fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  7.9.2000 | 19:34 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 8.9.
 
 
 
 
Eine Chance für Österreich!
  Wieder einmal wird sich für Sydney 2000 die Funk- und Fernsehberichterstattung auf die klassischen olympischen Disziplinen beschränken. Ein Riesenfehler - denn schließlich gehen auch Sportarten wie Synchronfechten, Speerschlucken und Tontaubenwerfen in den Medaillenspiegel ein, dessen Rangliste mehr über das Ansehen eines Landes aussagt, als das Haben oder Nichthaben eines Sitzes im UNO-Sicherheitsrat.

Die FM4-Sportredaktion sieht es daher als ihre Pflicht an, die größten österreichischen Hoffnungen in diesen Disziplinen vorzustellen und deren Abschneiden in 'Down Under' zu dokumentieren. Die FM4-Initiative 'Eine Chance für Österreich!' soll letztendlich dazu dienen, weitere Sponsoren zu gewinnen und junge Menschen wieder an Sportarten wie Turmkegeln und Trampolinschießen heranzuführen, die durch das Bosmanurteil in den letzten Jahren doch arg gebeutelt wurden. Dabei sein ist alles: Täglich, ab 8. September im Update (10-12) und in Connected (14-17) [more]
 
 
 
Reality Check (12-14)
  Large airships floating across the horizon taking people and cargo across the continents; they were quite a common sight in the early part of the 1900s. But after a break of almost 60 years they are set to make a comeback for cargo. Berlin based Cargolifter Network is investing in airships to transport goods around the globe. Manufacturers claim Cargolifters are the cheapest and fastest way to fly long distances. It could even be the most environmentally friendly since airships are relatively silent and do not require large airports to be built with long runways. But is it realistic to think that one day, after we have got used to cargo being transported, will we ourselves want to step back into airships once more?

United Nations Millennium Summit: Gestern wurde beschlossen, dass den UN-Friedenstruppen ab sofort mehr Geld für die Ausstattung und die Ausbildung zur Verfügung stehen wird. Wie wird das funktionieren?

Big Brother: Die kolumbianischen Behörden haben gestern ein halbfertiges U-Boot gefunden. Der Verdacht liegt nahe, dass dies zum Kokain-Schmuggel eingesetzt werden sollte. Das zeigt, dass Schmugglern der Begriff "High Tech" nicht fremd ist.

Suchtkranke Gefangene: Gestern brachte der Falter einen Artikel über Suchtkranke und Folter in U-Haft. FM4 spricht mit dem Falter-Reporter Florian Klenk.

 
 
Connected (14-17)
  Ars Electronica: Abschlussfestival im Posthof, 8 E-Musiker treten auf.

Unglaublich! Bier in der PET-Flasche!
Umweltschwerpunkt: Gibt es an den österreichischen Schulen und Universitäten so etwas wie Umweltbildung? Sind wir in unserem Konsumverhalten umweltbewusst? Und was kann passieren, wenn in Temelin etwas passiert?
Im Studio diskutieren Dipl.-Ing. Herwig Schuster von Greenpeace und Heinz Högelsberger von Global 2000.

Projekt X meets Picasso

 
 
La Boum de Luxe (21.30 - 06)
  Heute mit einem Elektro-Funk Special. Tina 303, die für kurze Zeit Köln den Rücken kehrt, und Resident DJ Abraxas begrüssen Rosswell 47 und Alex is my bro im Studio. [more]

 Alex is my bro
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick