fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  7.9.2004 | 18:42 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 8. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with John Megill
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave Dempsey

Close Up: Zatôichi
Nach 'Brother' und 'Dolls' verschlägt es Multitalent Takeshi Kitano diesmal ins Japan des 19. Jahrhunderts. Er spielt den blinden Zatôichi, der als Masseur und gewiefter Würfelspieler durchs Land zieht. Doch wird er bedrängt, entpuppt sich sein roter Gehstock als flinkes Schwert und er als unbezwingbarer Meister der Schwertkunst. In einem Sog aus rhythmisch-rasanten Bildern verzaubert Kitano mit seiner poetisch schönen, aber brutalen Neuauflage des Schwertkampffilms - humorvolle Zwischentöne und pfiffige Wendungen inklusive. (Erika Koriska)


Termine | Webtip | Prime Cuts: Feist -'Let it Die'
 
 
 
Reality Check (12-13)
  with Steve Crilley
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Im Juli und August gibt's täglich ein Supersonnig. Promis und FM4 Mitarbeiter und vor allem ihr spielen von Montag bis Samstag ihre persönlichen Sommer-Hits. Frische, fruchtige, sonnige Sommerlieder. Heute an der Reihe: Die "Neuen" bei FM4: Nina, Barbara, Arthur, Stefan, Christian und Peter.

fm4.orf.at/supersonnig
 
 Supersonnig (8.9.04) 
 
artist title
 The Make up Born in the floor
 The RaptureLove is all
 RagazziSex and Money
 MinxusPabulum
 MolokoSing it back
 Toots and the Maytellsfifty four fourty six was my number
 Massive AttackThree
 Mediengruppe Telekommander Für schwer erziehbare Konsumentinnen
 FalcoGanz Wien
 Otto Europa Knietief im Zitronengras
 KyussOne inch man
 Billy Talent This is how it goes
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Der lange Weg zur legalen Abtreibung
Mit der Fristenlösung wurde 1975 der Abbruch einer ungewollten Schwangerschaft bis zur 16.Woche in Österreich straffrei gestellt - dennoch sind betroffenen Frauen viele Hürden in den Weg gestellt: es gibt wenige Ambulatorien, die Abbrüche durchführen, die Kosten betragen teilweise bis zu 600?, Abtreibungsgegner stellen sich Frauen am Eingang zu Ambulatorien in den Weg, belästigen sie. Abtreibung ist gesellschaftliche Realität, wird dennoch oft tabuisiert bzw. vor allem von christlich-konservativen Kreisen als Recht der Frauen in Frage gestellt. Anlässlich der Filmreihe "Ungewollt schwanger, der lange Weg zu legalen Abtreibung" ist Maria Mesner, Historikerin mit Schwerpunkt Geschlechtergeschichte, zu Gast bei FM4 Connected.

Filmreihe Abtreibung
Vom 9. bis zum 12. September werden an der TU in Wien (Hörsaal E9) Filme zum Thema "Ungewollt schwanger - der lange Weg zur legalen Abtreibung" gezeigt. Reportagen, Dokus und Spielfilme wie Chabrols "Une Affaire de Femmes" stehen auf dem Programm. Christa Auderlitzky, Organisatorin der Filmreihe, spricht über die Idee und Filmauswahl des Festivals. (Anna Katharina Laggner)

IT-News (Robert Glashüttner)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Natalie Brunner

Close Up: The Village
Der neue Thriller von "Sixth-Sense"-Regisseur M. Night Shyamalan mit Joaquin Phoenix. Die 60 Seelen Gemeinde Covington im Herzen von Pennsylvania wird von Wäldern umschlossen, in denen mystische Gestallten leben. Um mit diesen Wesen nicht in Konflikt zu geraten, verbietet Bürgermeister Edward Walker (William Hurt) seinen Einwohnern, sich im Wald aufzuhalten. Aber Lucius Hunt will sich nicht an dieses Verbot halten. (Marianne Lang)

Termine | Luna Luce | Prime Cuts: Feist -'Let it Die'
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  mit Gerald Votava

Paul Weller
Studio 150 ist ein Aufnahmestudio in Amsterdam, wo Brit-Ikone Paul Weller sein neuestes Album eingespielt hat. Paul Weller, der mit seiner Band The Jam auch heute noch als Inspirationsquelle für junge britische Bands dient, etwa die Libertines, covert auf diesem neuen Album ausschließlich Songs und verzichtet diesmal auf Eigenkompositionen. So covert Paul Weller etwa "Birds" von Neil Young, das von Rose Royce kekanntgemachte Soul-Stück "Wishing on a star" oder "Early morning rain" vom kanadischen Singer/Songwriter Gordon Lightfood.
(Eva Umbauer)

FM 3000: Schleißige Zeitzeugen
Das olympische Abfahrtsrennen am 5. Februar 1976 in Innsbruck. Eine Nation atmet auf. Unser Franzi Klammer besiegt den Schweizer Russi letztlich haushoch.
Heute allerdings ist Franz Klammer Kuratoriumsmitglied im Karl Heinz Grasser Sozialfonds, und auch um die Erinnerung an den Teufelsritt über den Patscherkofel ist es nicht mehr zum besten bestellt, wie Hosea Ratschiller und Martin Puntigam wissen.

Prime Cuts: Feist -'Let it Die' | Ikara Colt (Andreas Gstettner)
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Alles zwischen Industrial und Metalcore, Electropunk und Blackmetal ist möglich, wenn Fuchs und Nachtstrom aufeinandertreffen. In der heutigen Sendung widmen sich die beiden House of Pain-Hosts ganz besonders Bands, die es noch zu entdecken gilt: dem atmosphärischen Projekt Tweaker etwa, hinter dem der Ex-Nine Inch Nails-Musiker Chris Vrenna steckt. Oder dem französischen Duo Black Strobe, dass den Tanzboden mit düsteren, EBM-infizierten Tracks beschallt, die zwischen Gothic und Techno pendeln.
Ganz erdig geht es dagegen in der FM4-Punkerecke zu, heute featuring Dave "Daddy D" Dempsey.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick