fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.9.2000 | 18:30 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 11. 9.
 
 
 
 
Update (10-12)
  Mit Julie McCarthy

Prime Cuts - Das Album der Woche: "Buggin' Out" von Ten Cent

Close Up: Long night's Journey into day. 4 beispielhafte Geschichten der Arbeit der 'Truth und Reconciliation Commission' in Südafrika, die die Verbrechen während des Apartheidsregimes aufklären soll. Man erfährt, wie dieses einzigartige Konzept zur Vergangenheitsbewältigung in Südafrika funktionieren soll: Bereits Verurteilte können Amnestie beantragen, wenn sie ein Vebrechen begangen haben, das im Zusammenhang mit dem rassistischen Regime stand. Eine Dokumentation von Deborah Hoffman und Francis Raid.
 
 
 
Reality Check (12-14)
  Mit Julie Taylor

Wird Israel nach dem Bericht der drei Weisen wieder einen Botschafter in Österreich einsetzen? FM4 spricht mit Gideon Remez (Chef der Auslandsnachrichten des Israelischen Radios).

Business-Olympics - Das World Economic Forum Asia trifft sich diese Woche in Melbourne (Australien). Tausende Anti-Globalisierungs-Demonstranten haben bereits protestiert, es gab auch Verhaftungen. FM4 spricht mit Scott Burchill (Deakin University) auch in Hinblick auf die geplanten Tagungen in Prag.

Big Brother: Die OPEC-Länder haben sich angesichts des hohen Ölpreises dazu entschlossen, mehr zu produzieren - aber wie glaubhaft ist das ?

Am vergangenen Wochenende sind sechs britische Soldaten befreit worden. Der Krieg in Sierra Leone geht weiter. FM4 spricht mit Dr. Peter Groher (Ärzte ohne Grenzen) über die politische Lage in Sierra Leone.

In Kanada beginnt heute eine Konferenz, die sich mit der Situation von Kindern in Kriegsgebieten auseinandersetzt. Es geht um Kindersoldaten, die Rechte des Kindes in Konfliktzonen und wie man Kinder besser schützen kann.

Pfefferminz - Wie würde Ihnen ein billiger, sicherer und legaler Weg gefallen, der Ihr Auftreten immens verbessert? Egal ob bei Sport, im Büro, in der Schule oder welcher Situation auch immer, die Lösung ist direkt vor Ihrer Nase. FM4 Reality Check beleuchtet den Lifestyle-Geruch des Jahres 2000 - Pfefferminz. Ein Interview mit Dr. Avery Gilbert (Scientific Affairs Director of the Olfactory ResearchFund in New York).
 
 
 
Connected (14-17)
  Live zu Gast bei Martin Pieper und Claudia Unterweger ist Stefan Weber (Drahdiwaberl)

Instinct versus Intellekt - Die Evolution des Riechens: Wie können wir eigentlich wissen, was gut riecht? Wir haben es wahrscheinlich gelernt. Aber wann? Und wie? Es stellt sich auch die Frage, ob jede Großstadt ihren eigenen Geruch besitzt oder inzwischen auch die Gerüche global werden. [more]

 
 
Update (17-19)
  Mit Hannes Eder

Früher war Hanna eine angesehene Schriftstellerin, die in der kulturellen Boheme verhätschelt wurde. Ihr vielgelobter Traum von geistiger und sozialer Utopie in der DDR ist jetzt, nach der Wende, passé. Mit dem Mauerfall bröckelt auch ihre ihr als Lebensgrundlage dienende, irreale Welt zusammen. Verzweifelt denkt Hanna nur noch an Selbstmord. Schroffe Schwarzweiß-Bilder definieren das zwar distanzierte, jedoch sehr liebevolle Porträt von Oskar Roehler ('Silvester Countdown'). Dem Psychogramm zu Grunde liegt der Freitod seiner eigenen Mutter Gisela Elsner 1992, die mit Hannelore Elsner nicht verwandt ist.
 
 
 
Homebase (19-22)
  Mit Harald Waiglein

In Auschwitz ist eine Diskothek unmittelbar neben dem Museums-KZ-Gelände gebaut worden. In einem Haus, wo damals Häftlinge eingesessen sind und wo die Rote Armee hier später die aufbewahrten Haare der Verstorbenen gefunden hat. Teile der Bevölkerung in Auschwitz sind empört. Andere wiederum, vor allem die Jugend, verstehen die Aufregung nicht. Der Bau eines Supermarktes steht in Planung.
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Mit Robert Rotifer

In brutaler Unterbrechung unseres montäglichen Herzschlagrhythmus (Umbauer/Rotifer/Umbauer/Rotifer etc.) diesmal eine Doppeldiastole, also schon wieder eine Sendung von Robert Rotifer aus seinem Londoner Vestibül. Den Verkaufsschlager macht diesmal ein exklusives Interview mit Peter Hook, Mitglied von New Order bzw. deren Vorgängerband Joy Division, der mit seinen charakteristischen, melodiösen Basslinien ('Hooklines', wie Menschen mit Hang zum Wortspiel dazu sagen würden) den Soundtrack zur Jugend älterer Heartbeat-Hörer mitgeprägt hat. Den Jüngeren wird er vor allem von seiner eigenen Band Monaco her bekannt sein, deren zweites Album passender weise letzte Woche erschienen ist. Alles in allem wieder einmal ein guter Vorwand, alte Schlager wie 'Love Will Tear Us Apart' ins Programm zu mischen. Gern! [Siehe Hooking up with Hookie by Rotifer]

 Robert Rotifer in seinem kleinen BBC Studio
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick