fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  14.2.2005 | 18:33 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 15. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Nina Hofer

Lots of goodies to give away and interesting news from the world of music
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Indian Love Story
"Indian Love Story" ist nach "Sometimes Happy, Sometimes Sad" der nächste Bollywood Hit, der die österreichischen Kinoleinwände erobern möchte. Im kalten Frühling New Yorks begegnen Naina und Rohit dem charismatischen Aman. Ohne zu ahnen, dass dieser jedoch todkrank ist, lassen sie sich von seiner ungeheuren Lebenslust mitreißen. Dabei verwandeln sie mit ihrer Lebensfreude den grauen Alltag in eine farbenreiche Musik-Revue. (Marianne Lang)

Termine | Webtip |Prime Cuts: The Thrills - 'Let's Bottle Bohemia' (Eva Umbauer)
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Live zu Gast: Maximilian Hecker

Newcomer Bandaward im Linzer Posthof
Ab 19.00 spielen heute Mono&Nikitaman, Monk
U.v.m. um den Publikumsaward des Newcomer Bandawards
Im Linzer Posthof - Eintritt frei!

IT News
Keine Unterstützung mehr für Umlaut-Domains von Mozilla (Astrid Schwarz)

Petra Erdmann berichtet von der Berlinale
 
 
 
Update (17-19)
  mit Gerlinde Lang

Close Up: Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
Nachdem Ben Stiller alias Gaylord Focker das Wochenende mit seinen zukünftigen Schwiegereltern Jack und Dina Byrnes (Robert De Niro & Blythe Danner) überstanden hat, kommt es nun zum ersten "Familientreffen" - seine locker relaxten Eltern (Dustin Hoffman & Barbara Streisand) treffen auf die konservative Byrnes - das Chaos lässt nicht lang auf sich warten. (Erika Koriska)

Termine | Gerlinde's Glamorous | Prime Cuts: The Thrills - 'Let's Bottle Bohemia' (Eva Umbauer)
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

"Berlin, Super 80" nennt sich ein Paket, bestehend aus CD, DVD und Buch über die frühen 80er Jahre in Berlin, die ja style-, image- und soundmäßig bei den Hipstern dieser Welt hoch im Kurs stehen. David Pfister berichtet.

Constantine
Vorlage für Francis Lawrence Spielfilmdebüt "Constantine" war die Comicbuch-Reihe "Hellblazer". Keanu Reeves spielt Ermittler John Constantine, der immer dann gerufen wird, wenn in einem Fall übernatürliche Kräfte im Spiel sind .. denn Constantine kann Halbblut-Engel und -Dämonen erkennen, die sich als Menschen tarnen.

Ambulance Ltd
Fünf Jungs aus Brooklyn/New York machen Musik, die an englische Vorbilder wie The Smiths, Ride oder auch Blur erinnert. Man könnte es also dabei belassen, das erste Album von Ambulance Ltd im Schnelldurchlauf als nette Verbeugung einer amerikanischen Band vor englischen Helden der Highschool Zeit abzutun. Dazu schreibt Ambulance Ltd. Sänger Marcus Congleton aber viel zu charmante Songs, denen es einzig und allein etwas an Dringlichkeit mangelt. In Kombination mit wenig Wert auf Imagearbeit durch wilde Frisuren und alte Sakkos fährt man in Zeiten wildwuchernder Stylereferenzen damit höchstens einen Achtungserfolg ein. Mit dem selbstbetitelten Debut hat die New Yorker Formation allerdings eine Rarität geschaffen - nämlich ein rundes, schönes Album ohne einen einzigen "faulen" Song.
(Christian Lehner)

Prime Cuts: The Thrills - 'Let's Bottle Bohemia' (Eva Umbauer) | FM 3000
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

LOTTA LIVIN'
Seit 1996 segeln Jamie Odell alias Jimpster und seine Freunde unter der "Freerange Records"-Flagge im interdimensionalen Grooveozean. Allen Trends und witschaftlichen Zwängen zum Trotz, haben sie sich ihren ursprünglischen Free Style Karperkampfgeist bewahrt und stehen unbeirrt für ein abwechslungreiches, oft sehr überraschendes und schwer einschätzbares Labelprogramm. Von klassisch intrumentierten, Soul und Funk beinflussten House- und Breakplatten bis zu eher harschen Elektroniksounds ist alles drinnnen. Selbst für Londoner Verhältnisse eine mehr als beachtliche Leistung, das musikalische Schaffen von Leuten wie Atjazz, Kirk Degiorgio, King Kooba, Carl Finlow und Trevor Lovey unter ein Dach zu bringen und dann noch mit Remixen höchst gefragter Undergroundcelebritäten wie Brett Johnson oder Mr. Fingers zu veredeln. Dieser Tage feiert die Freerange Partie ihren 50. Release und eine sehr repräsentative, schwerstens überzeugende Compilation-CD darf da natürlich nicht fehlen.

 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und Rudi

Heute wieder mal eine Versionensendung.
Und nachdem ich der Meinung bin, dass mehr Bussis gegeben werden müssen, gibts die meisten meiner 21 Versionen von "Je t'aime, moi non plus".
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien unter:

nachbarinnot.orf.at
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick