fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  27.1.2005 | 18:22 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 28. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

FM4 Recall | Termine | Movie Update | Prime Cuts: Roots Manuva - "Awfully Deep"
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerlinde Lang

Livegäste: Beatsteaks
Die netten Punker spielen heute in der Arena in Wien. Das Konzert ist ausverkauft. Umso besser, dass sie zuvor noch bei uns im Studio vorbei schauen.

IT-News (Robert Glashüttner):
* Der Österreicher Friedrich Kirschner hat den von Epic Games ausgeschriebenen 3D-Mod Wettbewerb "Make Something Unreal" in der machinima-Kategorie (nicht-interaktive Animation) gewonnen. Sein Werk heißt "The Journey" und ist sehenswert. * Der Release des Nintendo DS in Europa ist fixiert: Der 11. März wird es sein und 14 Spiele werden dazu am Start sein.

Neue Vahr Süd
Element of Crime Fans wissen es schon lange.
Herr Lehmann Fans auch.
Und wer regelmäßig in den Rabenhof geht, weiß es auch.
Alles zusammengefasst - Sven Regener, der Sänger, Gitarrist und Songschreiber von Element of Crime und Autor von "Herr Lehmann" und "Neue Vahr Süd", liest in Wien. Heute, ab 20 Uhr im Rabenhof. Karten gibts leider keine mehr.
 
 
 
  Zivildienst Neu:
Sechs Monate hat die Zivildienstreformkommission Zeit gehabt, einen Vorschlag für den "Zivildienst Neu" auszuarbeiten. Am Ende steht jetzt nicht nur ein sondern zwei Vorschläge. Der Zivildienst soll künftig neun Monate dauern, kann auf freiwilliger Basis auch noch um drei Monate verlängert werden. Das wird von den Regierungsparteien und Rot-Kreuz Präsident Fredy Mayr in der offiziellen Empfehlung gewünscht, ein zweiter Minderheitenentwurf von Zivildiener-Vertretern und Oppositionsparteien sieht vor, dass gesetzlich verankert wird, dass der Zividienst zwei Jahre nach der Kürzung auf neun Monate auf sechs Monate verkürzt wird.
Die endgültige Entscheidung wird mit 2/3 Mehrheit im Parlament fallen.
Im Connected-Studio diskutieren dazu heute der Vorsitzende der Reformkommission Fredy Mayr und ein Vertreter der Zivildiener, Michael Kraft, ihre unterschiedlichen Ansichten zum Endbericht der Zivildienst-Kommission.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Termine | Movie Update | Prime Cuts: Roots Manuva - "Awfully Deep"

Im Rahmen der "Groenland Label Night", heute Abend im Porgy & Bess in Wien, tritt auch die britische Band Half Cousin auf (Album: "The Function Room"). Kevin Cormack und Jimmy Hogarth und Band spielen zarten Electro-Folk, inklusive einer Beatles Coverversion, "Girl". "Groenland" ist das in London ansässige Plattenlabel von, äh, Herbert Grönemeyer, der immer schon ein großer Fan britischer Musik war. Im Kurzinterview mit Eva Umbauer erzählt Kevin Cormack von Hal Cousin über sein Verhältnis zu "Gröni", über die Band-Herkunft (Orkney Inseln) und den Electro-Folk von Half Cousin.
 
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  mit Elisabeth Scharang

Jasmin ist manisch depressiv. Sie schreibt:
Mein Leben ist wie eine Achterbahn: himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt.
So ergeht es mir seit einem mehrmonatigen Aufenthalt in Brasilien im Jahr 2002. Da ich als Betroffene immer wieder erleben muss, wie wenig Menschen über diese psychische Krankheit Bescheid wissen und vor allem: wie wenige damit - und letztlich auch mit mir - umgehen können, möchte ich im Jugenzimmer mal ganz offen darüber reden.
 
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
La Boum de Luxe (21.30-06)
  Dogs Bollocks, the breakbeat show on FM4

Hello my lovelies and welcome to 2005 and what seems like a very long time away from the studio the music and the bassline ...

Christmas and N.Y. are (thank God) gone, Vienna lies under 60 cm of snow, white, fluffy, crispy, soon to brown, muddy, annoying, slime and we are ready to rumble into the coming year with fresh tunes, new artists, party and music info.

Your hosts remain the same: D.Kay (D&B) Slack Hippy (freestyle breaks&bleeps)& Prof. Alive (electronica) and it goes a little something like this:
 
 DRUM AND BASS TOP5 Jänner 
 
artist title label
1 calyx+teebeecyclonemoving shadow
2 roni size want your body (rmx)v rec
3 zinc feat eksmandrive by carbingo
4 roni size + bev knightno morev rec
5 dillinjahrainforestvalve
   
 
 
  21.30-00.00
Ab 21:30 sitzt D.Kay höchstpersönlich hinter dem Mikrofon und spielt für euch die heißesten DnB-Tunes der letzten Wochen, und die exklusivsten neuen Tracks, direkt aus den Studios eurer Lieblingsproduzenten.

Diesmal verzichtet D.Kay auf einen Gast-DJ-Mix und serviert euch in einer 2,5-stündigen Wohnzimmer-VIP-Session nur das Feinste vom Feinen, alle Tracks ganz ausgespielt und ausgewählt von Mastermind D.Kay. Ob hart oder zart, für jeden ist was in der Plattentasche.

Dazu gibts sinnloses Gequatsche, Partytermine, Karten zu gewinnen und natürlich die DnB Top 5 des Monats Jänner.

Volles Programm also für alle Drum and Bass Liebhaber und alle die es werden wollen!

Achtung, nicht auf den Live-Stream vergessen!!
 
 
 
  00.00-01.00
Slack Hippy & Prof.Alive guiding you through the newest music of the last 2 months plus 3 new tracks from the New LCD Soundsystemalbum (DFA recordings) theres more to this album than Daft Punk?!

01.00-02.00
DJ of the month
DJ name: Rawbird
age: 21
performing: since 1999
Style of Set: broken beats, Dub Step, Latin and Jazz influenced electro
Member of DJ Collective: Freestyle Furioso
To hear live: every Saturday in Couchuc (freestyle Future sounds)
Organiser of one-off events in Leopold. Last party with Paul Murphy (Afro Arts) next party with Beanfield (08.02.05 in Leopold)
 
 01.05 playlist Rawbird 
 
artist title label
 box sagaback inside (superbug rmx)non stop
 phonique feat. die elfenthe red dress (tiefschwarz rmx)dessous
 sunshipallmighty father (solid groove rmx)casual
 dj helllisten to the hiss (peter kruder rmx)gigolo
 titontonall foursneroli
 trevor loveysgotta lotta livin' (dub mix)freerange
 two culture clashenuff 4 uwall of sound
 daluqoriental expresssoulja
 fabrice liglos picaros (diego rmx)kanzleramt
 povoeast to west (moonstarr rmx)raw fusion
 salif keitamadan (laid rmx)universal
 weiszufo in brazilafro art
 a bossa electrica skindo le leraw fusion
   
 
 
  02.00-03.00
Slack Hippy mix in an Electro flavour
Tracklist mail to: laboum@orf.at

03.00-04.00
Rewind Artist: Zed BiasZed Bias aka Maddslinky aka Phuturistix (locked on / bingo beats / hospital / sidestepper, UK)
Der König des Breakbeat Garage. Der Londoner, der in seiner langen Karriere neue Musikstile erfunden und so nebenbei J.Lo und Destiny's Child geremixt hat, widmet sich momentan mit Hilfe von unzähligen Pseudonymen mit unüberschaubarer Kreativität der Weiterentwicklung und Verbreitung dessen, was in einem Jahr weltweit der heiße Scheiß sein wird.

04.00-05.00
Rewind D&B D.Kays set from february 2004, playlist hier

05.00-06.00
Slack Attack. A selection of downtempo tracks to mellow the spirit and lighten the heart. Selected by Slack Hippy
Tracklist mail to: laboum@orf.at

We wish all the best for our listeners, colleagues and friends for the coming year

Enjoy the show mates&mateins

Your

Dogs Bollocks crew
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien unter:

nachbarinnot.orf.at
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick