fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  15.12.2004 | 17:41 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 16. Dezember
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin and Nina Hofer

Online-Auktion für das FM4 Licht ins Dunkel Projekt.
Heute unterm Hammer: Die FM4 Surprise Box
'Surprise' ist Englisch und bedeutet soviel wie 'Überraschung' oder 'Verblüffung'. Wie die Schlauen unter euch wahrscheinlich schon ahnen: wir haben dieses Paket so genannt, weil wir wollen, dass ihr die Katze im Sack ersteigert. Im übertragenen Sinne allerdings. Vielleicht werden wir dann ja im Laufe des Donnerstages den einen oder anderen Hinweis geben, was denn da supernes drinnen ist. Unter Umständen werden wir das machen. Wahrscheinlich schon.
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Chaplin Special
Im Wiener Gartenbaukino ist es mittlerweile zur Weihnachtstradition geworden, Charles Chaplin Filme zu spielen. Dieses Jahr werden 'The Gold Rush' - 'Goldrausch' (1925) sowie 'City Lights' - 'Lichter der Großstadt' (1931) gezeigt - in beiden Filmen unterhält Chaplin wieder in seiner Rolle des tollpatschig Tramps. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Handsome Boy Modelling School - 'White People' | Geschenke für Feinde
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

The US Government & the religious right
For four years, Americans have lived under an administration that holds twice-weekly Bible classes in the White House and daily prayer meetings at the Department of Justice. The Christian right is no stranger to Washington's corridors of power, but is the combination of a born-again christian as president, and a rapidly growing family-values movement, giving too much influence to Christian fundamentalists in the US? Someone who thinks so is Esther Kaplan, author of a new book called With God on their side, and she joins us on today's show.

 
 
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Mirjam Unger

Online-Auktion für das FM4 Licht ins Dunkel Projekt.
Heute unterm Hammer: Die FM4 Surprise Box


FM4 Draußen: Alles außer Fußball

IT News (Christoph Weiss)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Unterweger

Close Up: Ocean's Twelve
Nach dem Erfolg des Remakes 'Ocean's Eleven' liefert Regisseur Steven Soderbergh nun die Fortsetzung - wieder mit von der Partie sind etwa George Clooney, Brad Pitt und Julia Roberts. Drei Jahre nachdem Danny Ocean den Casinobesitzer Terry Benedict um ein paar Dollar erleichterte, plant er erneut einen großen Coup. Zusammen mit seinen Kumpels will er in Amsterdam, Rom und Paris zuschlagen. (Petra Erdmann)

Termine | Gerlindes Glamorous | Prime Cuts: Handsome Boy Modelling School - 'White People'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Film: Fräulein Phyllis
Tief schwarzhumorige Wiener Satire mit Sophie Rois. Sie spielt die 40-jährige Phyllis - faul, arrogant, unehrgeizig - die sich von ihrer Mutter aushalten lässt. Dann lernt sie einen schlechten Serienschauspieler kennen und es passieren ein paar mörderische Missgeschicke. Erika Koriska hat Sophie Rois interviewt.

78plus
Porträt der Band mit der Schellacksammlung, der Band, die Chanson, Schlager, Diskurspop und Drum&Bass zu einer kritischen Liebeserklärung an die erste Hälfte des 20. Jahrundert verpackt, auch nachzuhören auf der aktuellen FM4 Soundselection. Die DebutEP von 78plus im schicken 10inch Format ist auf pararecordings erschienen. Am Samstag werden sie das Publikum im fluc mit einem Augen- und Ohrenschmaus verwöhnen. (Astrid Schwarz)
 
 
 
  Penelope Houston
Penelope Houston war Sängerin der Punk Band The Avengers (aus San Francisco), mit denen sie auch etwa auf der aktuellen Punk-Compilation-CD von Punk-Auskenner Jon Savage zu finden ist. Später wandte sie sich folkigeren Singer-Songwriter Tönen zu. Aber auch als Powerpopperin ist sie gelegentlich unterwegs. Vor der US-Wahl spielten Pearl Jam ihren Avengers-Song "The American in me", und ein aktuelles Album von Penelope Houston gibt es auch ("Pale Green Girl"). Gründe genug für Eva Umbauer, mit Penelope Houston zu sprechen.

David Kitt :
Mit acht Jahren schon hat der Irische Singer/Songwriter David Kitt mit einem Kassettenrekorder seine eigenen musikalischen Stückchen aufgenommen und als Teengaer sich in verschiedenen Bands als Gitarrist versucht. Das alles kummulierte schließlich in seinem ersten Werk "Small Moments", dass vor 4 Jahren erschienen ist. Zwei Jahre darauf folgte sein stimmiges Debüt "The Big Romance" und wurde von den Kritikern und Fans seiner Heimatinsel Irland geliebt. Angespornt von seinem Erfolg hat sich Kitt gleich daran gemacht, das Nachfolgewerk "Square 1" aufzunehmen, dass Anfang dieses Jahres auf den Markt gekommen ist. Nun legt der umtriebige Musiker erneut ein Album vor, "The Black And Red Notebook", voll von wunderschönen Coverversionen. Andreas Gstettner hat mit dem "layed back"-Singer/Songwriter über sein neues Werk gesprochen.

Prime Cuts: Handsome Boy Modelling School - 'White People'
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Trishes

Jazz? Das Montreux Jazz Festival sieht in dem Wort mehr als Bigbands, Bebop und Fusion und lädt schon seit Jahren auch sehr interessante HipHop-Musiker ein. Diesen Sommer spielten in Montreux unter anderem Roots Manuva, Mos Def, Jaylib, Ty, Erick Sermon und Amp Fiddler live und Mark Ronson legte Platten auf. Eine Tribe Vibes Spezialausgabe präsentiert diesen Donnerstag zwei Stunden lang Ausschnitte aus diesen Konzerten und dem Mix. Definitiv ein Fall für die REC-Taste.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Dave Dempsey and Joe-Joe Bailey
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick