in gewisser Weise eine Liebeserklärung an die Literatur. Eine Liebeserklärung, die ansteckt, empfiehlt Zita Bereuter.

IT News
 
 
 
  "Doom³"
Das Spiel gehört zu den am öftesten verschobenen Fortsetzungstiteln der Videospielgeschichte. Zehn (!) Jahre nach Veröffentlichung des zweiten Teils soll der Titel das Genre revolutionieren. Ist das realistisch? "Half-Life" oder "Halo" haben mit interessanten Handlungen beeindruckt und das Niveau, auf dem in Actionspielen Geschichten erzählt werden, deutlich angehoben. Und aktuelle Shooter wie "Chrome" oder zuletzt "Far Cry" beeindruckten durch immer komplexere Grafik-Engines. Die Latte für Doom 3 liegt also hoch!
Das originale "Doom" hat 1993 den First Person Shooter, wie wir ihn heute kennen, definiert. Dabei glänzte das Spiel nicht gerade mit einer komplexen Story (diese Tür sollte erst im Jahr 1998 "Half-Life" aufstoßen.) Doom faszinierte durch gute Spielbarkeit, einen Mehrspielermodus und die für damalige (386er) Verhältnisse imposante Grafik. Der Nachfolger "Doom 2" sollte mehr als eineinhalb Millionen Einheiten verkaufen. Wieder war die Handlung des Spiels dürftig, die Steuerung dafür wie bei Teil 1 großartig. Die technischen Mindestspezifikationen lesen sich heute sehr nostalgisch: 386er Prozessor mir 33 MHz, 20 MB Speicher, VGA-Grafik. Eines ist jedenfalls sicher, auch wegen der Screenshots, die seit einigen Monaten die Runde machen: Doom³ wird gruselig. Die "Alien"-Ästhetik lässt sich ja schon seit längerem auf der offiziellen Website und in diversen Trailern bewundern. Christoph Weiss hat das Spiel, schon eine Woche vor dem Erscheinen in Europa (US-Importversion) getestet.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Natalie Brunner

Close Up: Blueberry und der Fluch der Dämonen
Nach der Vorlage des französischen Kult-Comics von Jean Giraud alias Moebius und Jean Michel Charlier spielt nun Vincent Cassel den verschlossenen Wildwest Marshall Mike Blueberry. Seit Jahren führt er einen erbitterten Kampf mit dem kaltblütigen Banditen Wally Blount (Michael Madsen). Sein Ziel ist es, den Erzfeind endlich zur Strecke zu bringen. (Christian Fuchs)

Termine | Prime Cuts: O.M.F.O. - "Trans Balkan Express" (Andreas Gstettner) | Luna News
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  mit Gerlinde Lang

Film: Youssef Chahine - Ägyptisches Kino im Filmarchiv
Die Filmschau Ciné Méditeranée des Filmarchivs gibt unter anderem einen Einblick in das Filmland Ägypten. Dessen bedeutendster Vertreter Youssef Chahine feiert zwar bald seinen 80. Geburtstag, Müdigkeit ist ihm aber nicht anzumerken. Beim diesjährigen Filmfestival in Cannes präsentierte er den vorläufig letzten Teil seiner autobiographischen Reihe. Der erste Teil "Alexandria ... Warum" von 1978 wird in Wien zu sehen sein. Ebenso der 12 Jahre verbotene Film "Tatort... Hauptbahnhof Kairo". Über das politische Kino Youssef Chahines berichtet Anna Katharina Laggner.

Wagner und Pohl
Ein Seitenprojekt aus dem Berliner "Britta"-Umfeld auf dem österreichischen Label "Masterplan Records", vorgestellt von Boris Jordan.

Prime Cuts: O.M.F.O. - "Trans Balkan Express" (Andreas Gstettner)
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

Aktuelles aus der Indie&Alternative-Girrenpop Welt von Tommy Stinson (ex-Replacements), der Kanadierin Leslie Feist, Kittie (Frauenquartett mit Metal-Touch, ebenfalls aus Kanada), der Australierin Anne McCue oder von den Martinis (die Band von Pixies-Mann Joey Santiago und seiner Frau).
 
 Heartbeat (09.08.2004) 
 
artist title
 The Martinis Out upon the road
 The StillsStill in love song
 Eskobar You not me
 Tommy StinsonSomeday
 Tommy StinsonNot a moment too soon
 ReplacementsI will dare
 Tommy Stinson Without a view
 Anne Mc CueVoodoo chile (Slight return)
 Anne Mc CueStupid
 Leslie FeistGatekeeper
 KittieUntil the end
 KittieLoveless
 Leslie FeistMushaboom
 Fiery FurnacesEvergreen
 The Martinis Just a fake
 EmbraceIf you've never been in love with anything
 EmbraceGravity
 Ben ChristophersWhere the road bends
 EskobarFly on the wall
 Paul WellerWishing on a star
 Paul Weller Let it be me
 Jonathan RichmanAbu Jamal
 American Music ClubLadies and gentlemen
 Twilight Singers That bird sings/live
 Scott WeilandWhere´s the man
 Velvet RevolverFall to pieces
 Scott WeilandBarbarella
 Snow Patrol Run
 Beta Band Wonderful
   
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce und David Pfister
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave Dempsey
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick