fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  23.10.2004 | 17:46 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 24. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Grissemann & Stermann
"Habseligkeiten" wurde zum schönsten deutschen Wort gekürt
 
 Die 10 schönsten deutschen Wörter der FM4 Hörer 
 
artist title
 1LABSAL
 2SCHMUSEN
 3PAPPERLAPAPP
 4BUMSFALLERA
 5FREUDENHAUS
 6BIERFAHNE
 7VERNICHTEN
 8KAULQUAPPE
 9BIERHAUCHE
 10LOTTERLEBEN
   
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Kristian Davidek

Radio 4:
Die New Yorker Band Radio 4 ist einer der Headliner der FM4 Tour, die vom 29. bis zum 31. Oktober in St. Pölten, Graz und Feldkirch Station machen wird. Im FM4 Gästezimmer präsentiert die Post-Postpunkband ihre Lieblingsplatten zur FM4 Tour. (Christian Lehner)

Einstürzende Neubauten:
Nina Hofer war bei den Proben der Einstürzenden Neubauten in Krems Stein dabei. Blixa Bargeld und seine schon etwas älteren Kinder aus der Krachmacherstraße bereiten die Performance "Grundstück" in der Minoritenkirche vor.
 
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

[playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Die Folter - Eine Enzyklopädie des Grauens
Auch wenn der Untertitel reichlich mit thrill-lust spekuliert, so trifft's doch den Nagel auf den Kopf: Horst Herrmanns Lexikon der Folterinstrumente und -methoden ist die erste systematische Katalogisierung der Geschichte des Marterns. Nichts für schwache Nerven und der düstere Beweis, das die Entwicklung der menschlichen Natur in keiner Weise mit der Entwicklung des technischen Fortschrittes mithalten kann. Oder kurz und pessimistisch: Der Mensch is a Sau ... wenn das keine Beleidigung der braven Schweine wäre.

Business as usual
Der neue Film des Berliner Essay- und Dokumentarfilmers Harun Farocki handelt von Männern in Grau in süddeutschen Industrieparks und der Realität des avancierten Kapitalismus. "Nicht ohne Risiko" verdichtet knappe 10 Stunden intensiver Verhandlungen über die Gewährung von "venture capital" (Risikokapital) an ein aufstrebendes Kleinunternehmen zu einer 52-minütigen Erzählung über rhetorische Finten, Sprachrollen und den Erfindungsreichtum der Kompromissuche.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  Electrelane: The Power Out (Too Pure)
DIE Band der Stunde! Vier junge Frauen aus Brighton als The Church Of Moe Tucker!!

Peru You: Heartships And Shipwrecks (TPWB/PYM/Tuba)
Die unbekannteste norwegische Kirtags- und Matrosen-Kapelle seit der Erfindung des Autodroms ... oder so.
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Wenn es zum Weltspartag nur mehr eine Woche hin ist, ist auch der Soundpark-Geburtstag nicht mehr weit. Traditionellerweise wird dieses Jubiläum (diesmal bereits das dreijährige) unter anderem auch mit einem Liquid Radio begangen. Und das nicht zufällig, ist doch ein guter Teil der täglichen Soundpark-Einsendungen von der eher elektronisch-abgehangenen Sorte. So ist es Trishes auch diesmal nicht schwergefallen, ein Liquid Radio mit feinsten Zutaten aus dem FM4 Soundpark zuzubereiten.
 
 Liquid Radio: 3 Jahre Soundpark (24.10.04) 
 
artist title
 Spielmannngc152 (Tenzing Remix)
 Szmul's RevengeThe Reasoning
 Bodenstein:WagensommererAnd Then
 Skizzo Franick Cosmic Space Safari
 BeitegeuzeNovell
 LiqubeExosphere
 High Definition Inc.Bass Spasms
 PorotoneBedaeobics
 Askal BoschFlyby
 Cousin AviFolks
 Geek RevolutionAcid Cocktail
 SkizzoCoconut
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Manuva

Drei Jahre FM4 Soundpark stehen kurz bevor und zu diesem Anlass werden diesen Sonntag die ausgiebigen Feierlichkeiten offiziell eingeleitet:

Wir spielen ausgewählte Einsendungen der Louie in the Park-Aktion.

Die Vorarlberger Sängerin Zeebee wird ihre Lieblingssongs aus den großen Weiten des FM4 Soundparks vorstellen. (Die dazugehörige Compilation inklusive Cover gibt es dann am 26. Oktober zum Download.)

Robert Glashüttner hat mit dem Tiroler Musik-Multitalent und HP Zinker-Frontmann Hans Platzgumer über seine zahlreichen Projekte und Zusammenarbeiten sowie im Speziellen seinem Japan-Pop Projekt Shinto gesprochen. Dazu wird es natülich auch einige Hörproben geben.

fm4.orf.at/soundpark
Your place for homegrown music
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick