fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  8.12.2004 | 18:36 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 9. Dezember
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin and Esther Csapo

Today on the show, prizes from our FM4 shop will be given away, as well as tickets for Team America: World Police. Oh, and Esther talks to someone special.
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Nobody Knows/Dare Mo Shiranai
Ausgehend von einer wahren Begebenheit, erzählt der japanische Filmemacher Koreeda Hirokazu von einer jungen Mutter, die ihre vier Kinder in einer Wohnung zurück- und sich selbst überlässt. Der 12-jährige Akira, der älteste der Geschwister, übernimmt fortan die Verantwortung, und wie in einer verwunschenen Welt leben die Kinder zusammen und sorgen füreinander.
(Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: My Robot Friend - "Hot Action!" | Geschenke für Feinde
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

Changing the Danube
The Donau Auen has been a national park for many years... right.... so no-one can change things around...wrong!!! This status is not been enough to prevent major to threats the area.

The region is currently threatened with destruction to build a new ring-road around the city of Vienna. There are also threats to deepen the Danube so that larger ships can travel down to the Black Sea. Problem is that if Austria agrees to this, all other Danube countries will have to do the same - Slovakia, Hungary Romania etc. and major wildlife would be killed off with the construction work - not just in Austria but through its length.

We speak with Heinz Högelsberger from Global 2000 & Ulrich Eichelmann from the WWF - about the problems and the plans.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava

FM4 Draußen: Alles außer Fußball
 
 
 
Update (17-19)
  mit Natalie Brunner

Close Up: Anacondas: Die Jagd nach der Blut-Orchidee
In der Fortsetzung rund um die Riesenschlange werden nicht mehr Jennifer Lopez und Ice Cube gejagt, sondern eine ganze Reihe von No-Names. Eine Gruppe von Forschern und Abenteuerern begeben sich in den Dschungel von Borneo, um eine seltene Schwarze Orchidee aufzuspüren, von der sie sich den Schlüssel zu ewiger Jugend erhoffen. Aber dort warten auch mutierte Anacondas auf sie, die durch die Kraft der Orchidee größer, stärker und hungriger geworden sind. (Marianne Lang)

Termine | Gerlindes Glamorous | Prime Cuts: My Robot Friend - "Hot Action!"
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

Live zu Gast: Sultans of Swing

The Incredibles
Nach dem Boxoffice-Renner "Finding Nemo" liefert Animationsspezialist Pixar nun sein neuestes Digi-Abenteuer: "Die Unglaublichen - The Incredibles". Dabei dreht sich alles darum, dass nach einer Lawine von Klagen die Superhelden von der Regierung aus dem Verkehr gezogen wurden und nun "ein normales Dasein" fristen müssen. Als der alternde Superheld Mr. Incredible in die Fänge eines Bösewichts gerät, eilen ihm aber seine Frau und seine "Incredible"-Kids mit ihren Kräften zu Hilfe. (Natalie Brunner)

Shitkatapult
Das Berliner Elektronik-Label Shitkatapult wurde 1998 vom Techno-Performer T.Raumschmiere alias Marco Haas gegründet. Haas kommt ursprünglich aus der Punkrock-Szene und legt darauf wert, dass jeder Shitkatapult-Act unverwechselbar und musikalisch eigenständig ist. Wie etwa der geekige Gwem aus England, der Computerspielsounds mit Hardrock-Gitarren mischt, Co-Labelchef Apparat mit seinen komplex-sterilen Breakbeat-Architekturen oder T.Raumschmiere selbst, der am liebsten offensive Elektropunktracks bastelt. Anlässlich des 50. Releases des Labels gibt es eine DVD mit Videos von allen Shitkatapult-Acts samt exklusiven Video-Interviews. (Robert Glashüttner)

Prime Cuts: My Robot Friend - "Hot Action!"
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Trishes und DJ Beware

Mit der konzeptlastigen EP "d.k.d.t.B." zeigten Kamp aus Wien erstmals eindrucksvoll auf, dass sie neben einer Obsession mit Vielfachreimen auch ein Talent zum Geschichtenerzählen besitzen. Jetzt, zwei Jahre und ein "Mode"-Tape später wird die Tendenz zum Konzept noch einmal verschärft. Auf "...In Interzone" werden Texte, die unter Einfluss von William S. Burroughs' Büchern entstanden, in Cut Up-Technik zusammengebastelt. Wie das funktioniert, erzählen Kamp MC und DJ Vektor bei uns im Studio, letzterer wird sich auch gleich an die Turntables stellen. Weiters zu Gast ist eine Abordnung des Wiener HipHop-Theaters "Rap Attack" und Beware hat das zweite Handsome Boy Modelling School einer Mix-Behandlung unterzogen.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave Dempsey and Joe-Joe Bailey
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick