fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  1.9.2004 | 18:17 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 2. September
 
 
 
 
AUFRUF!
  Für einen Österreichischen Indie-Film unter der Regie von "Donnerstag Nacht"-Macher David Schalko werden dringend Statisten gesucht. Der Film heißt "Nitro" und in einer Szene spielt die Band Naca7 ein Konzert. Genau für diese Konzertszene wird noch Publikum benötigt. Wenn ihr also morgen (Donnerstag, 2. September) Zeit und Lust habt, bei einem Filmdreh dabei zu sein und im Raum Wien wohnt, dann kommt vorbei. Gedreht wird von 16 bis 20 Uhr im Wiener Lokal Shelter am Wallensteinplatz. Geld gibt's keines, aber für Getränke und Essen ist gesorgt. Anschließend werden dann Naca7 ein Livekonzert spielen!
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Long Way Home
"Long Way Home" ist das gelungene Regiedebüt des 27-jährigen Paul Sollett. In New Yorks Lower East Side versucht sich der 16-Jährige Victor - wie so einige - als Playboy und jagt in seiner Nachbarschaft den Mädchen hinterher. Während des Sommers, in dem Long Way Home spielt, findet Victor eine ebenbürtige Gegnerin in der coolen Judy. Sie hängt mit ihrer Freundin Melonie im Swimmingpool der Nachbarschaft herum, wo die beiden von Victor und seinem Freund Harold entdeckt werden. (Marianne Lang)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Slut - 'All We Need Is Silence'
 
 
 
Reality Check (12-13)
  with Steve Crilley

Nepal: Demos & Curfew
Nepal. It's the birthplace of The Buddha. It's the destination of mountain climbers and seekers of spiritual enlightenment. It ranks also as one of the world's poorest countries where most people are so desperate for work that they're willing to do most anything to earn money. Even drive trucks in Iraq.

That's what twelve Nepalese young men were doing when they were taken hostage and murdered by Iraqi militants just three days ago. The news was received with anger and grief in Nepal and thousands of angry demonstrators took to the streets of Kathmandu yesterday, with the security forces struggling to control the situation.

Marie Ringler Speaker for Culture and Technology for Austria's Green Party happens to be in Kathmandu and we speak with her about the conditions for everyday Nepalese people.

 Nepal, curfew in the mountain paradise
 
 
Supersonnig (13-14)
  Im Juli und August gibt's täglich ein Supersonnig. Promis und FM4 Mitarbeiter und vor allem ihr spielen von Montag bis Samstag ihre persönlichen Sommer-Hits. Frische, fruchtige, sonnige Sommerlieder. Heute: Cornelia Krebs.

Mehr Info und Anmeldung unter: fm4.orf.at/supersonnig.
 
 Supersonnig-Mix von FM4-Hörerin Cornelia Krebs 
fm4 playlist    
 
artist title
1 Tom Waits Temptation
2 Tori Amos A Sorta Fairytale
3 Shivaree Goodnight Moon
4 MorcheebaThe Sea
5 De-Phazz No Jive
6 Villalog Tandori Chicken
7 PulpHelp The Aged
8 Radiohead A Wolf At The Door
9 Manic Street PreachersEverlasting
10 Joss StoneThe Chokin' Kind
11 Element Of CrimeGanz Leicht
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Gerlinde Lang

FM4 Draußen: Alles außer Fußball: Das neue Skatermagazin "Glow in the dark". GLW/DRK heißt das neue österreichische Magazin über Skateboarden, Musik und Kunst. Neben Skaterportäts finden sich Artikel über Punk, HipHop oder etwa die Entwicklung von Science Fiction. Claus Pirschner hat mit Thomas Reitmayer, dem Herausgeber des in englisch verfaßten Magazines, gesprochen. (Claus Pirschner)

Filmfestspiele Venedig: Live-Einstieg SKIP-Chefredakteurin Gini Brenner: Gestern Abend sind die 61. internationalen Filmfestspiele von Venedig mit Steven Spielbergs ?The Terminal? eröffnet worden. Bis zum 11. September werden im Wettbewerb Filme wie Mira Nairs "Vanity Fair", Todd Solondz's "Palindromes", François Ozons "5x2" (Cinq fois deux) oder Jonathan Glazers "Birth" gezeigt. SKIP-Chefredakteurin Gini Brenner berichtet über den Eröffnungsfilm und gibt einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Tage.

Ars Electronica: Vorschau auf die Highlights der Ars Electronica. (Astrid Schwarz)

IT News (Gerlinde Lang)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Martin Pieper

Film: Coffee and Cigarettes
Elf Episoden hat Jim Jarmusch in den vergangenen 17 Jahren fertig gestellt und zu einem fast hundertminütigen Film kompiliert. Mit der Zeit entstand dabei eine bunt zusammen gewürfelte Besetzungsliste: Bill Murray, Cate Blanchett, Alfred Molina, Roberto Benigni, Stephen Wright, Iggy Pop, Jack White und RZA. Dabei sitzen die Protagonisten meist bei einer Tasse Kaffee & rauchen genüsslich eine Zigarette. Nebenbei diskutieren sie verschiedenste Themen, angefangen bei koffeinhaltigem Eis am Stiel, über Paris in den 20ern, bis hin zu Nikotin als Insektenvernichtungsmittel. (Christian Fuchs)

Termine | Luna Luce | Prime Cuts: Slut - 'All We Need Is Silence'
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  Kristian Davidek erfüllt eure Musikwünsche.

Secret Machines
Wir schreiben das Jahr 2004. Ganz New York ist von der "The" Bands Armee besetzt. Ganz New York? Nein! Eine kleine Gruppe von wackeren Musikern setzt sich dem grasierenden Retro- Garage-Punk Fieber entgegen. Ihre Zauberwaffen sind Minuten lange Intros und Gitarrensolis; mythischer Pathos und viel Raum zwischen den Akkorden. Man soll's nicht glauben, aber junge "AuskennerInnen" im Big Apple begeistern sich zur Zeit an einem Musikstil, der seit Punk als das Pop-Unding schlechthin gilt: Progrock im Stile der 70er Jahre! An die Spitze dieser "Wegbewegung" wurde ein Trio namens "Secret Machines" gestellt. In den USA werden sie gar als die "neuen Pink Floyd" abgefeiert. Christian Lehner hat der Band in New York auf den Progrock-Zahn gefühlt.

Holistic Wellness for the HipHop Generation
Diesen abenteuerlichen Titel trägt eine DVD des US-HipHop-Labels Penalty Records. "This film is decicated to all of those who are willing to thug, ride and freedom fight against the mind, body and soul sickness we have internalized." Der Film ist also in 3 Teile gesplittet: "Mind", "Body" und "Soul". Eine Grenzerfahrung zwischen Buddhismus und Proll-HipHop?? ?Before we can change the world, we must first affect and change ourselves.... ? Musikalisch interessant, inhaltlich ein wenig absurd, aber nicht ohne Reiz. (Christoph Weiss)

Nachzipf und Nachhilfe: Kurz vor den anstehenden Nachprüfungen stellt Arthur Einöder die Frage: wer soll das alles bezahlen.
 
 
 
  FM3000
Wir spielen FM4 - Musik. Das sagt sich so leicht. Aber vor einer Nachprüfung, ausgerechnet in Musik, bewahrt so was sowieso nicht. Eher im Gegenteil. Für heuer wäre es daher besser, sich auf den 50. Geburtstag des sog. Rock'n' Roll zu präparieren, da stehen die Chancen auf einen Aufstieg in die nächste Schulstufe sicher besser.
Martin Puntigam und Hosea Ratschiller mit wertvollen Tipps.

Prime Cuts: Slut - 'All We Need Is Silence'
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Trishes und DJ Beware

Das Linzer Trio Die Antwort stand lange Zeit etwas im Schatten der dortigen HipHop-Mächte Texta, Rückgrat oder Brotlose Kunst. Das soll sich jetzt ändern: Bauxl, Dokta G.C und DJ Brx veröffentlichen dieser Tage ihr Debut-Album "Ein Grund zum Feiern", auf dem sie ihre Vorliebe für elektronische Sounds und perfekt getimte Rap-Flows komplett ausgelebt haben. Sie kommen live in die Show, um einige Tracks vorzustellen und auf ihre Kapu-Releaseparty am Samstag hinzuweisen und der fleißige Mixtape-DJ Brx hat mit Sicherheit auch einige Schallplatten mit im Gepäck. Als zweites großes Highlight lassen wir dann den Wiesen-Auftritt des ungleichen Duos Mike Patton und Rahzel Revue passieren - in voller Länge.
 
 Tribe Vibes 02. September 2004 
fm4 playlist    
 
artist title
 H16Jednaseska ftvojom klube
 Die AntwortDie Antwort
 Die AntwortEin Grund Zum Feiern
 Die AntwortEin Grund Zum Scheitern
 Die AntwortSch...
 Die AntwortSexy Lyrics
 Die AntwortVolles Programm
 Die AntwortIn Person
 Die AntwortScheinmoral
 Die AntwortGrünhochdrei
 OnyxSlam Harder
 Grandmaster Flash & The Furious FiveThe Message (Paul Nice Remix)
 Earth Wind & Fire ft. Roots ManuvaLove Together
 Towa Tei ft. Biz markie & Mos DefBMT
 Gershon KingsleyHey, Hey
 RJD2The Horror
 Mike Patton & RahzelLive @ 2DaysAWeek 2004
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with DaddyD and JoJo

4-5: dEUS und Muse-Konzert vom Two Days A Week-Festival
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick