fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  25.10.2004 | 18:59 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 26. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin

Johnny Dibon
kommt zum Frühstück vorbei. Johnny Dibon ist Gründungsmitglied des mittlerweilen im Museumsquartier stationierten Skug Research Archives (kurz SRA), quasi der Nationaldiskothek österreichischer Musik. Er präsentiert die abstrusesten Auswüchse heimischer Popmusik.

Kurzportrait: Otto Europa
"Popelectropunk" aus Wien.
(Robert Glashüttner)

Eine kleine Vorschau auf die heutige Verleihung des Big Brother Awards 2004 im Flex.

Viennale: Die fetten Jahre sind vorbei
Wir waren auf der Viennale-Premiere und haben uns umgehört: Der Österreicher Hans Weingartner nimmt in "Die fetten Jahren" eine orientierungslose Freundes-WG unter die Lupe.


 Der junge Johnny Dibon
 SRA-Mix von Johnny Dibon 
 
artist title
 Fatty George A kleines Schwipserl
 Die Guten Lob der Materie
 Nowak Kapelle Money, Money
 FalcoHelden von heute
 BlümchenblauWir bauen ein Haus (feat.Waluliso)
 Pulsinger Tunakan Puta
 Ostbahn Kurti & die ChefpartieBertl Braun
 Worried Men Skiffle Group Der Bombenattentäter
 Sigi Maron Regntropf'n, Tannenzopf'n
 Planet EFreeze
 ChuzpeLove will tear us apart
 Eela Craig Sanctus
   
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

Das es auch österreichischen Soul gibt, beweist Sunny Side Up mit John Megill in der Feiertagsspezialausgabe.

Kurzportrait: Monk
Electropop aus Graz. (Albert Farkas)

Kurzportrait: beitegeuze
Electronic aus Innsbruck. (Manuva)

Außerdem mit Café Drechsler, Dela Dap und Pogo u. v. a.
 
 
 
Doppelzimmer Spezial (13-15)
  mit Elisabeth Scharang

Louie Austen hat sich gerade von FM4 Soundpark Usern produzieren bzw. Songs auf den Leib schreiben lassen. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es die eine oder andere so entstandene Zusammenarbeit auf sein kommendes Album schafft. Wie Louie Austen überhaupt zur Musik gekommen ist, wird nur eine von vielen Fragen sein, der Elisabeth Scharang in einem Doppelzimmer Spezial nachspürt. Der Versuch, Louie Austens bewegtes Leben in zwei Stunden zu packen.
 
 Doppelzimmer Spezial mit Louie Austen, 26.10.2004 
 
artist title
 LOUIE AUSTENHoping
 BING CROSBYIt's A Good Day
 DEAN MARTINWhen You're Smiling, The Lady Is A Tramp
 MARIO LANZA Be My Love
 BILLIE HOLIDAY Lady Sings The Blues
 BILLY PAUL Me & Mrs. Jones
 THE STYLISTICSYou Make Me Feel Brand New
 FEIST Inside & Out
 TEXTA feat. Louie AustenFSK
 GONZALES & Louie AustenStarlight
   
 
 
Connected (15-17)
  mit Mirjam Unger

Zu Gast im Studio:
Die beiden Soundparkmacher Trishes und Manuva erzählen aktuelles über den Soundpark, Erfahrungen, Erlebnisse und ihre Arbeit dort.


Zeebee
Ihre Karriere begann damit, dass sie über Instrumentals aus dem Soundpark drübergesungen hat und so die Aufmerksamkeit der FM4 Musikredaktion auf sich gezogen hat. Letztes Jahr ist dann ihr Debutalbum "Chemistry" erschienen (und wurde mit dem Titel FM4 Album der Woche gewürdigt). Die Rede ist von der Vorarlberger Künstlerin Zeebee, für FM4 hat sie eine Online-Compilation ihrer liebsten Soundparksongs zusammengestellt.


Kurzportrait: Laridae.net
Der Soundpark bringt immer wieder Musiker aus den unterschiedlichsten räumlichen und musikalischen Ecken zusammen. Jetzt hat sich sogar ein eigenes Label im Soundpark formiert. "Laridae.net" - eine kurze Vorstellung von Manuva.


Kurzportrait: Die Antwort
HipHop aus Linz. (Trishes)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Natalie Brunner

Viennale
Morgen endet die Viennale offiziell. Erika Koriska berichtet über die letzten filmischen Highlights und über die Schiene "Bonustrack" - da wird am 28.10. einen ganzen Tag Zusatz-Kino geboten, neue Filme, die zum Zeitpunkt der Viennale-eröffnung noch nicht zu haben waren.

Kurzportrait: Red Lights Flash
Punk und Hardcore aus Graz. (Boris Jordan)

Prime Cuts: I-Wolf & Burdy - Meet the Babylonians | Termine
 
 
 
Homebaseparade (19-22)
  mit Heinz Reich

Feiertag ist traditionell Plattenwunschtag in der FM4 Homebase-Parade. Diesmal haben aber auch wir uns etwas gewünscht, nämlich einen netten Gast. Heinz Reich begrüßt Matthias Kertal, eine Hälfte der großartigen House/Elektropop Formation MIKA. Im Rahmen der Soundpark Sing Aktion sind Acts des renomierten Klein Labels (unter anderem Sofa Surfers, I-Wolf,) im FM4 Soundpark auf Vokalistensuche gegangen. Was dabei für Mika rausgekommen ist wird er uns ebenso präsentieren, wie seine aktuelle zusammenarbeit mit den burgenländischen Indie-Pop Größen von Garish.

Kurzporträt: Landscape Izuma

Die Josef-Trilogie
Im Rahmen der Viennale 04 läuft diese Trilogie, die in den Jahren 1995 bis 2004 entstand und von den Abenteuern der fünf Holzhacker Josef, Josef, Josef, Josef und Josef erzählt. Die Musik dazu stammt von Oliver Welter (Naked Lunch). Heute, 24h, Urania Wien

Prime Cuts: I-Wolf & Burdy - Meet the Babylonians
 
 
 
  In Memoriam John Peel
Walter Gröbchen besucht Heinz Reich im Studio und erzählt von John Peel und spielt außergewöhnliche und ausgewählte Stücke aus John Peels berühmten Peel-Sessions.
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick