fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  28.5.2005 | 17:54 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 29. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Dirk Stermann
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Gerlinde Lang

Heute zu Gast: Munk
Wenn es so etwas wie einen Award für besondere Verdienste um das FM4 Gästezimmer geben würde, dann würden ihn Mathias Modica und Jonas Imbery aka Munk bekommen - und zwar auf Lebzeiten. Weil schon als ihr Album 'Aperitivo' erschienen ist, haben wir die Idee für ein Gästezimmer geboren. Weil 'Aperitivo' vieles vereint, oft Gegensätzliches und nicht unbedingt miteinander Assoziiertes, das uns aber in der Munk-Mixtur doch ekstatisch am Tanzboden zucken lässt. [more]

Was Munk, die auch das Label Gomma betreiben, für Musik hören und spielen, ist im heutigen Gästezimmer zu hören, das sie in ihrem Studio in München aufgenommen haben. Devo trifft auf Italo Disco Perlen trifft auf Tito Puente.
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 devo satisfaction
2 capricon I need love
3 whomadewho roses
4 explorer yellow power
5 dubious cryogenic
6 amon düül2 one blue morning
7 schaeben/voss supernervous people
8 captain funkahoo ???
9 tito puente ticotaco
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

Playlist
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

So good it hurts
1976 gründete er in Leeds die hymnisch-himmlischen Mekons, parallel dazu offenbarte sich das trunkene Herz der Revolution in Bands wie The Three Johns, den Waco Brothers und The Ex: Jon Langford war immer da und wird immer da sein - wie gerade jetzt mit seiner Katjonband in Wien.

Abendessen mit Caligula
Medlar Lucans und Durian Grays Kochbuch 'Die Kunst der dekadenten Küche' ist nun endlich auf deutsch übersetzt. Es bietet exquisite Genüsse wie gebratenen Flamingos, Kartoffelsärge und Statuen aus Butter.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
 
Brian Eno - 'Another Day On Earth' (Rykodisc)
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  'Quiet Diverse Part. 3' by Andreas Gstettner

Ein bekanntes Spiel: Man nimmt sich etwas vor und dann kommt alles anders. So auch bei dem dritten Liquid Radio Mix, das eigentlich 'summer-popish' werden sollte. Das Ergebnis hat zwar eine pop-melodiöse Klammer, angefangen mit den Dissociatives bis zu Dntels Lali Puna Remixes, dazwischen wird jedoch gecuttet und geklickt, verschroben intoniert und ganz eigen harmoniert. Allen Nummern liegt jedoch ein Hauch von Sommer und frischer Nachtluft inne, bei den grandiosen 13 & God (der Zusammenschluss von Notwist und Anticon, live zu sehen in Wien am 4.6.2005 im Chelsea), den ebenso famosen The Books, den neu ausbrechenden Sounds von Jaga oder den altgedienten Pop-Tüftlern wie Zoot Woman. Auch Miss Kittin ist mit einem ausgesprochen sphärisch-groovigen Track mit dabei. Also Ohren und heimische Fenster auf, zurücklehnen und abtauchen. Enjoy!
 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 DykehouseFrom The CradleGhostly International
2 The DissociativesWere Much Preferred customersEleven/Virgin
3 13 & GodAfterclapAnticon Records
4  Lali Puna40 DaysMorr Music
5  TarwaterTV BloodMorr Music
6  The BooksSmells Like ContentTomlab Records
7  Zoot WomanCalmerWall Of Sound/Labels
8  Miss KittinDub About MeLabels/EMI
9  JagaSwedenborgske RomNinja Tune
10  Emilie SimonIl PleutBarcley/Universal
11  Prefuse73Gratis (Prefuse vs. Pedro)Warp Records
12  MiloshYour TastePlug Research Records
13  Benjamin DiamondHidden TrackDiamond Traxx/K7!
14 Jori HulkkonenSome Distant MemoryF-Com Records
15  Lali PunaFaking The Books (Dntel Remix)Morr Music
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Clemens Fantur

Neben einem ausführlich Interview und einer Listening Session mit Rupert Huber und Richard Dorfmeister von Tosca, die gerade ihr neues, viertes Studioalbum 'J.A.C.' vorgestellt haben, gibt es auf besonderen Wunsch eine Wiederholung der Performance von Naked Lunch zusammen mit dem Filmemacher Thomas Woschitz vom Donaufestival 05. Natürlich gibt es Livemittschnitte von der FM4 Bühne des diesjährigen Aerodrome Festivals in Wiener Neustadt zu hören. Petsch Moser und Heinz live ab circa 2 h im FM4 Soundpark.

Ab 3:30 h gibt es eine Wiederholung des ersten Gästezimmer-Spezials mit Martin Blumenau und Andre Heller. Das zweistündige Interview wurde zu hause bei Andre Heller am Gardasee aufgezeichnet und am 26. Oktober 2003 auf FM4 ausgestrahlt.

fm4.orf.at/soundpark - your place for homegrown music
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick