fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  31.5.2005 | 18:22 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 1. Juni
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo

Und einem Nachbericht vom Moby Konzert, von der Gustav-session im Radiokulturhaus und ein paar Neuigkeiten aus der Welt der Klatschblätter-interessierten-Musikanten.
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Kung Fu Hustle
Das große Idol von Stephen Chow, der in Asien zu den beliebtesten Entertainern gehört, ist Bruce Lee. Mit "Kung Fu Hustle" hat er sich nun einen Kindheitstraum erfüllt - einen Kung-Fu Helden in einer Actionkomödie zu spielen. Der Film ist eine wilde Mischung aus Martial Arts Action, Slapstick und Spezialeffekten - Anspielungen auf "Matrix" und "Gangs und New York" inklusive. Regisseur Chow spielt Sing, den bislang glücklosen Möchtegerngangster. Aber im Laufe des Films entdeckt er, dass er besondere Fähigkeiten hat, die ihn zum größten Kung-Fu-Meister werden lassen. (Erika Krosika)

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Coral - "The Invisible Invasion"
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

ÖH-Wahlen 2005
Tobias Pötzelsberger hat sich bei StudentInnen an der Uni Salzburg umgehört.

IT News (Robert Glashüttner):
* Anlässlich der Tagung "Chaos Control", die am 15. und 16. Juni im Wiener Juridicum stattfinden wird, wurde bereits vorab die sogenannte Wiener Erklärung veröffentlicht, das "10 Thesen zur Informationsfreiheit" abgibt, die sich vorwiegend um das Bürgerrecht auf Wissen im Informationszeitalter sowie Probleme und Lösungen zum Urheberrecht drehen. Die "Wiener Erklärung" kann man online unterzeichnen und damit die Wichtigkeit der Initiative stärken.
* Google hat eine Förderung bzw. einen Wettbewerb für Open Source Projekte ins Leben gerufen, bis Mitte Juni kann man sich anmelden. Nähere Infos gibt es hier.
* Ein langer und liebevoll geschriebener Artikel über Dinge, die immer schon falsch waren bei Spielen, nennt sich A Gamers' Manifesto und ist "a good read".
 
 
 
  Soundpark Remastered
Eines der Hauptziele des Soundpark war und ist es, frische Musik ohne den Umweg über Plattenfirmen schnell ins Radio zu bringen. Klingt leicht, ist es aber nicht immer. Schließlich sind FM4 Hörer Qualität gewöhnt und das auch in Sachen Klang. Und weil irgendein Heimstudio irgendwo in Österreich naturgemäß nicht dieselben technischen Möglichkeiten bieten kann wie ein großes Profi-Studio, geht selbst der brillanteste Soundpark-Song im direkten Vergleich von Schalldruck und Lautstärke eher unter. Das soll sich jetzt ändern. Im Zuge der Aktion "FM4 Soundpark Remastered" werden ab Juni im Zwei-Wochen-Takt jeweils ein Mastering-Spezialist und ein von der FM4-Musikredaktion erwähltes Stück Musik aus dem Soundpark aufeinander treffen, auf das Letzteres in der runderneuerten Variante dann öfter im FM4 Programm auftaucht. Und damit auch die anderen Musiker und Tontüftler etwas davon haben, wird der komplette Prozess (Mischung, Mastering...) mit Artikeln auf der Soundpark-Seite dokumentiert - Expertentricks inklusive.

Der Ausdämpfer mit Clemens Haipl
 
 
 
Update (17-19)
  mit Robert Zikmund

Close Up: House of Wax
Remake des Horror-Klassikers "Das Kabinett des Professor Bondi" von 1953. Aufgrund einer Autopanne muss eine Gruppe von Collegestudenten Unterschlupf in einem düsteren Museum suchen. Schon bald stellen sie fest, dass das Wachsfigurenkabinett zwar sehr lebensecht aussieht, die Puppen aber aus toten Körpern bestehen. Aber die Sammlung des durchgeknallten Kurators ist noch nicht komplett. (Christian Fuchs)
 
 
 
  Sex-Arbeit: 2. Internationaler Hurentag
Zwischen 5000 bis 7000 Frauen arbeiten in Wien als Prostituierte. 60 % aller Sexarbeiterinnen in ganz Österreich aber auch EU weit sind Migrantinnen. Sie befinden sich in einer besonders prekären Situation und werden als Frauen, Migrantinnen und Sexarbeiterinnen mehrfach diskriminiert. Zeit also, um beim 2. Internationalen Hurentag, am Freitag, 2.6.2005, auf die Arbeits- und Lebensbedingungen für Sexarbeiterinnen aufmerksam zu machen. Karl Schmoll hat dazu mit Faika Anna El-Nagashi vom Verein LEFÖ gesprochen.

Glamorous Spezial
In einem Glamorous Spezial zur Modeschau der Angewandten am Donnerstag und Freitag stellt Gerlinde heute die Dipolmandin Petra Galogaza vor, die ihren Schwerpunkt heuer auf Kitsch, Barock und Aida-Torten legt.

Termine | Prime Cuts: The Coral - "The Invisible Invasion"
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Carioca Funk
Roh, rau, räudig, gewalttätig, sexualisiert... das ist vielleicht die schnellste Kurzbeschreibung für das, was tausende Cariocas bei Soundsystempartys zur Ekstase bringt, immer öfter auch in Sets europäischer DJs zu finden ist und auch im Sommerwerbespott der Imperialistenlimonadenhersteller zu hören ist. Carioca Funk, Miami Bass, New Yorker Rap der alten Schule, europäische Ravesounds der härteren Färbung und Musica Popular Brasil sind einige der Bestandteile dieser in Rio entstandenen Musik die von einer Soundsystem-Kultur getragen und geprägt wurde. Nur wenige Carioca Funk-Platten, manchmal auch als Brasilianischer Booty Bass-Tonträger, haben den Weg in den europäischen Musikmarkt gefunden. Eine davon ist "Rio Baile Funk / Favela Booty Beats", kompiliert von dem DJ, Labelbetreiber und Musikjournalisten Daniel Haaksman, der in der Homebase im Interview zu hören sein wird. (Natalie Brunner)
 
 
 
  Spieleprogrammierer in Graz:
Das Games-Entwicklerteam Bongfish ist in Graz beheimatet. Die Gruppe entwickelt derzeit ein Snowboard-Spiel mit dem Namen Stoked Rider feat. Tommy Brunner und arbeitet dabei vernetzt mit Entwicklern in anderen Ländern (zB Frankreich) zusammen. Bongfish arbeiten ohne Budget eines der großen Major-Publisher (EA, Sony, Microsoft, Ubisoft usw.), das Spiel ist eine Independent-Produktion - im Musikbusiness heute alltäglich, in der Gameskultur doch eher die Ausnahme. Christoph Weiss hat die 3 Köpfe, Programmierer und Designer des österreichischen Indie-Spielelabels Bongfish für FM4 interviewt und auch einen Einblick in das Spiel "Stoked Rider" bekommen.
 
 
 
  Film: Mondovino - Die Welt des Weines
Eine lange, aber sehenswerte Doku über den Wein. Regisseur und Sommelier Jonathan Nossiter führt auf drei Kontinenten in die Welt des Weines und blickt hinter die Fassaden der Macht. Mit wackeliger Handkamera zeigt Nossiter die Funktion von Wein als Teil unserer Zivilisation und Genussmittel, aber auch die Zerstörung von Anbaugebieten, die Auseinandersetzung mit harten Bandagen um Qualität und Quantität. (Martina Bauer)

Prime Cuts: The Coral - "The Invisible Invasion"
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Ohne ihn hätte es Nine Inch Nails, Marilyn Manson oder das gesamte Industrial-Rock-Genre nie gegeben, seine Metalremixe sind legendär, für den Electropunk stand er ebenso Pate wie für die Lounge-Bewegung. Die Rede ist von J.G. Thirlwell alias Foetus, der unlängst mit einer außergewöhnlichen musikalischen Performance das Donaufestival beehrte und dieser Tage sein neues Album 'Love' veröffentlicht. Das FM4-House of Pain versucht eine Annäherung an diesen Pionier in Sachen musikalischer Intensität und begrüßt dazu auch Mr. Foetus himself im Studio. [more]
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick