fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  15.2.2005 | 18:20 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 16. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Michael Ho
 
 
 
Update (10-12)
  with David Dempsey

Close Up: Land of Plenty
Mit "Land of Plenty" beschreibt Wim Wenders wie er die USA - traumatisiert durch den 11. September 2001 - sieht. Die Kluft zwischen Arm und Reich scheint immer größer zu werden, Paranoia und fanatischer Patriotismus machen sich breit. In "Land of Plenty" treffen Lana, die junge Idealistin, und Paul, der traumatisierte Vietnam-Veteran, aufeinander - sie sind zwar verwandt, aber sonst verbindet sie scheinbar nicht viel. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Thrills - 'Let's Bottle Bohemia' (Eva Umbauer)
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

The Bloggers Power
January last year and it was looking hopeful for Democrat White House hopeful Howard Dean. Then, he let off that scream, which has become infamous. He may have got off lightly but the scream became hot talk on blogs across America & the Vermont governor was forced to step away from the race.

Wind forward to September 2004, CBS News' Dan Rather reported that President Bush during his time in the national guard had received preferential treatment based on documents it had obtained. The story turned out to be wrong. Then a debate began in the blogging community about the conduct of Dan Rather. It crossed back over to the mainstream media and Dan Rather was forced to resign.

And in January this year CNN's chief news executive Eason Jordan appeared to suggest at a discussion in Davos that USforces had deliberately targeted journalists, killing some.
A blogger in the audience reported this on his site, again the mainstream media picked it up and the result Eason Jordan was forced to resign.

So how powerful are bloggers becoming? We put that to Michael Cornfield at the Pew Internet & American Life Project whose been researching the phenomenon of blogging.

 The scream ... food for bloggers!
 
 
Connected (14-17)
  mit Natalie Brunner

Live zu Gast: Rainer Binder Krieglstein

IT-News (Gerlinde Lang)
8 Jahre lang Emails aufgehoben: [corante.com]
Gleich zwei IT-Messen in Wien: ITnT und Exponet
Die Top Ten geekigsten Hobbies: [thewavemag.com]

 Rainer Binder Krieglstein
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Höllentour
Das härteste Fahrradrennen der Welt, die Tour de France, wurde im Jahr 2003 100 Jahre alt. Die deutsche Doku, die sich bezeichnenderweise "Höllentour" nennt, spürt dem Phänomen der Tour de France nach und ist der neueste Streich des Regisseurs Pepe Danquart (Anna Katharina Laggner)

Termine | Luna News | Prime Cuts: The Thrills - 'Let's Bottle Bohemia' (Eva Umbauer)
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

"Indian Love Story" ist nach "Sometimes Happy, Sometimes Sad" der nächste Bollywood Hit, der die österreichischen Kinoleinwände erobern möchte. Im kalten Frühling New Yorks begegnen Naina und Rohit dem charismatischen Aman. Ohne zu ahnen, dass dieser jedoch todkrank ist, lassen sie sich von seiner ungeheuren Lebenslust mitreißen. Dabei verwandeln sie mit ihrer Lebensfreude den grauen Alltag in eine farbenreiche Musik-Revue. (Marianne Lang)

Google: Die große Verschwörung? (Dave Dempsey)

Prime Cuts: The Thrills - 'Let's Bottle Bohemia' (Eva Umbauer) | FM 3000
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Ganz besonders vielfältig gerät diesmal der wöchentliche FM4-Streifzug durch die Welt der schweren Riffs und grollenden Bässe, metallischen Sounds und düsteren Elektronik. Während sich Fuchs und Nachtstrom aktuellen Releases von Extrem-Metal bis Psychobilly widmen, wird Studiogast David Pfister über aktuelle Industrial-Erscheinungen plaudern.
HC-Spezialistin Nina Hofer hat dagegen in München Tribute To Nothing getroffen. Die vier Mitzwanziger aus Worcester sind bereits seit 12 Jahren im Musikgeschäft und waren Supportact der Dead Kennedys oder Iggy Pop.
Musikalisch haben sich Tribute To Nothing von begabten, aber doch mainstreamigen vierzehnjährigen Punkrockern zu einer geballten und eigenständigen Soundmischung entwickelt, die irgendwo zwischen Hard- und Emocore und teilweise auch Metal zu finden ist.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien unter:

nachbarinnot.orf.at
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick