fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  2.10.2004 | 18:34 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 3. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Mona Moore und Hermes
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Claudia Unterweger

Im Gästezimmer werden The Bunny Situation ihre Lieblingslieder spielen. The Bunny Situation ist ein noch recht unbekanntes österreichisches Elektronik-Duo; was Sängerin Ellen Muhr und Produzent Florian Prix mit ihrem Debüt 'Life Ain't Funny' vorlegen, steht internationalen Veröffentlichungen allerdings um nichts nach. Stilistisch schwer greifbar, in Komposition, Sound und Arrangement jedoch immer stilsicher und abwechslungsreich - streckenweise düster und melancholisch, im nächsten Moment eine hell glitzernde Ballade, wobei im Anschluss ein Uptempo Beat zum Dancefloor einlädt. Andreas Gstettner hat mit The Bunny Situation über ihr neues Album gesprochen.

Mehr von The Bunny Situation gibt's am kommenden Dienstag in der Homebase und am Mittwoch ist das Duo live im Wiener Chelsea zu sehen.
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 RED HOT CHILI PEPPERS Blood Sugar Sex Magic
2 LAMB What Sound
3 ROLLING STONESProdigal Son
4 STEREO MCs Sofisticated
5 PETER GABRIEL My Head Sounds Like This
6 I-WOLF Careful Who You Love
7 RONI SIZE Heroes
8 BILLIE HOLIDAY Loverman
9 TERRANOVAJust Enough
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 the foreign exchangeforeign exchange title themeBBE
2 plantlifewhen she smiles she lights the skycounterflow
3 salida del solespecial discotecawhite
4 mario canongemadikerao+music
5 chateau flightsuperflightversatile
6 bjorksubmarineone little indian
7 neptune alpha band massiveare the starstest
8 raw stick orchestrawaltz for a little birdtest
9 fertile grounduntitledcounterpoint
10 rotating assemblyascentionsound signature
11 jill scotti'm not afraidhidden beach
12 mustanghelp mecompost
13 sa-rauntitledwhite
14 spacekpeep live showtest
15 dabryegame overghostly
16 incognitoout of the stormwhite
17 sebastian tellierla ritournellesource
18 benny blancobeautifulplayhouse
19 pixeldo you miss me?counterpoint
20 franck roger4 da peopletest
21 box sagaback insidetest
22 dj rellstheme for a broken soulwhite
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

[playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Die Notschlachtung von Udo Jürgens - Punk Spezial

1) Lange Zeit hieß es: Wenn Punk schon nicht tot ist, dann riecht er zumindest schwer nach Verwesung. Jetzt arbeiten Electropunk und der neue Kaputtnik-Rrrrock an Wiederbelebungen des alten Geistes der Negation bzw. an der Fortführung von Punk als Haltung. Letzte Woche fand im deutschen Kassel der wohl weltweit erste Punk-Kongress statt, der zum größten Teil Männer um die 50 an Panel, Biertresen und Gitarren versammelte - von den wieder vereinigten Buzzcocks über S.Y:P.H. bis den legendären Pere Ubu-Vorgängern Rocket from the Tombs. Neben den guten Bösen wie Sex-Pistols-Castingchef Malcolm McLaren erschienen auch Vertreter des Ost-Punks, die vor der Verkündung der Lehre von den drei Akkorden -"Aber bitte mit Sahne" covern wollten und danach Bands wie Notschlachtung gründen mussten.
Eine Bestandsaufnahme der Punk-Explosion und der begleitenden historischen Rauchwolken inklusive Wortspenden von Genesis "Mannweib" P-Orridge und Campino von den Toten Hosen.

2) Die Umwertung aller Werte: Nix mehr "Anarchy In USA", nun heißt es "God Save George W. Bush" - man glaubt zuerst an situationistische Ironie, aber die meinen es ernst: Sie: die Conservative Punks. Ihre erklärten Feinde sind Noam Chomsky und Michael Moore, ihre Heroen: alle patriotischen Kriegstreiber der Bush-Regierung. Quo vadis, Irokese???
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  Wer ob des Namens Hairspray-Metal erwartet, wird mit grandiosem Dandy-Songwriting belohnt:

Destroyer - 'Your Blues'
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Hammock - In the mix

A smooth selection of dubby grooves and smokey beatz - a soundcandy for the relaxed moments in life:Hammock is the first downbeat compilation from the Austrian Label Synergetic Records. 8 unreleased Tunes, well collected by Swhe Dagon and Dub'Acan. The musical journey leads you to exotic places like Chile, Brasil and Mexico.
From Frankfurt to Santio De Chile, from Rio De Janeiro to Vienna. Navigated by highly talented artists like Spectral Skunk, Gil Mahadeva, Dub'Acan and others.
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 The Poffs Cloud Nine
2 Freelander Easy Peasy
3 Shwe Dagon Ganja Dub
4 Spectral Skunk Chaos
5 In-Waves Rainbow
6 Shwe Dagon Macum Dub
7 Timewarp Mix Maestro
8 Dub¿Acan Siesta
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Robert Zikmund

fm4.orf.at/soundpark
Your place for homegrown music
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick